2. Liga

Spieltag

Der 16. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

Kein Tag für die Norddeutschen Clubs

Traf ins Tor und an den Pfosten - zum Sieg für den KSC reichte es nicht: Clemens FritzTraf ins Tor und an den Pfosten - zum Sieg für den KSC reichte es nicht: Clemens Fritz

Neun Punkte Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz weist der 1. FC Köln bereits nach dem 16. Spieltag vor. Frankfurt und Freiburg mit drei bzw. sechs Punkten Abstand auf das einzige ungeschlagene Team im Deutschen Profifußball taten sich zwar schwer, blieben aber sicher auf Platz zwei und drei. Dahinter lauern als momentan stärkste Verfolger, Mainz und Duisburg.

Es war ein hartes Stück Arbeit für die Kölner, die nach dem 2:3-Anschluss der Trierer zwar etwas wankten, aber nicht fielen. Frankfurt schoss erst wenige Minuten vor dem Abpfiff den glücklichen Siegtreffer. Auf den Leuchtraketenbeschuss danach hätte die Reimann-Elf bestimmt gern verzichtet, denn die Partie stand kurz vor dem Abbruch. Im Baden-Derby bei eisiger Kälte holte Freiburg beim KSC nur ein Pünktchen, war aber nach dem überraschenden Rückstand durch den agilen Yougster Clemens Fritz froh, noch den Ausgleich erzielt zu haben. Stabilisieren konnte sich Mainz, das den Mitbewerber um die Verfolgerplätze, den VfB Lübeck, sicher auf Distanz hielt. Auch in Duisburg setzte sich die Erfolgsserie unter Interimscoach Dietz fort. Gegner St. Pauli fand sich dagegen am äußersten Tabellenende wieder, weil Mannheim die gerade wieder Mut schöpfenden Ahlener deutlich mit 4:1 bezwang. Ähnlich düster schaut es für Braunschweig aus, das selbst gegen die unsteten Kicker von Union Berlin ohne Heimpunkt blieb.

Die Spiele am 16. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 06.12. 19:00 Wacker Burghausen - SpVgg Greuther Fürth 1:3 (1:1) Info
Wacker-Arena (Burghausen)
3.100 Zuschauer
Schiri: Jürgen Aust (Köln)
0:1
1:1
1:2
1:3
Birlik (4.)
Boy (6.)
Rösler (83.)
Policella (90.)
Fr 06.12. 19:00 VfB Lübeck - 1. FSV Mainz 05 1:3 (1:0) Info
Lohmühle (Lübeck)
6.500 Zuschauer
Schiri: Stephan Kammerer (Karlsruhe)
Kullig (30.) 1:0
1:1
1:2
1:3

Voronin (52.)
Thurk (78.)
Azaouagh (80.)
Fr 06.12. 19:00 MSV Duisburg - FC St. Pauli 2:1 (0:0) Info
Wedaustadion (Duisburg)
11.000 Zuschauer
Schiri: Otte (Damme)
Drsek (69.) 1:0
1:1
Ebbers (71.) 2:1

Stanislawski (70.)

So 08.12. 15:00 Eintracht Braunschweig - 1. FC Union Berlin 1:2 (1:0) Info
Stadion an der Hamburger Straße (Braunschweig)
13.500 Zuschauer
Schiri: André Stachowiak (Duisburg)
Choji (27.) 1:0
1:1
1:2

Baumgart (66.)
Vidolov (84.)
So 08.12. 15:00 LR Ahlen - SV Waldhof Mannheim 1:4 (0:3) Info
Wersestadion (Ahlen)
3.300 Zuschauer
Schiri: Hans Voss (Wolbeck)
0:1
0:2
0:3
0:4
Bella (90.) 1:4
Plassnegger (5.)
Camus (29.)
Fickert (30.)
Plassnegger (88.)

So 08.12. 15:00 Eintracht Frankfurt - Rot-Weiß Oberhausen 1:0 (0:0) Info
Waldstadion (Frankfurt)
13.000 Zuschauer
Schiri: Mike Pickel (Mendig)
Skela (87.) 1:0

So 08.12. 15:00 Alemannia Aachen - SSV Reutlingen 3:1 (2:0) Info
Tivoli (Aachen)
10.000 Zuschauer
Schiri: Dominik Marks (Berlin)
Ivanovic (23.) 1:0
Lanzaat (30.) 2:0
2:1
Ivanovic (60.) 3:1


Frommer (53.)

So 08.12. 15:00 Eintracht Trier - 1. FC Köln 2:3 (1:1) Info
Moselstadion (Trier)
13.500 Zuschauer
Schiri: Lutz Wagner (Kriftel)
0:1
Benschneider (25.) 1:1
1:2
1:3
Winkler (74.) 2:3
Scherz (23.)

Cullmann (52.)
Kreuz (72.)

Mo 09.12. 20:15 Karlsruher SC - SC Freiburg 1:1 (1:1) Info
Wildparkstadion (Karlsruhe)
15.000 Zuschauer
Schiri: Herbert Fandel (Kyllburg)
Fritz (15.) 1:0
1:1

Kobiashvili (36.)

Die Tabelle am 16. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) 1. FC Köln 16 10 6 0 36:19 +17 36
2. (2.) Eintracht Frankfurt 16 10 3 3 27:12 +15 33
3. (3.) SC Freiburg 16 9 3 4 23:14 +9 30
4. (5.) 1. FSV Mainz 05 16 8 3 5 24:15 +9 27
5. (6.) MSV Duisburg 16 7 6 3 25:20 +5 27
6. (7.) Alemannia Aachen 16 7 5 4 27:21 +6 26
7. (4.) Eintracht Trier 16 7 3 6 27:21 +6 24
8. (11.) SpVgg Greuther Fürth 16 6 6 4 25:19 +6 24
9. (8.) Rot-Weiß Oberhausen 16 6 5 5 17:17 0 23
10. (9.) VfB Lübeck 16 7 1 8 28:26 +2 22
11. (10.) Wacker Burghausen 16 5 6 5 25:20 +5 21
12. (12.) 1. FC Union Berlin 16 5 6 5 20:30 -10 21
13. (14.) Karlsruher SC 16 3 7 6 16:24 -8 16
14. (13.) SSV Reutlingen 16 6 3 7 25:28 -3 15
15. (15.) LR Ahlen 16 3 4 9 18:27 -9 13
16. (18.) SV Waldhof Mannheim 16 3 2 11 18:35 -17 11
17. (16.) Eintracht Braunschweig 16 2 4 10 17:34 -17 10
18. (17.) FC St. Pauli 16 2 3 11 22:38 -16 9
Die ersten 3 Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die letzten 4 Mannschaften steigen in die Regionalliga ab.
6 Punkte Abzug für SSV Reutlingen wegen Verstoßes gegen die Lizenzierungsauflagen