Bundesliga

Begegnungen
   3:3(0:1)
  
   1:1(1:0)
  
   1:0(0:0)
  
   5:1(1:0)
  
   4:0(0:0)
  
   1:1(0:0)
  
   1:1(1:0)
  
   4:1(0:0)
  
   2:3(0:1)
  

Saisonstatistik

Beide Teams trafen
170
Tore gesamt
873
Tore pro Spiel
2,85
  •  1,80 Heim
  •  1,06 Gast

Anzahl Tore pro Spiel

Über 1,5

77 %
Über 2,5

54 %
Über 3,5

31 %

Spieltagsstatistiken

Bilanz

Tore

33
gesamt

Torverteilung

Tabelle
Pl.MannschaftSp.Tore+/-Pkt
1 FC Bayern310:196:0
2 Aachen39:455:1
3 Braunschweig36:335:1
4 Bremen37:434:2
5- Duisburg33:214:2
6 1. FC Köln34:314:2
7 K'lautern34:404:2
8 M'Gladbach35:6-14:2
9 Frankfurt35:503:3
10 Offenbach34:403:3
11 Nürnberg36:602:4
12 Stuttgart33:4-12:4
13 Hertha BSC34:6-22:4
14 Hamburg33:7-42:4
15 Hannover33:5-21:5
16 Dortmund34:7-31:5
17 TSV 186032:8-61:5
18- Schalke31:4-31:5
Zuschauer
Gesamt
183.600

Durschnitt
20.400
Tore pro Spieltag in der Saison 1968/1969

„Der Vorteil von Trainern wie Branko Zebec und Ernst Happel war ihre kuriose Sprache. Die Spieler mussten sich stark konzentrieren, um zu verstehen, was sie meinten. Deshalb kam ihre Botschaft so gut rüber.”

— Felix Magath