2. Liga

Spieltag

Der 27. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

Rückschlag für Trier

Sicherte Duisburgs Auswärtserfolg in Braunschweig: Keeper Dirk LangerbeinSicherte Duisburgs Auswärtserfolg in Braunschweig: Keeper Dirk Langerbein

Frankfurt schwächelte und kam bei den abstiegsgefährdeten Ahlenern nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Somit zog Mainz mit einem 2:0-Erfolg gegen Burghausen in der Tabelle an den Hessen vorbei. Köln und Freiburg lösten ihre Auswärtsaufgaben erfolgreich. Paulis 2:1-Sieg in Trier dämpfte die Aufstiegshoffnungen der Linz-Truppe empfindlich.

Auch ohne seinen verletzten Spielmacher Kobiaschwili gewann Freiburg in Reutlingen (2:0, Treffer durch Berner und Coulibaly) und festigte damit seinen zweiten Tabellenplatz. Köln zeigte sich nach der Schlappe der Vorwoche (1:4 gegen Mainz) gut erholt und kam zu einem 2:1-Erfolg bei Waldhof Mannheim. Allerdings profitierten die Domstädter von der Abschlussschwäche der Gastgeber, die ihr Chancenplus verschenkten. Mainz dominierte über weite Strecken gegen Burghausen und verdrängte mit dem 2:0-Sieg die Frankfurter Eintracht vom dritten Tabellenplatz. Als Fünfter hat auch noch Liganeuling Eintracht Trier nach wie vor Aufstiegschancen - die 1:2-Niederlage gegen St. Pauli verdoppelte jedoch den Abstand zu Rang drei auf vier Punkte. Pechvogel Adnan Kevric vergab in der 50. Minute einen Foulelfmeter. Ohne viel Mühe bezwang der VfB Lübeck die harmlosen Gäste aus Aachen. Dennis Kruppke (14. und 74.) traf für den Aufsteiger. Eintracht Braunschweig tat einen weiteren Schritt in Richtung Regionalliga. Gegen ebenfalls enttäuschende Duisburger unterlagen die Niedersachsen auf eigenem Grund mit 0:1. Bester Mann des Spiels war MSV-Keeper Dirk Langerbein, der gute Braunschweiger Einschussmöglichkeiten mit spektakulären Paraden zunichte machte.

Die Spiele am 27. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 04.04. 19:00 1. FSV Mainz 05 - Wacker Burghausen 2:0 (1:0) Info
Stadion am Bruchweg (Mainz)
13.800 Zuschauer
Schiri: Michael Weiner (Giesen)
Azaouagh (40.) 1:0
Thurk (73.) 2:0


Fr 04.04. 19:00 Eintracht Braunschweig - MSV Duisburg 0:1 (0:0) Info
Stadion an der Hamburger Straße (Braunschweig)
10.900 Zuschauer
Schiri: Kai Voss (Großhansdorf)
0:1
Gruev (84.)
Fr 04.04. 19:00 SV Waldhof Mannheim - 1. FC Köln 1:2 (0:0) Info
Carl-Benz-Stadion (Mannheim)
8.500 Zuschauer
Schiri: Hartmut Strampe (Handorf)
Kowalik (50.) 0:1
0:2
Ivanov (84.) 1:2

Lottner (56.)

So 06.04. 15:00 Rot-Weiß Oberhausen - SpVgg Greuther Fürth 2:3 (1:3) Info
Niederrheinstadion (Oberhausen)
3.900 Zuschauer
Schiri: Torsten Koop (Lüttenmark)
Beliakov (22.) 1:0
1:1
1:2
1:3
Radulovic (78.) 2:3

Rösler (33.)
Policella (37.)
Weber (44.)

So 06.04. 15:00 Eintracht Trier - FC St. Pauli 1:2 (1:1) Info
Moselstadion (Trier)
10.000 Zuschauer
Schiri: Manuel Gräfe (Berlin)
0:1
Kevric (38.) 1:1
1:2
Gerber (5.)

Meier (65.)
So 06.04. 15:00 LR Ahlen - Eintracht Frankfurt 1:1 (0:0) Info
Wersestadion (Ahlen)
7.600 Zuschauer
Schiri: Thomas Frank (Hannover)
Mikolajczak (54.) 1:0
1:1

Beierle (79.)
So 06.04. 15:00 VfB Lübeck - Alemannia Aachen 2:0 (1:0) Info
Lohmühle (Lübeck)
6.600 Zuschauer
Schiri: Berthold Schmidt (Hermesdorf)
Kruppke (14.) 1:0
Kruppke (74.) 2:0


So 06.04. 15:00 1. FC Union Berlin - Karlsruher SC 0:0 (0:0) Info
Stadion an der Alten Försterei (Berlin)
7.200 Zuschauer
Schiri: Alvarado Godinez Quetzalli (Mexiko)
Mo 07.04. 20:15 SSV Reutlingen - SC Freiburg 0:2 (0:1) Info
Stadion an der Kreuzeiche (Reutlingen)
10.000 Zuschauer
Schiri: Roman Potemkin (München)
0:1
0:2
Berner (7.)
Coulibaly (58.)

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltags

Datum Heim Gast Ergebnis
Mi 26.03. 20:00 1. FC Union Berlin - SSV Reutlingen 0:0 (0:0) Info
Stadion an der Alten Försterei (Berlin)
6.600 Zuschauer
Schiri: Raquet (Weilerbach)

Die Tabelle am 27. Spieltag der 2. Bundesliga 2002/2003

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) 1. FC Köln 27 15 11 1 56:33 +23 56
2. (2.) SC Freiburg 27 16 6 5 46:22 +24 54
3. (4.) 1. FSV Mainz 05 27 15 4 8 46:27 +19 49
4. (3.) Eintracht Frankfurt 27 13 9 5 42:25 +17 48
5. (5.) Eintracht Trier 27 13 6 8 47:35 +12 45
6. (7.) SpVgg Greuther Fürth 27 11 10 6 41:29 +12 43
7. (6.) Alemannia Aachen 27 11 9 7 44:34 +10 42
8. (8.) MSV Duisburg 27 10 9 8 35:34 +1 39
9. (11.) VfB Lübeck 27 10 4 13 38:37 +1 34
10. (9.) Rot-Weiß Oberhausen 27 9 6 12 33:37 -4 33
11. (10.) Wacker Burghausen 27 7 11 9 38:35 +3 32
12. (13.) 1. FC Union Berlin 27 6 13 8 29:44 -15 31
13. (12.) SSV Reutlingen 27 10 6 11 34:37 -3 30
14. (14.) LR Ahlen 27 7 6 14 35:48 -13 27
15. (15.) Karlsruher SC 27 5 10 12 24:41 -17 25
16. (16.) FC St. Pauli 27 6 6 15 37:56 -19 24
17. (17.) SV Waldhof Mannheim 27 5 6 16 28:57 -29 21
18. (18.) Eintracht Braunschweig 27 4 8 15 24:46 -22 20
Die ersten 3 Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die letzten 4 Mannschaften steigen in die Regionalliga ab.
6 Punkte Abzug für SSV Reutlingen wegen Verstoßes gegen die Lizenzierungsauflagen