Bundesliga

Spielbericht & Statistiken

Millerntor-Stadion (Hamburg - Sankt Pauli) · Zuschauer: 20.700 · Schiedsrichter: Hellmut Krug

» Hinspiel: FC Bayern - St. Pauli 2:0

1:0 Meggle (30.)
2:0 Patschinski (33.)
2:1
(2:0)

Bayern am Saisontiefpunkt angelangt

Herausragender Akteur beim Sensationssieg: Thomas Meggle
Selten wurde der FC Bayern München von einem vermeindlich sicheren Absteiger so vorgeführt, wie im Spiel beim FC St. Pauli in der ersten Halbzeit. In nahezu allen Belangen überlegen, vor allem die Kampfbereitschaft stach bei den Kiez-Kickern heraus, erzwang sich Pauli eine Feldüberlegenheit, die zur Verwunderung der eigenen Fans ausnahmsweise auch einmal in zählbare Tore umgesetzt werden konnte. Dabei war der Meister mit den Gegentoren von Meggle (30.) und Patschinski (33.) noch gut bedient, den weitere vier Großchancen ließen die Hamburger ungenutzt. Nahezu das gesamte Bayern-Mittelfeld, in dem nur Hargreaves eine passable Leistung ablieferte, musste vor der Pauli-Zweikampfstärke passen. Hinter den Spitzen sorgte zudem Spielmacher Meggle mit guten Pässen und seiner Torgefährlichkeit immer wieder für aufregende Situationen im Bayern-Strafraum. Auch eine optische Überlegenheit in der 2. Halbzeit, hervorgerufen durch die Einwechslungen von Scholl und Sergio, brachte dem FCB keinen nachhaltigen Erfolg. Das Gegentor von Sagnol kurz vor dem Abpfiff kam viel zu spät. Resultat: Volksfest auf dem Kiez.

Reservebank


AWAndré Trulsen  (–)

MFDeniz Baris  (–)

 


(4) Mehmet SchollMF

(–) Giovane ElberST

(4) Paulo SergioST

Spieltag

21. Spieltag

Dienstag, 05.02.2002 Freiburg0:0Wolfsburg
Dienstag, 05.02.2002 Cottbus1:0Hertha BSC
Dienstag, 05.02.2002 Stuttgart2:3Nürnberg
Dienstag, 05.02.2002 TSV 18603:1Bremen
Dienstag, 05.02.2002 M'Gladbach4:01. FC Köln
Mittwoch, 06.02.2002 St. Pauli2:1FC Bayern
Mittwoch, 06.02.2002 K'lautern2:2Hamburg
Mittwoch, 06.02.2002 Leverkusen0:1Schalke
Mittwoch, 06.02.2002 Dortmund2:0Rostock

„Mann! Mehr Abseits geht nicht! Also ehrlich!”

— Christoph Daum zum Linienrichter