2. Liga

Spieltag

Der 18. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

Burghausen hielt Aachener Ansturm stand

Hielt seinen Kasten in Aachen sauber: Burghausens Uwe GospodarekHielt seinen Kasten in Aachen sauber: Burghausens Uwe Gospodarek

Oberhausen und Nürnberg profitierten von Ausrutschern der Alemannen und Lausitzer. Copado schenkte Fürth erneut drei Mal ein. Gospodarek sicherte Burghausen einen nicht erwarteten Erfolg auf dem Aachener Tivoli.

Nachdem Aachen das Wiederholungsspiel gegen Nürnberg mit 3:2 gewonnen hatte (am 26. Januar, ohne Zuschauer) und somit als Tabellenführer das Team aus Wacker Burghausen empfing, befand sich das Berger-Team klar in der Favoritenrolle. Den Spielanteilen nach wurde die Alemannia diesem Anspruch gerecht - die Punkte indes nahmen die Gäste aus Burghausen mit, bei denen Torwart Uwe Gospodarek eine herausragende Rolle spielte. Den 1:0-Siegtreffer erzielte Neuzugang Igor Zikovic. Trotz zweimaligen Rückstandes setzte sich Rot-Weiß Oberhausen gegen Arminia Bielefeld durch. Am Ende des hart erkämpften 3:2-Erfolges stand für RWO der Sprung auf Platz eins. Zwei frühe Treffer des slowakischen Mittelfeldspielers Marek Mintál (10. und 25.) entschieden das Spiel des 1. FC Nürnberg gegen den Karlsruher SC zugunsten der Franken. Die Franken waren fast die gesamte Spielzeit über tonangebend und kletterten auf den zweiten Rang.

Im Mittelfeldduell der SpVgg Unterhaching gegen Greuther Fürth holten sich die Gastgeber, die auch in der Hinserie erfolgreich waren, mit einem 3:1 die Punkte. Wie im Hinspiel (4:2 für die SpVgg) sorgte Francisco Copado erneut mit drei Treffern für die Entscheidung. Die abstiegsbedrohten Klubs LR Ahlen und Eintracht Trier blieben trotz ihrer Siege zwar auf Abstiegsrängen, hielten jedoch Kontakt zu den davor platzierten Mannschaften. Ahlen setzte sich im Kellerduell beim VfL Osnabrück mit 2:1 durch; und Trier schlug Energie Cottbus mit 2:0. Für das auf dem vorletzten Platz rangierende Union Berlin war gegen den FSV Mainz nicht mehr als eine 1:1-Punkteteilung drin.

Die Spiele am 18. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

Datum Heim Gast Ergebnis
Sa 31.01. 13:30 SpVgg Unterhaching - SpVgg Greuther Fürth 3:1 (1:1) Info
Generali-Sportpark (Unterhaching)
3.000 Zuschauer
Schiri: Lutz Michael Fröhlich (Berlin)
Copado (2.) 1:0
1:1
Copado (66.) 2:1
Copado (90.) 3:1

Burkhardt (32.)


Sa 31.01. 13:30 Alemannia Aachen - Wacker Burghausen 0:1 (0:1) Info
Tivoli (Aachen)
12.100 Zuschauer
Schiri: Edgar Steinborn (Sinzig)
0:1
Zikovic (25.)
So 01.02. 15:00 Jahn Regensburg - FC Erzgebirge Aue 1:1 (1:0) Info
Jahn-Stadion (Regensburg)
8.000 Zuschauer
Schiri: Michael Weiner (Giesen)
Keuler (8.) 1:0
1:1

Juskowiak (73.)
So 01.02. 15:00 Eintracht Trier - FC Energie Cottbus 2:0 (1:0) Info
Moselstadion (Trier)
5.500 Zuschauer
Schiri: Dr. Franz-Xaver Wack (Biberbach)
Racanel (13.) 1:0
Patschinski (67.) 2:0


