DDR-Oberliga

Begegnungen
 
  Rot-Weiß Erfurt(13.)3:1(2:0)
(9.)FC Energie Cottbus  
  1. FC Union Berlin(10.)1:1(0:0)
(4.)FC Carl Zeiss Jena  
  Wismut Aue(6.)2:0(1:0)
(3.)Hansa Rostock  
  Stahl Brandenburg(12.)5:0(2:0)
(14.)Sachsenring Zwickau  
  Dynamo Dresden(1.)2:1(0:0)
(2.)Berliner FC Dynamo  
  1. FC Magdeburg(8.)1:0(1:0)
(11.)FC Lok Leipzig  
  Chemnitzer FC(5.)5:3(2:2)
(7.)Hallescher FC  

Saisonstatistik

Beide Teams trafen
89
Tore gesamt
503
Tore pro Spiel
2,76
  •  1,75 Heim
  •  1,02 Gast

Anzahl Tore pro Spiel

Über 1,5

75 %
Über 2,5

49 %
Über 3,5

29 %

Spieltagsstatistiken

Bilanz

Tore

25
gesamt

Torverteilung

Tabelle
 
Pl.MannschaftSp.Tore+/-Pkt
1- Dresden613:6710:2
2 Chemnitz613:1038:4
3 Aue610:828:4
4- Jena68:627:5
5 Magdeburg67:527:5
6 BFC Dynamo613:1036:6
7 Rostock67:526:6
8 Stahl Bbg611:1016:6
9 RW Erfurt69:11-26:6
10 Halle68:10-26:6
11 1. FC Union67:705:7
12 Cottbus67:11-45:7
13 Lok Leipzig64:5-14:8
14- Zwickau61:14-130:12
Zuschauer
 
Gesamt
81.200

Durschnitt
11.600
Tore pro Spieltag in der Saison 1988/1989
 

„Man muss feststellen, dass der Spruch auch nicht mehr stimmt, dass der Schütze nicht selber schießen soll. Ich stelle fest, dass der Schütze sehr wohl den Elfmeter selber schießt.”

— Günter Netzer