2. Liga

Spieltag

Der 24. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

Aufruhr am Tabellenende

Behielt beim entscheidenden Elfer gegen Mainz die Nerven: Levan KobiaschwiliBehielt beim entscheidenden Elfer gegen Mainz die Nerven: Levan Kobiaschwili

Dank ihres nervenstarken Spielmachers Kobiaschwili bezwang Freiburg den Kontrahenten Mainz im sogenannten "Sechs-Punkte-Spiel" vier Minuten vor dem Spielende per Elfmeter. Frankfurt nutzte im Montagsspiel beim MSV Duisburg die Chance und zog an diesen Mitbewerbern um den Aufstieg vorbei auf Platz zwei. Tabellenführer Köln dagegen gab überraschend Punkte gegen das abwehrstarke Schlusslicht Braunschweig ab. Auch einige andere Abstiegskandidaten punkteten.

So schickte das zuletzt wenig erfolgreiche Team aus Reutlingen die derzeit etwas schwächelnden Oberhausener mit 2:0 nach Hause. Auch St. Pauli nutzte die Möglichkeit, gegen den direkten Mitbewerber um einen Abstiegsplatz, dem SVW Mannheim, zu obsiegen - wenn auch der Siegtreffer erst kurz vor dem Abpfiff fiel. Ein weiteres Treffen zweier gefährdeter Vereine endete mit einem recht überzeugenden 4:2-Sieg für Ahlen in Karlsruhe, weil die Lorant-Elf in den letzten zehn Minuten mit einem Dreierpack einen grandiosen Schlussspurt hinlegte. Die Auswärtspunkte für Lübeck (in Burghausen) und Union Berlin (bei Greuther Fürth) waren auch nicht unbedingt selbstverständlich, halfen den beiden Teams jedoch dabei, den Abstand zu den unteren Regionen zu stabilisieren.

Die Spiele am 24. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 07.03. 19:00 Karlsruher SC - LR Ahlen 2:4 (2:1) Info
Wildparkstadion (Karlsruhe)
7.000 Zuschauer
Schiri: Dominik Marks (Berlin)
0:1
Labbadia (20.) 1:1
Labbadia (45.) 2:1
2:2
2:3
2:4
Bamba (2.)


Bella (81.)
Bamba (88.)
Feinbier (90.)
Fr 07.03. 19:00 FC St. Pauli - SV Waldhof Mannheim 2:1 (1:0) Info
Millerntorstadion (Hamburg)
19.000 Zuschauer
Schiri: André Stachowiak (Duisburg)
Blank (12.) 1:0
1:1
Held (89.) 2:1

Fickert (73.)

Fr 07.03. 19:00 SC Freiburg - 1. FSV Mainz 05 1:0 (0:0) Info
Dreisamstadion (Freiburg)
24.000 Zuschauer
Schiri: Uwe Kemmling (Kleinburgwedel)
Kobiashvili (86.) 1:0

So 09.03. 15:00 SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Union Berlin 1:1 (1:0) Info
Playmobil-Stadion (Fürth)
5.100 Zuschauer
Schiri: Otte (Damme)
Rösler (2.) 1:0
1:1

Keita (61.)
So 09.03. 15:00 1. FC Köln - Eintracht Braunschweig 1:1 (1:1) Info
Stadion Köln-Müngersdorf (Köln)
30.500 Zuschauer
Schiri: Dr. Helmut Fleischer (Ulm)
Sinkala (8.) 0:1
Scherz (27.) 1:1


So 09.03. 15:00 Wacker Burghausen - VfB Lübeck 0:0 (0:0) Info
Wacker-Arena (Burghausen)
5.600 Zuschauer
Schiri: Thomas Frank (Hannover)
So 09.03. 15:00 SSV Reutlingen - Rot-Weiß Oberhausen 2:0 (0:0) Info
Stadion an der Kreuzeiche (Reutlingen)
6.100 Zuschauer
Schiri: Dr. Christian Wack (Gersheim)
Frommer (53.) 1:0
Hoffmann (58.) 2:0


So 09.03. 15:00 Alemannia Aachen - Eintracht Trier 0:1 (0:1) Info
Tivoli (Aachen)
13.700 Zuschauer
Schiri: Roman Potemkin (München)
0:1
Labak (43.)
Mo 10.03. 20:15 MSV Duisburg - Eintracht Frankfurt 0:2 (0:1) Info
Wedaustadion (Duisburg)
5.875 Zuschauer
Schiri: Florian Meyer (Burgdorf)
0:1
0:2
Tsoumou-Madza (34.)
Keller (53.)

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltags

Datum Heim Gast Ergebnis
Mi 05.03. 18:00 Alemannia Aachen - SpVgg Greuther Fürth 0:0 (0:0) Info
Tivoli (Aachen)
10.000 Zuschauer
Schiri: Markus Weber (Bergkamen)
Mi 05.03. 18:00 Eintracht Braunschweig - Rot-Weiß Oberhausen 2:1 (0:1) Info
Stadion an der Hamburger Straße (Braunschweig)
10.200 Zuschauer
Schiri: Knut Kircher (Rottenburg)
0:1
Teixeira (50.) 1:1
Teixeira (76.) 2:1
Beliakov (20.)


Mi 05.03. 18:00 MSV Duisburg - 1. FC Köln 2:2 (2:1) Info
Wedaustadion (Duisburg)
14.000 Zuschauer
Schiri: Mike Pickel (Mendig)
Ebbers (10.) 1:0
Zeyer (34.) 2:0
2:1
2:2


Kringe (42.)
Lottner (67.)

Die Tabelle am 24. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) 1. FC Köln 24 13 11 0 50:28 +22 50
2. (3.) Eintracht Frankfurt 24 13 7 4 38:20 +18 46
3. (4.) SC Freiburg 24 13 6 5 36:20 +16 45
4. (2.) 1. FSV Mainz 05 24 13 4 7 39:23 +16 43
5. (5.) Eintracht Trier 24 12 6 6 42:29 +13 42
6. (6.) Alemannia Aachen 24 10 8 6 40:31 +9 38
7. (7.) SpVgg Greuther Fürth 24 8 10 6 30:26 +4 34
8. (8.) MSV Duisburg 24 8 8 8 33:34 -1 32
9. (9.) Wacker Burghausen 24 7 10 7 38:32 +6 31
10. (10.) Rot-Weiß Oberhausen 24 8 6 10 26:29 -3 30
11. (11.) VfB Lübeck 24 8 4 12 34:36 -2 28
12. (12.) 1. FC Union Berlin 24 5 12 7 28:41 -13 27
13. (13.) LR Ahlen 24 7 4 13 34:44 -10 25
14. (14.) SSV Reutlingen 24 8 6 10 30:33 -3 24
15. (17.) FC St. Pauli 24 5 6 13 34:50 -16 21
16. (15.) Karlsruher SC 24 4 9 11 23:39 -16 21
17. (16.) SV Waldhof Mannheim 24 5 6 13 27:47 -20 21
18. (18.) Eintracht Braunschweig 24 4 7 13 24:44 -20 19
Die ersten 3 Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die letzten 4 Mannschaften steigen in die Regionalliga ab.
6 Punkte Abzug für SSV Reutlingen wegen Verstoßes gegen die Lizenzierungsauflagen