2. Liga

Spieltag

Der 25. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

Lübeck mit großem Einsatz zum Erfolg

Brachte den VfB Lübeck in Führung: Routinier Jens ScharpingBrachte den VfB Lübeck in Führung: Routinier Jens Scharping

Lübeck knüpfte an seine engagierte Leistung aus dem Pokalhalbfinale an und bezwang den 1. FC Nürnberg mit 2:1. Oberhausen kam zu einem glücklichen Erfolg in Fürth. Die Kellerclubs aus Berlin, Ahlen und Osnabrück fielen nach ihren Auswärtsniederlagen weiter zurück.

Die SpVgg Greuther Fürth machte das Spiel, aber Oberhausen holte die Punkte. Nach dem frühen Rückstand durch Sasa Radulovics Treffer aus der 8. Spielminute nahmen die Fürther das Heft in die Hand und schnürten die Gäste im zweiten Abschnitt in deren Hälfte ein. Ins Netz trafen die Möhlmann-Schützlinge allerdings nicht, und so fielen sie auf einen Abstiegsplatz (15.) zurück. Oberhausen festigte als Tabellendritter nach vier sieglosen Spielen seine Position in der Spitzengruppe. Nürnberg fiel aufgrund der 1:2-Niederlage beim VfB Lübeck auf Rang zwei zurück. Die Norddeutschen zeigten sich von der Pokalniederlage gegen Werder Bremen gut erholt und lieferten dem Club einen beherzten Kampf, der durch die Treffer von Scharping (11.) und Thioune (53.) - für Nürnberg gelang Vittek der Anschlusstreffer (67.) - mit drei Punkten belohnt wurde. Spitzenreiter Energie Cottbus musste lange warten, ehe der Sieg gegen den Karlsruher SC fest stand. KSC-Stürmer Casey hatte die Badener in Führung gebracht (59.), die durch Unkonzentriertheiten in der Schlussphase verspielt wurde. Zunächst glich da Silva per Kopf nach einer Freistoßflanke aus (81.), dann lochte der alleingelassene Timo Rost problemlos aus kurzer Distanz zum 2:1 für Energie ein (87.).

Die drei Letztplatzierten mussten auswärts antreten und kehrten allesamt mit leeren Händen zurück. Als Gegner standen jeweils Teams bereit, die ebenfalls noch keineswegs gesichert waren. Union Berlins Niederlage bei Jahn Regensburg war schon zur Halbzeit perfekt, als die Gastgeber bereits mit 3:0 vorn lagen. Mehr als der Ehrentreffer durch Baumgart sprang für die nach der Pause verbesserten Berliner nicht heraus. Ahlen wehrte sich beim Gastspiel in Aue zwar gegen die drohende Niederlage, blieb im Torabschluss jedoch zu harmlos. Die Erzgebirgler Tchipev (10.) und Rehm (74.) sorgten für die Entscheidung. In den ersten 45 Minuten noch gleichwertig, konnte Schlusslicht Osnabrück nach dem Wechsel nicht mehr an die Leistung anknüpfen und unterlag beim MSV Duisburg mit 1:3.

Die Spiele am 25. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 19.03. 19:00 MSV Duisburg - VfL Osnabrück 3:1 (2:1) Info
Wedaustadion (Duisburg)
8.000 Zuschauer
Schiri: Ralf Späker (Marl)
Bugera (26.) 1:0
1:1
Kurth (45.) 2:1
El Kasmi (88.) 3:1

Lenze (28.)


Fr 19.03. 19:00 FC Energie Cottbus - Karlsruher SC 2:1 (0:0) Info
Stadion der Freundschaft (Cottbus)
12.900 Zuschauer
Schiri: Dr. Felix Brych (München)
0:1
da Silva (81.) 1:1
Rost (87.) 2:1
Casey (59.)


