2. Liga

Spieltag

Der 21. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

Hannovers Startrekord eingestellt

Dreierpack für Burghausen: Macchambes Younga-MouhaniDreierpack für Burghausen: Macchambes Younga-Mouhani

Mit dem Remis in Frankfurt stellte der 1. FC Köln den letztjährigen Startrekord - 20 Spiele ohne Niederlage - von Hannover 96 ein. Mainz schob sich derweil an den beiden Ex-Bundesligisten Frankfurt und Freiburg vorbei auf Platz zwei. Die Lücke zu den sonstigen Verfolgern vergrößert sich zudem, weil Trier, Aachen und Oberhausen patzten. Nur Duisburg machte etwas Boden gut.

Trotz des frühen Vorsprungs durch Beierle konnte die Frankfurter Eintracht im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Köln froh sein, einen Punkt erreicht zu haben, denn Lottner vergab den Sieg durch einen schwach geschossenen Elfer. Ausgerechnet beim zuletzt schwächelnden VfB Lübeck gab Freiburg die Punkte ab, weil der SC-Angriff zu harmlos agierte. Etwas glücklich rettete dagegen Mainz den knappen Vorsprung gegen Oberhausen über die Zeit und sprang auf einen Aufstiegsplatz. Der Kongolese Macchambes Younga-Mouhani war der Matchwinner für das acht Mal in Folge sieglose Burghausen in Aachen. Der zweite Sieg hintereinander für St. Pauli ließ neue Hoffnung aufkommen, dem Abstieg vielleicht doch noch zu entrinnen, denn die Kontrahenten Waldhof, Karlsruhe und Reutlingen (wegen des Spielausfalls) konnten keine Dreier landen. Ahlen hingegen zeigte sich nach der hohen Niederlage in Freiburg erholt und kanzelte die Fürther ab.

Die Spiele am 21. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 14.02. 19:00 VfB Lübeck - SC Freiburg 2:0 (0:0) Info
Lohmühle (Lübeck)
7.500 Zuschauer
Schiri: Dr. Helmut Fleischer (Ulm)
Zandi (51.) 1:0
Kunze (89.) 2:0


Fr 14.02. 19:00 Eintracht Braunschweig - FC St. Pauli 0:1 (0:1) Info
Stadion an der Hamburger Straße (Braunschweig)
17.400 Zuschauer
Schiri: Berthold Schmidt (Hermesdorf)
Spoelder (33.) 0:1

Fr 14.02. 19:00 MSV Duisburg - Karlsruher SC 2:0 (2:0) Info
Wedaustadion (Duisburg)
5.400 Zuschauer
Schiri: Edgar Steinborn (Sinzig)
Voss (18.) 1:0
Bönig (43.) 2:0


So 16.02. 15:00 Alemannia Aachen - Wacker Burghausen 2:3 (2:2) Info
Tivoli (Aachen)
11.000 Zuschauer
Schiri: Hartmut Strampe (Handorf)
Spizak (19.) 1:0
1:1
Ivanovic (28.) 2:1
2:2
2:3

Younga-Mouhani (22.)

Younga-Mouhani (45.)
Younga-Mouhani (48.)
So 16.02. 15:00 LR Ahlen - SpVgg Greuther Fürth 3:0 (2:0) Info
Wersestadion (Ahlen)
3.800 Zuschauer
Schiri: Keßler (Wogau)
Rath (17.) 1:0
Bella (18.) 2:0
Rath (68.) 3:0



So 16.02. 15:00 1. FSV Mainz 05 - Rot-Weiß Oberhausen 2:1 (0:0) Info
Stadion am Bruchweg (Mainz)
10.700 Zuschauer
Schiri: Christian Scheper
Auer (48.) 1:0
Voronin (74.) 2:0
2:1


Cartus (76.)
So 16.02. 15:00 Eintracht Trier - SV Waldhof Mannheim 2:2 (1:1) Info
Moselstadion (Trier)
6.000 Zuschauer
Schiri: Peter Sippel (München)
0:1
Keller (41.) 1:1
Aziz (63.) 2:1
2:2
Plassnegger (19.)


Kern (84.)
Mo 17.02. 20:15 Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln 1:1 (1:0) Info
Waldstadion (Frankfurt)
23.000 Zuschauer
Schiri: Dr. Markus Merk (Otterbach)
Beierle (2.) 1:0
1:1

Kioyo (58.)
Mi 26.03. 20:00 1. FC Union Berlin - SSV Reutlingen 0:0 (0:0) Info
Stadion an der Alten Försterei (Berlin)
6.600 Zuschauer
Schiri: Raquet (Weilerbach)

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltags

Datum Heim Gast Ergebnis
Mi 19.02. 18:15 SSV Reutlingen - Eintracht Braunschweig 0:1 (0:0) Info
Stadion an der Kreuzeiche (Reutlingen)
5.000 Zuschauer
Schiri: Lutz Wagner (Kriftel)
0:1
Thomas (87.)

Die Tabelle am 21. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) 1. FC Köln 21 12 9 0 46:25 +21 45
2. (4.) 1. FSV Mainz 05 21 12 3 6 36:20 +16 39
3. (3.) Eintracht Frankfurt 21 11 6 4 31:16 +15 39
4. (2.) SC Freiburg 21 11 5 5 32:19 +13 38
5. (6.) Eintracht Trier 21 9 6 6 36:27 +9 33
6. (5.) Alemannia Aachen 21 8 8 5 37:29 +8 32
7. (9.) MSV Duisburg 21 8 8 5 31:27 +4 32
8. (7.) Rot-Weiß Oberhausen 21 8 6 7 26:25 +1 30
9. (8.) SpVgg Greuther Fürth 21 7 8 6 26:23 +3 29
10. (10.) Wacker Burghausen 21 6 8 7 31:27 +4 26
11. (11.) VfB Lübeck 21 8 2 11 32:33 -1 26
12. (12.) 1. FC Union Berlin 21 5 9 7 24:37 -13 24
13. (15.) LR Ahlen 21 6 4 11 27:36 -9 22
14. (13.) Karlsruher SC 21 4 9 8 19:31 -12 21
15. (14.) SSV Reutlingen 21 7 5 9 27:31 -4 20
16. (16.) Eintracht Braunschweig 21 4 5 12 22:40 -18 17
17. (17.) SV Waldhof Mannheim 21 4 5 12 25:45 -20 17
18. (18.) FC St. Pauli 21 4 4 13 29:46 -17 16
Die ersten 3 Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die letzten 4 Mannschaften steigen in die Regionalliga ab.
6 Punkte Abzug für SSV Reutlingen wegen Verstoßes gegen die Lizenzierungsauflagen