Regionalliga

Regionalliga Nord

Spieltag

Der 37. Spieltag der Regionalliga Nord 2006/2007

Immer noch ein Vierkampf

Sein Übermut hielt das Aufstiegsrennen spannend:
Kais ManaiSein Übermut hielt das Aufstiegsrennen spannend:
Kais Manai

Während St. Pauli auch den allerletzten Zweifel ausräumte, vergab Magdeburg den zweiten Matchball und holte sich noch zusätzliche Konkurrenz ins Haus. Kickers Emden meldete sich in letzter Sekunde fürs Aufstiegsfinale an und durfte wie Osnabrück und Wuppertal noch auf den zweiten Platz hoffen.

Bevor der Kampf ums zweite Ticket ausbrach, sicherte sich St. Pauli am Vorabend wie erwartet den ersten Fahrschein und kehrte nach vier Jahren Regionalliga in den Profifußball zurück. Weil Gegner Dresden nur ein Sieg noch irgendwie weiter geholfen hätte, ergab sich ein zähes Ringen. Trotz zweier Treffer Pavel Davids (45./90.) kam Dynamo aber nicht über ein 2:2 hinaus und verfehlte damit im Gegensatz zum Kiez-Klub endgültig das Saisonziel; vor allem die schlimme Auswärtsschwäche hatte den Sachsen die direkte Rückkehr in Liga zwei verbaut. Am Samstag richteten sich dann alle Augen nach Emden, wo der 1.FC Magdeburg erneut mit einem Sieg das Aufstiegsrennen beenden konnte. Wie schon gegen Leverkusen (1:1) gelang dies aber nicht. Nach torloser erster Hälfte drehten die Kickers im zweiten Durchgang richtig auf und profitierten von einer dummen Ampelkarte gegen Manai (61.), der sich gleich beide Gelben Karten mit Undiszipliniertheiten verdiente. Am Ende hieß es 4:2 für die starken Ostfriesen, die sich trotz schwacher Tordifferenz selbst noch eine Aufstiegschance schufen, zumal sie am letzten Spieltag den Vorplatzierten selbst aus dem Weg räumen konnten. Der hieß weiterhin Wuppertaler SV und bewahrte sich genau wie Osnabrück (4:0 in Gladbach) seine Chance auf Platz zwei mit einem 3:0 bei Absteiger Bayer Leverkusen. Sie alle aber konnten nur noch eingreifen, sofern Magdeburg sein Heimspiel gegen das aufstiegstrunkene St. Pauli nicht gewinnen sollte. Auf die Konkurrenz hoffen musste auch Holstein Kiel, das sich zwar zu einem 2:0 über Düsseldorf quälte, aber nur durch einen Ausrutscher des punktgleichen BVB noch den Klassenerhalt schaffen konnte. Die Borussen siegten kühl beim Absteiger Wilhelmshaven (2:0) und erwarteten am letzten Spieltag Leverkusen, für das ebenfalls schon alles gelaufen war.

Die Spiele am 37. Spieltag der Regionalliga Nord 2006/2007

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 25.05. 19:30 FC St. Pauli - Dynamo Dresden 2:2 (1:1) Info
Millerntorstadion (Hamburg)
15.300 Zuschauer
Schiri: Florian Meyer (Burgdorf)
Takyi (14.) 1:0
1:1
Rothenbach (83.) 2:1
2:2

David (45.)

Hensel (90.)
Sa 26.05. 13:30 SV Wilhelmshaven - Borussia Dortmund II 0:2 (0:1) Info
Jadestadion (Wilhelmshaven)
1.300 Zuschauer
Schiri: Borsch (Mönchengladbach)
0:1
0:2
Gordon (23.)
Omerbegovic (65.)
Sa 26.05. 13:30 1. FC Union Berlin - VfB Lübeck 1:1 (0:1) Info
An der Alten Försterei (Berlin)
4.400 Zuschauer
Schiri: Thielert (Buchholz)
0:1
Teixeira (49.) 1:1
Kullig (7.)