So 01.02. 15:00 1. FC Union Berlin - 1. FSV Mainz 05 1:1 (1:0) Info
Stadion an der Alten Försterei (Berlin)
6.000 Zuschauer
Schiri: Hermann Albrecht (Kaufbeuren)
Bruns (7.) 1:0
1:1

Weber (82.)
So 01.02. 15:00 1. FC Nürnberg - Karlsruher SC 2:0 (2:0) Info
Franken-Stadion (Nürnberg)
12.500 Zuschauer
Schiri: Uwe Kemmling (Kleinburgwedel)
Mintál (10.) 1:0
Mintál (25.) 2:0


So 01.02. 15:00 VfL Osnabrück - LR Ahlen 1:2 (1:1) Info
Osnatel Arena (Osnabrück)
10.000 Zuschauer
Schiri: Torsten Koop (Lüttenmark)
0:1
Lenze (44.) 1:1
1:2
Sopic (33.)

Bamba (84.)
Mo 02.02. 20:15 Rot-Weiß Oberhausen - Arminia Bielefeld 3:2 (0:1) Info
Niederrheinstadion (Oberhausen)
5.900 Zuschauer
Schiri: Berthold Schmidt (Hermesdorf)
0:1
Scharpenberg (53.) 1:1
1:2
Montero (68.) 2:2
Rietpietsch (75.) 3:2
Boakye (15.)

Porcello (65.)


Mi 11.02. 19:00 VfB Lübeck - MSV Duisburg 1:1 (1:1) Info
Lohmühle (Lübeck)
5.500 Zuschauer
Schiri: Roman Potemkin (München)
0:1
Adzic (45.) 1:1
Ahanfouf (32.)

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltags

Datum Heim Gast Ergebnis
Mo 26.01. 20:15 Alemannia Aachen - 1. FC Nürnberg 3:2 (2:2) * Info
Tivoli (Aachen)
100 Zuschauer
Schiri: Lutz Wagner (Kriftel)
0:1
Grlic (9.) 1:1
1:2
Krontiris (23.) 2:2
Salou (79.) 3:2
Mintál (7.)

Aidoo (11.)


*: Das Spiel wurde wegen Zuschauerausschreitungen wiederholt

Die Tabelle am 18. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (2.) Rot-Weiß Oberhausen 18 9 5 4 32:21 +11 32
2. (4.) 1. FC Nürnberg 18 9 4 5 33:23 +10 31
3. (1.) Alemannia Aachen 18 9 4 5 30:27 +3 31
4. (3.) FC Energie Cottbus 18 8 5 5 29:25 +4 29
5. (6.) 1. FSV Mainz 05 18 7 7 4 27:21 +6 28
6. (5.) Arminia Bielefeld 18 8 3 7 28:21 +7 27
7. (8.) Wacker Burghausen 18 7 5 6 24:21 +3 26
8. (9.) SpVgg Unterhaching 18 7 5 6 29:28 +1 26
9. (7.) Karlsruher SC 18 7 4 7 19:24 -5 25
10. (11.) VfB Lübeck 18 5 8 5 28:26 +2 23
11. (12.) MSV Duisburg 18 5 8 5 24:26 -2 23
12. (10.) SpVgg Greuther Fürth 18 5 7 6 31:29 +2 22
13. (13.) Jahn Regensburg 18 5 7 6 23:24 -1 22
14. (14.) FC Erzgebirge Aue 18 4 8 6 19:21 -2 20
15. (16.) Eintracht Trier 18 5 5 8 21:31 -10 20
16. (15.) LR Ahlen 18 6 2 10 20:30 -10 20
17. (17.) 1. FC Union Berlin 18 4 5 9 18:23 -5 17
18. (18.) VfL Osnabrück 18 4 4 10 18:32 -14 16
Die ersten 3 Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die letzten 4 Mannschaften steigen in die Regionalliga ab.