06.07.2015 17:57Frauen-WM

Einfach überrannt

Während des gesamten Turniers überragend hinter einer starken Abwehr: Hope SoloWährend des gesamten Turniers überragend hinter einer starken Abwehr: Hope Solo

Im Stile einer Turniermannschaft fanden die US-Frauen immer besser in das Turnier. In den Spielen der K.o.-Phase wurde ihre Überlegenheit immer deutlicher - das bekam im Finale auch der entthronte Champion aus Japan zu spüren.

Dem Endspiel mangelte es nicht an Unterhaltungswert, wenngleich die Frage nach dem Sieger bereits nach einer guten Viertelstunde entschieden war. Ehe das japanische Team ein Bein auf die Erde bekam, führten die US-Ladies bereits mit 4:0! Carli Lloyd, die schon während des gesamten Turniers in exzellenter Weise aufspielte, schaltete innerhalb des japanischen Strafraumes jeweils nach ruhenden Bällen am schnellsten und schnürte einen äußerst frühen Doppelpack (3./5.). Durch diesen Doppelschlag längst nicht gesättigt, hielten die Amerikanerinnen den Druck hoch. Nach einer missglückten Abwehr Iwashimizus rauschte Holiday heran und zimmerte volley zum 3:0 rein (14.). Für den spektakulärsten Treffer war dann wieder Lloyd zuständig, die die aufgerückte japanische Torwartin Kaihori von der Mittellinie mit einer Bogenlampe überwand (16.). Erst danach konnte sich der noch amtierende Weltmeister ein wenig konsolidieren und überraschend   mehr...

06.07.2015 11:59Copa America

Chiles größter Erfolg

Lupfte den finalen Elfer über die Linie: Alexis Sanchez

Argentiniens Endspiel-Trauma setzte sich fort. Nach dem verlorenen WM-Finale des Vorjahres gegen Deutschland (0:1) ging die Albiceleste als Verlierer des Finales gegen Gastgeber Chile bei der Copa America vom Platz. Drei Mal stießen die Argentinier während der letzten vier Südamerikameisterschaften bis in die Endspiele vor. Zweimal scheiterte man an Brasilien, nun wurden die beherzt zur Sache gehenden Chilenen zum Stolperstein   mehr...

05.07.2015 13:26Frauen-WM

Platz vier zum Nachdenken

Stark, aber auch mit dem entscheidenden Fehler: Tabea Kemme

Auch im Spiel um Bronze gelang den deutschen Frauen im Angriff kaum etwas, während es in der Deckung einen entscheidenden Aussetzer gab, der zum Gegentreffer führte. Die kampfstarken Engländerinnen erstickten viele deutsche Angriffe im Keim - wie auch anders herum - so dass es wenige Torchancen und keine Medaille für die gegen die starken Teams dieser WM enttäuschende Neid-Formation gab   mehr...


Die Bundesliga, der 1. Spieltag

Fr 14.08. 20:30 B. München - Hamburg
Sa 15.08.   Dortmund - M´gladbach
Sa 15.08.   Leverkusen - Hoffenheim
Sa 15.08.   Wolfsburg - Frankfurt
Sa 15.08.   VfB Stuttgart - FC Köln
Sa 15.08.   Augsburg - Hertha BSC
Sa 15.08.   Bremen - Schalke
Sa 15.08.   Mainz - Ingolstadt
Sa 15.08.   Darmstadt - Hannover

Die 2. Bundesliga, der 1. Spieltag

Fr 24.07. 20:30 Duisburg - K´lautern
Sa 25.07. 13:00 Fürth - Karlsruhe
Sa 25.07. 15:30 St. Pauli - Bielefeld
Sa 25.07. 15:30 FSV FfM - RB Leipzig
So 26.07.   Freiburg - Nürnberg
So 26.07.   Paderborn - Bochum
So 26.07.   Braunschweig - Sandhausen
So 26.07.   FC Union - Düsseldorf
So 26.07.   Heidenheim - TSV 1860