Bundesliga

Spielbericht & Statistiken

Zuschauer: 40.000 · Schiedsrichter: Hartmut Strampe

» Rückspiel: Schalke - Nürnberg 2:1

0:3
(0:0)
0:1 Hajto (60.)
0:2 Sand (90.)
0:3 Sand (90.)

Mit neun Mann ohne Chance

Sicherer Elfmeterschütze: Tomasz Hajto
Das Duell der Altmeister 1. FC Nürnberg und FC Schalke 04 war keine Begegnung für Fußballästheten. Auf beiden Seiten war man bedacht, das gegnerische Aufbauspiel bereits im Keim zu ersticken. Da auch das Flügelspiel der Teams ausblieb, entstand "kein Spiel". Kampf in höchster Perfektion war angesagt. Erst eine krasse Fehlentscheidung des Schiri-Teams nach einer Stunde brachte die Entscheidung. Nikls "Handspiel" bedeutete Rot für den FCN-Abwehrcenter und Elfmeter für S04. Hajto verwandelte sicher (60.). Das Spiel wurde nun noch härter. Kos überzog und flog ebenfalls vom Platz. Derart geschwächt gab es zwar noch verzweifelte Nürnberger Angriffsbemühungen mit neun Mann, doch die Tore fielen auf der Gegenseite. Sand vollendete zwei Konter in der Schlussminute eiskalt.
Spieltag

15. Spieltag

Samstag, 01.12.2001 Bremen2:1 Leverkusen
Samstag, 01.12.2001 1. FC Köln0:2 Dortmund
Samstag, 01.12.2001 K'lautern3:0 Freiburg
Samstag, 01.12.2001 Rostock1:2 Wolfsburg
Samstag, 01.12.2001 TSV 18601:0 Cottbus
Samstag, 01.12.2001 Stuttgart1:1 M'gladbach
Samstag, 01.12.2001 Nürnberg0:3 Schalke
Sonntag, 02.12.2001 Hamburg4:3 St. Pauli
Sonntag, 02.12.2001 Hertha BSC2:1 FC Bayern

„Neuer Dauerkarten-Rekord beim BFC Dynamo: Der BFC konnte den Verkauf von Dauerkarten in der neuen Saison verdoppeln!”

— BFC Dynamo-Pressetext, die Zahl stieg von 17 auf 36 Stück