Sa 26.05. 13:30 Kickers Emden - 1. FC Magdeburg 4:2 (0:0) Info
Embdena Stadion (Emden)
4.500 Zuschauer
Schiri: André Stachowiak (Duisburg)
Zedi (55.) 1:0
1:1
Cerci (66.) 2:1
Tornieporth (73.) 3:1
3:2
Celikovic (88.) 4:2

Kubis (64.)


Kubis (80.)

Sa 26.05. 13:30 Borussia Mönchengladbach II - VfL Osnabrück 0:4 (0:2) Info
Grenzlandstadion (Mönchengladbach)
1.900 Zuschauer
Schiri: Kunsleben (Hamm)
0:1
0:2
0:3
0:4
Reichenberger (17.)
Schäfer (29.)
Enochs (84.)
Reichenberger (88.)
Sa 26.05. 13:30 Bayer 04 Leverkusen II - Wuppertaler SV 0:3 (0:1) Info
Kleines Ulrich-Haberland-Stadion (Leverkusen)
1.700 Zuschauer
Schiri: Thomas Gorniak (Bremen)
0:1
0:2
0:3
Damm (8.)
Rietpietsch (70.)
Damm (82.)
Sa 26.05. 13:30 Holstein Kiel - Fortuna Düsseldorf 2:0 (1:0) Info
Holsteinstadion (Kiel)
4.900 Zuschauer
Schiri: Stefan Trautmann (Bodenwerder)
Dobry (15.) 1:0
Guscinas (90.) 2:0


Sa 26.05. 13:30 Hamburger SV II - Rot-Weiß Erfurt 0:0 (0:0) Info
Wolfgang-Meyer-Sportplatz (Hamburg)
500 Zuschauer
Schiri: Bornhöft (Bad Segeberg)
So 27.05. 14:00 Hertha BSC II - SV Werder Bremen II 0:1 (0:0) Info
Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion (Berlin)
400 Zuschauer
Schiri: Otte (Damme)
0:1
Harnik (61.)

Die Tabelle am 37. Spieltag der Regionalliga Nord 2006/2007

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) FC St. Pauli 35 17 11 7 51:31 +20 62
2. (2.) 1. FC Magdeburg 35 16 11 8 51:40 +11 59
3. (3.) VfL Osnabrück 35 16 10 9 57:42 +15 58
4. (5.) Wuppertaler SV 35 16 9 10 57:45 +12 57
5. (6.) Kickers Emden 35 15 11 9 46:39 +7 56
6. (4.) Dynamo Dresden 35 16 7 12 52:41 +11 55
7. (7.) Hamburger SV II 35 14 11 10 52:44 +8 53
8. (8.) Rot-Weiß Erfurt 35 13 11 11 41:43 -2 50
9. (13.) SV Werder Bremen II 35 14 7 14 50:45 +5 49
10. (11.) 1. FC Union Berlin 35 13 9 13 43:36 +7 48
11. (12.) VfB Lübeck 35 14 6 15 47:43 +4 48
12. (9.) Fortuna Düsseldorf 35 12 12 11 46:46 0 48
13. (10.) Rot Weiss Ahlen 35 13 9 13 47:50 -3 48
14. (14.) Borussia Dortmund II 35 13 6 16 40:47 -7 45
15. (15.) Holstein Kiel 35 12 9 14 41:52 -11 45
16. (16.) Borussia Mönchengladbach II 35 9 8 18 44:58 -14 35
17. (17.) Bayer 04 Leverkusen II 35 8 10 17 40:56 -16 34
18. (18.) Hertha BSC II 36 8 8 20 31:55 -24 32
19. (19.) SV Wilhelmshaven 35 7 9 19 40:63 -23 30
Die beiden ersten Mannschaften steigen in die 2. Liga auf.
Die letzten 5 Mannschaften steigen in die Oberliga ab.