2. Liga

Spieltag

Der 19. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

"Doppelagent" Berhalter

Traf für Energie und Union: "Doppelagent" Gregg BerhalterTraf für Energie und Union: "Doppelagent" Gregg Berhalter

Erleichterung im Stadion am Bruchweg: Mainz bog einen 0:2-Rückstand noch um. Cottbus unterstrich seine Wiederaufstiegsambitionen mit einem 2:1-Sieg im Ost-Derby gegen Union Berlin. Osnabrück verlor zum fünften Mal in Folge.

Im Spitzenspiel gegen Alemannia Aachen drehte Mainz 05 die Partie nach einem 0:2-Halbzeitrückstand noch zu einem 3:2-Erfolg. Abwehrpatzer der Gastgeber nutzten die Alemannen, die in den ersten 45 Minuten noch sicher standen, zur nicht unverdienten Führung. Der Anschlußtreffer des ausgeliehenen Manuel Friedrich (50.), ein Eigentor von Aachens Bediako (75.) sowie der Elfmetertreffer von Babatz (80.) belohnten dann die Leistungssteigerung der Mainzer nach dem Wiederanpfiff. Das lebhafte Aufeinandertreffen der Ost-Rivalen Energie Cottbus und Union Berlin endete mit einem 2:1-Erfolg für den Bundesligaabsteiger, der sich in der Tabelle auf den dritten Rang verbesserte. Energie-Abwehrspieler Gregg Berhalter verlieh dem Spiel eine besondere Note, da er für beide Teams traf: In der 16. Minute brachte er seine Elf in Führung, in der 71. Minute sorgte sein Eigentor zum 1:2-Anschlusstreffer noch einmal für Spannung. Wenig Mühe hatte Tabellenführer Rot-Weiß Oberhausen beim 2:0-Auswärtssieg in Ahlen. Die beiden Tore aus der ersten Halbzeit entschieden die Partie vorzeitig. Der 1. FC Nürnberg verteidigte seinen zweiten Platz durch ein ohne große Höhepunkte erarbeitetes 0:0-Unentschieden bei Wacker Burghausen.

Die vier am Tabellenende platzierten Klubs verloren allesamt; so entstand eine Zwei-Punkte-Lücke von Ahlen und Trier (1:2 bei Erzgebirge Aue) zum rettenden 14. Platz. Noch schwieriger wurde die Situation für Union Berlin und Schlusslicht Osnabrück, das nach der 0:3-Niederlage beim Karlsruher SC schon auf sechs Zähler Rückstand zu einem Nichtabstiegsplatz kam. Die harmlos auftretenden Lila-Weißen kassierten die fünfte Niederlage in Folge.

Die Spiele am 19. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 06.02. 19:00 Karlsruher SC - VfL Osnabrück 3:0 (3:0) Info
Wildparkstadion (Karlsruhe)
9.400 Zuschauer
Schiri: Tobias Schultes
Saenko (18.) 1:0
Casey (25.) 2:0
Saenko (35.) 3:0



Fr 06.02. 19:00 Wacker Burghausen - 1. FC Nürnberg 0:0 (0:0) Info
Wacker-Arena (Burghausen)
8.100 Zuschauer
Schiri: Stefan Trautmann (Bodenwerder)
Fr 06.02. 19:00 LR Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 0:2 (0:2) Info
Wersestadion (Ahlen)
5.700 Zuschauer
Schiri: Dr. Felix Brych (München)
0:1
0:2
Decoussau (24.)
Velichkov (45.)
So 08.02. 15:00 1. FSV Mainz 05 - Alemannia Aachen 3:2 (0:2) Info
Stadion am Bruchweg (Mainz)
15.700 Zuschauer
Schiri: Jürgen Jansen (Essen)
0:1
0:2
Friedrich (50.) 1:2
2:2
Babatz (80.) 3:2
Salou (26.)
Krontiris (44.)

Bediako (75.)

So 08.02. 15:00 FC Erzgebirge Aue - Eintracht Trier 2:1 (1:1) Info
Erzgebirgsstadion (Aue)
8.300 Zuschauer
Schiri: Knut Kircher (Rottenburg)
0:1
Kurth (39.) 1:1
Noveski (63.) 2:1
Winkler (33.)


So 08.02. 15:00 SpVgg Greuther Fürth - Jahn Regensburg 2:2 (1:2) Info
Playmobil-Stadion (Fürth)
4.700 Zuschauer
Schiri: Mike Pickel (Mendig)
Caillas (14.) 1:0
1:1
1:2
Ruman (57.) 2:2

Kritzer (29.)
Willmann (41.)

So 08.02. 15:00 MSV Duisburg - SpVgg Unterhaching 0:1 (0:1) Info
Wedaustadion (Duisburg)
7.100 Zuschauer
Schiri: Dominik Marks (Berlin)
0:1
Helbig (9.)
So 08.02. 15:00 Arminia Bielefeld - VfB Lübeck 1:3 (0:1) Info
Schüco-Arena (Bielefeld)
9.300 Zuschauer
Schiri: Marc Seemann (Essen)
0:1
0:2
0:3
Boakye (81.) 1:3
Zandi (8.)
Thioune (69.)
Plaßhenrich (80.)

Mo 09.02. 20:15 FC Energie Cottbus - 1. FC Union Berlin 2:1 (1:0) Info
Stadion der Freundschaft (Cottbus)
12.700 Zuschauer
Schiri: Jörg Keßler (Höhenkirchen)
Berhalter (16.) 1:0
Kaufman (66.) 2:0
Berhalter (71.) 2:1



Verlegte Spiele außerhalb des Spieltags

Datum Heim Gast Ergebnis
Mi 11.02. 19:00 VfB Lübeck - MSV Duisburg 1:1 (1:1) Info
Lohmühle (Lübeck)
5.500 Zuschauer
Schiri: Roman Potemkin (München)
0:1
Adzic (45.) 1:1
Ahanfouf (32.)

Die Tabelle am 19. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) Rot-Weiß Oberhausen 19 10 5 4 34:21 +13 35
2. (2.) 1. FC Nürnberg 19 9 5 5 33:23 +10 32
3. (4.) FC Energie Cottbus 19 9 5 5 31:26 +5 32
4. (5.) 1. FSV Mainz 05 19 8 7 4 30:23 +7 31
5. (3.) Alemannia Aachen 19 9 4 6 32:30 +2 31
6. (8.) SpVgg Unterhaching 19 8 5 6 30:28 +2 29
7. (9.) Karlsruher SC 19 8 4 7 22:24 -2 28
8. (6.) Arminia Bielefeld 19 8 3 8 29:24 +5 27
9. (7.) Wacker Burghausen 19 7 6 6 24:21 +3 27
10. (10.) VfB Lübeck 19 6 8 5 31:27 +4 26
11. (12.) SpVgg Greuther Fürth 19 5 8 6 33:31 +2 23
12. (13.) Jahn Regensburg 19 5 8 6 25:26 -1 23
13. (14.) FC Erzgebirge Aue 19 5 8 6 21:22 -1 23
14. (11.) MSV Duisburg 19 5 8 6 24:27 -3 23
15. (15.) Eintracht Trier 19 5 5 9 22:33 -11 20
16. (16.) LR Ahlen 19 6 2 11 20:32 -12 20
17. (17.) 1. FC Union Berlin 19 4 5 10 19:25 -6 17
18. (18.) VfL Osnabrück 19 4 4 11 18:35 -17 16
Die ersten 3 Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die letzten 4 Mannschaften steigen in die Regionalliga ab.