Bundesliga

Spieltag

Der 1. Spieltag der Bundesliga 1963/1964

Fehlstart des amtierenden Meisters

Unter den Augen von Bundestrainer Sepp Herberger lieferte er eine Galavorstellung ab: Werner KrämerUnter den Augen von Bundestrainer Sepp Herberger lieferte er eine Galavorstellung ab: Werner Krämer

Zwar schoss Borussia Dortmund als amtierender Meister in Person Timo Konietzkas das erste Bundesligator, doch ansonsten konnte das Team in Bremen nicht überzeugen und unterlag 2:3. Von den acht Mannschaften der letzten Meisterschaftsendrunde 1963 konnte zum Bundesligaauftakt nur der 1. FC Köln einen Sieg landen, tat sich aber in Saarbrücken schwerer als erwartet.

Überraschend kam 1860 München gegen Außenseiter Braunschweig nicht über ein 1:1-Remis hinaus, denn der Löwen-Sturm fand kaum ein Durchkommen in der Eintracht-Deckung. Dasselbe Ergebnis fuhr Rekordmeister Nürnberg im Olympiastadion bei der kampfstarken Hertha ein, weil zwar oft das Torgebälk, aber nur einmal ins Netz getroffen wurde. Auch Frankfurt und Kaiserslautern trennten sich 1:1, da die Abwehrreihen überzeugten und nur per Elfmeter bezwungen wurden. Das vierte 1:1 gab es in Münster, wobei die Preußen gegen den Favoriten aus Hamburg kurz vor einem doppelten Punktgewinn standen, doch Charly Dörfel rettete seinem Team wenige Minuten vor dem Abpfiff noch das Unentschieden. Einen glanzvollen Auftritt legten die "Zebras" aus Duisburg beim Karlsruher SC hin. Mit einem überragenden Werner "Eia" Krämer als Schaltzentrale und zweifachen Torschützen wirbelten die Meidericher die überforderte KSC-Defensive gehörig durcheinander und watschten die Badener mit 4:1 ab. Zusammenfassend sahen die knapp 300.000 Zuschauer auf den acht Plätzen einen qualitativ eher durchwachsenen Start in die neu gegründete Oberklasse des deutschen Fußballs, denn vor allem den Angriffsreihen - Ausnahme: MSV - fehlte beim Bundesliga-Prolog noch die Durchschlagskraft.

Die Spiele am 1. Spieltag der Bundesliga 1963/1964

Datum Heim Gast Ergebnis
Sa 24.08. 17:00 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 1:1 (0:1) Info
Olympiastadion (Berlin)
60.000 Zuschauer
Schiri: Rolf Seekamp (Bremen)
0:1
Schimmöller (63.) 1:1
Morlock (40.)

Sa 24.08. 17:00 SV Werder Bremen - Borussia Dortmund 3:2 (1:1) Info
Weserstadion (Bremen)
32.000 Zuschauer
Schiri: Alfred Ott (Rheinbrohl)
0:1
Soya (34.) 1:1
Schütz (46.) 2:1
Klöckner (50.) 3:1
3:2
Konietzka (1.)



Konietzka (90.)
Sa 24.08. 17:00 Eintracht Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 1:1 (1:1) Info
Waldstadion (Frankfurt)
30.000 Zuschauer
Schiri: Johannes Malka (Herten)
0:1
Schämer (40.) 1:1
Neumann (38.)

Sa 24.08. 17:00 Karlsruher SC - Meidericher SV 1:4 (0:3) Info
Wildparkstadion (Karlsruhe)
40.000 Zuschauer
Schiri: Walter Zimmermann
0:1
0:2
0:3
Metzger (83.) 1:3
1:4
Krämer (29.)
Cichy (33.)
Rahn (37.)

Krämer (88.)
Sa 24.08. 17:00 TSV 1860 München - Eintracht Braunschweig 1:1 (1:0) Info
35.000 Zuschauer
Schiri: Helmut Fritz (Ludwigshafen)
Brunnenmeier (17.) 1:0
1:1

Gerwien (74.)
Sa 24.08. 17:00 Preußen Münster - Hamburger SV 1:1 (0:0) Info
30.000 Zuschauer
Schiri: Kurt Tschenscher (Mannheim)
Dörr (70.) 1:0
1:1

Dörfel (86.)
Sa 24.08. 17:00 1. FC Saarbrücken - 1. FC Köln 0:2 (0:2) Info
Ludwigspark (Saarbrücken)
35.000 Zuschauer
Schiri: Rudolf Kreitlein (Stuttgart)
0:1
0:2
Overath (22.)
Müller (43.)
Sa 24.08. 17:00 FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 2:0 (2:0) Info
Glückaufkampfbahn (Gelsenkirchen)
30.000 Zuschauer
Schiri: Gerhard Schulenburg (Hamburg)
Koslowski (37.) 1:0
Gerhardt (42.) 2:0


Die Tabelle am 1. Spieltag der Bundesliga 1963/1964

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Quote Pkt
1. 1. FC Köln 1 1 0 0 2:0 2:0
2. FC Schalke 04 1 1 0 0 2:0 2:0
3. Meidericher SV 1 1 0 0 4:1 4,00 2:0
4. SV Werder Bremen 1 1 0 0 3:2 1,50 2:0
5. Eintracht Braunschweig 1 0 1 0 1:1 1,00 1:1
Hamburger SV 1 0 1 0 1:1 1,00 1:1
1. FC Kaiserslautern 1 0 1 0 1:1 1,00 1:1
1. FC Nürnberg 1 0 1 0 1:1 1,00 1:1
9. Hertha BSC 1 0 1 0 1:1 1,00 1:1
Eintracht Frankfurt 1 0 1 0 1:1 1,00 1:1
TSV 1860 München 1 0 1 0 1:1 1,00 1:1
Preußen Münster 1 0 1 0 1:1 1,00 1:1
13. Borussia Dortmund 1 0 0 1 2:3 0,67 0:2
14. Karlsruher SC 1 0 0 1 1:4 0,25 0:2
15. 1. FC Saarbrücken 1 0 0 1 0:2 0,00 0:2
VfB Stuttgart 1 0 0 1 0:2 0,00 0:2
Die beiden letzten Mannschaften steigen ab.