Regionalliga

Regionalliga Nord

Spieltag

Der 34. Spieltag der Regionalliga Nord 2006/2007

Feiertag in Magdeburg

Mit Magdeburg auf dem besten Weg in die Zweite Liga:
Danny KukuliesMit Magdeburg auf dem besten Weg in die Zweite Liga:
Danny Kukulies

Der Aufsteiger gewann auch sein viertes Spiel in Folge und setzte sich mit Hilfe der Konkurrenz fester denn je in den Aufstiegssattel. Ganz oben blieb St. Pauli, das den Osnabrücker Angriff schadlos überstand.

Wenn der Kiez-Klub die Mannschaft der Stunde war, dann verkörperte Osnabrück das genaue Gegenteil. Mit einer völlig verkorksten Rückrunde hatte der VfL schon die Tabellenführung verspielt und vergab nun auch die große Möglichkeit, im direkten Duell wieder Boden gut zu machen. Trotz Roter Karte gegen Lechner (56.) hielt St. Pauli dem Druck stand und erreichte ein wichtiges 0:0. Zumal auch Kickers Emden nur einen Zähler holte (1:1 in Düsseldorf), entstand für Magdeburg die große Gelegenheit, den zweiten Platz zu zementieren. Union Berlin spürte selbst noch letzten Aufstiegseifer und ging nach torloser erster Hälfte durch Schulz sogar in Führung (50.). Als derselbe Mann kurz nach dem Ausgleich aber vom Platz flog, begann der Berliner Widerstand zu bröseln. Kullmann und Kukulies drehten das Spiel komplett und feierten mit über 18.000 Fans die Festigung des zweiten Platzes. Vermutlich aus dem Rennen verabschiedet haben sich derweil Ahlen (1:2 gegen den HSV) und auch Wuppertal, das sich daheim vom Tabellenletzten Hertha alle Punkte wegnehmen ließ (1:3). Dynamo Dresden dagegen wahrte seine schmalen Chancen. Zweimal Koejoe sowie Alexander Ludwig stellten einen 3:1-Heimsieg auf die Beine, der Gegner Wilhelmshaven wohl endgültig in die Oberliga schickte. Dennoch wurde es im Keller noch einmal spannend. Gladbach fegte Kiel gleich mit 6:1 vom Platz und half damit Borussia Dortmund, das Werder Bremen spät mit 1:0 schlug (87.) und nur noch einen Zähler hinter Kiel rangierte.

Die Spiele am 34. Spieltag der Regionalliga Nord 2006/2007

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 04.05. 19:30 Rot Weiss Ahlen - Hamburger SV II 1:2 (0:0) Info
Wersestadion (Ahlen)
2.000 Zuschauer
Schiri: Borsch (Mönchengladbach)
0:1
Bamba (84.) 1:1
1:2
Leschinski (75.)

Leschinski (89.)
Sa 05.05. 14:00 VfL Osnabrück - FC St. Pauli 0:0 (0:0) Info
Osnatel Arena (Osnabrück)
18.200 Zuschauer
Schiri: Guido Winkmann (Kerken)
Sa 05.05. 14:00 Fortuna Düsseldorf - Kickers Emden 1:1 (0:0) Info
LTU-Arena (Düsseldorf)
5.700 Zuschauer
Schiri: Kuhl (Köln)
Kneißl (49.) 1:0
1:1

Celikovic (69.)
Sa 05.05. 14:00 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin 3:1 (0:0) Info
Stadion Magdeburg (Magdeburg)
18.400 Zuschauer
Schiri: Christian Schößling (Leipzig)
0:1
Manai (63.) 1:1
Kullmann (68.) 2:1
Kukulies (85.) 3:1
Schulz (51.)



Sa 05.05. 14:00 Rot-Weiß Erfurt - Bayer 04 Leverkusen II 3:2 (3:1) Info
Steigerwaldstadion (Erfurt)
4.100 Zuschauer
Schiri: Otte (Damme)
Bunjaku (4.) 1:0
1:1
Hebestreit (17.) 2:1
Bunjaku (39.) 3:1
3:2

Köse (16.)


Köse (66.)
Sa 05.05. 14:00 Dynamo Dresden - SV Wilhelmshaven 3:1 (2:0) Info
Rudolf-Harbig-Stadion (Dresden)
11.000 Zuschauer
Schiri: André Stachowiak (Duisburg)
Koejoe (23.) 1:0
Ludwig (26.) 2:0
Koejoe (63.) 3:0
3:1



Zimin (77.)
Sa 05.05. 14:00 Wuppertaler SV - Hertha BSC II 1:3 (0:1) Info
Stadion am Zoo (Wuppertal)
3.380 Zuschauer
Schiri: Kuno Fischer (Leer)
0:1
Reichwein (66.) 1:1
1:2
1:3
Müller (34.)

Müller (75.)
Xu (80.)
So 06.05. 14:00 Borussia Dortmund II - SV Werder Bremen II 1:0 (0:0) Info
Stadion Rote Erde (Dortmund)
1.000 Zuschauer
Schiri: Gerber (Chemnitz)
Nöthe (88.) 1:0

So 06.05. 14:00 Borussia Mönchengladbach II - Holstein Kiel 6:1 (2:1) Info
Grenzlandstadion (Mönchengladbach)
600 Zuschauer
Schiri: Felix Zwayer (Berlin)
0:1
Schnitzler (27.) 1:1
Schnitzler (42.) 2:1
Andersen (61.) 3:1
Stang (72.) 4:1
Can (80.) 5:1
Puhl (86.) 6:1
Grieneisen (2.)






Die Tabelle am 34. Spieltag der Regionalliga Nord 2006/2007

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) FC St. Pauli 32 15 10 7 44:29 +15 55
2. (2.) 1. FC Magdeburg 32 15 10 7 46:35 +11 55
3. (3.) VfL Osnabrück 32 14 10 8 48:36 +12 52
4. (5.) Dynamo Dresden 32 15 6 11 45:36 +9 51
5. (4.) Kickers Emden 32 13 11 8 41:34 +7 50
6. (9.) Hamburger SV II 32 13 10 9 46:39 +7 49
7. (10.) Rot-Weiß Erfurt 32 13 10 9 41:39 +2 49
8. (6.) Wuppertaler SV 32 13 9 10 46:43 +3 48
9. (7.) Rot Weiss Ahlen 33 13 9 11 46:45 +1 48
10. (8.) 1. FC Union Berlin 32 13 7 12 41:31 +10 46
11. (11.) Fortuna Düsseldorf 32 11 12 9 43:40 +3 45
12. (12.) VfB Lübeck 32 13 5 14 42:40 +2 44
13. (13.) SV Werder Bremen II 33 12 7 14 47:45 +2 43
14. (14.) Holstein Kiel 32 10 9 13 35:48 -13 39
15. (15.) Borussia Dortmund II 32 11 5 16 34:46 -12 38
16. (18.) Borussia Mönchengladbach II 33 8 8 17 41:54 -13 32
17. (19.) Hertha BSC II 33 8 8 17 31:47 -16 32
18. (16.) Bayer 04 Leverkusen II 32 7 9 16 36:50 -14 30
19. (17.) SV Wilhelmshaven 32 7 9 16 38:54 -16 30
Die beiden ersten Mannschaften steigen in die 2. Liga auf.
Die letzten 5 Mannschaften steigen in die Oberliga ab.