DFB-Pokal

Die Spielstatistik Eintracht Trier - Karlsruher SC

Eintracht Trier

-

Karlsruher SC

5:4 n.E.

DFB-Pokal 1999/2000, 2. Runde
06.08.1999, 19:00 Uhr
Moselstadion (Trier), 3.900 Zuschauer
Schiedsrichter: Florian Meyer (Burgdorf)
Tore
0:1 Christian Kritzer 59.
1:1 Milosevic 89. (Foulelfmeter)
2:1 Teichmann (Elfmeterschießen)
2:2 Martin Braun (Elfmeterschießen)
---- Papic (Elfmeterschießen, Jentzsch hält)
2:3 Marc Arnold (Elfmeterschießen)
---- Racanel (Elfmeterschießen, Jentzsch hält)
2:4 Michael Molata (Elfmeterschießen)
3:4 Breu (Elfmeterschießen)
---- Christian Fährmann (Elfmeterschießen, Ischdonat hält)
4:4 Milosevic (Elfmeterschießen)
---- Carsten Lakies (Elfmeterschießen, Ischdonat hält)
5:4 Heinzen (Elfmeterschießen)
5:5 Jens Bäumer (Elfmeterschießen)
6:5 Hörster (Elfmeterschießen)
---- Rainer Schütterle (Elfmeterschießen, Ischdonat hält)
Aufstellung Eintr. Trier
Ischdonat
Bach
Prus
Milosevic
Heinzen
Fengler
Teichmann
Hörster
Leibrock
Thömmes
Melunovic
Wechsel Eintr. Trier
Papic
für Thömmes

(62.)
Racanel
für Leibrock

(74.)
Breu
für Bach

(84.)
Karten Eintr. Trier
Gelb für Fengler
Gelb für Heinzen
Gelb für Hörster
Gelb für Breu
Gelb für Racanel
Karten Karlsruhe
Gelb für Moudachirou Amadou
Gelb für Marc Kienle
Gelb für Manfred Bender
Gelb für Rainer Krieg
Trainer Eintr. Trier
Besondere Vorkommnisse: Schütterle verschießt Foulelfmeter (81.) - Ischdonat hält