Fr 19.03. 19:00 SpVgg Greuther Fürth - Rot-Weiß Oberhausen 0:1 (0:1) Info
Playmobil-Stadion (Fürth)
9.500 Zuschauer
Schiri: Thorsten Kinhöfer (Herne)
0:1
Radulovic (8.)
So 21.03. 15:00 SpVgg Unterhaching - Alemannia Aachen 1:1 (0:1) Info
Generali-Sportpark (Unterhaching)
6.500 Zuschauer
Schiri: Henschel (Braunschweig)
0:1
Aygün (88.) 1:1
Krontiris (38.)

So 21.03. 15:00 Jahn Regensburg - 1. FC Union Berlin 3:1 (3:0) Info
Jahn-Stadion (Regensburg)
6.000 Zuschauer
Schiri: Dr. Jochen Drees (Münster-Sarmsheim)
Stieglmair (14.) 1:0
Keuler (20.) 2:0
Kolomaznik (31.) 3:0
3:1



Baumgart (48.)
So 21.03. 15:00 Arminia Bielefeld - Eintracht Trier 3:1 (2:1) Info
Schüco-Arena (Bielefeld)
9.600 Zuschauer
Schiri: Raquet (Weilerbach)
Vata (2.) 1:0
Vata (19.) 2:0
2:1
Porcello (78.) 3:1


Koch (30.)

So 21.03. 15:00 1. FSV Mainz 05 - Wacker Burghausen 1:0 (0:0) Info
Stadion am Bruchweg (Mainz)
12.600 Zuschauer
Schiri: Matthias Anklam (Buchholz in der Nordheide)
Weiland (48.) 1:0

So 21.03. 15:00 FC Erzgebirge Aue - LR Ahlen 2:0 (1:0) Info
Erzgebirgsstadion (Aue)
10.800 Zuschauer
Schiri: Babak Rafati (Hannover)
Tchipev (10.) 1:0
Rehm (74.) 2:0


Mo 22.03. 20:15 VfB Lübeck - 1. FC Nürnberg 2:1 (1:0) Info
Lohmühle (Lübeck)
9.000 Zuschauer
Schiri: Stefan Trautmann (Bodenwerder)
Scharping (11.) 1:0
Thioune (53.) 2:0
2:1


Vittek (67.)

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltags

Datum Heim Gast Ergebnis
Mi 17.03. 18:00 LR Ahlen - Wacker Burghausen 3:1 (3:1) Info
Wersestadion (Ahlen)
3.900 Zuschauer
Schiri: Wolfgang Walz (Öhringen)
Bencik (11.) 1:0
Bencik (19.) 2:0
2:1
Bella (33.) 3:1


Örüm (21.)

Die Tabelle am 25. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (2.) FC Energie Cottbus 25 13 6 6 40:31 +9 45
2. (1.) 1. FC Nürnberg 25 12 7 6 45:30 +15 43
3. (3.) Rot-Weiß Oberhausen 25 12 6 7 38:33 +5 42
4. (5.) Arminia Bielefeld 25 11 6 8 36:27 +9 39
5. (6.) 1. FSV Mainz 05 25 9 12 4 34:26 +8 39
6. (4.) Alemannia Aachen 25 11 6 8 38:36 +2 39
7. (8.) MSV Duisburg 25 9 8 8 37:33 +4 35
8. (7.) Karlsruher SC 25 9 7 9 27:30 -3 34
9. (12.) Jahn Regensburg 25 8 9 8 32:36 -4 33
10. (10.) SpVgg Unterhaching 25 8 8 9 31:32 -1 32
11. (14.) FC Erzgebirge Aue 25 8 8 9 28:29 -1 32
12. (15.) VfB Lübeck 25 8 8 9 37:40 -3 32
13. (9.) Wacker Burghausen 25 8 7 10 30:29 +1 31
14. (11.) Eintracht Trier 25 8 6 11 33:40 -7 30
15. (13.) SpVgg Greuther Fürth 25 6 11 8 38:38 0 29
16. (16.) 1. FC Union Berlin 25 7 7 11 29:31 -2 28
17. (17.) LR Ahlen 25 7 5 13 23:36 -13 26
18. (18.) VfL Osnabrück 25 5 5 15 22:41 -19 20
Die ersten 3 Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die letzten 4 Mannschaften steigen in die Regionalliga ab.