2. Liga

Spieltag

Der 29. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

Nürnberg und Bielefeld enteilten der Konkurrenz

Zweifacher Torschütze bei Arminias 3:0-Erfolg über Aachen: Isaac BoakyeZweifacher Torschütze bei Arminias 3:0-Erfolg über Aachen: Isaac Boakye

Nürnberg und Bielefeld setzten sich an der Tabellenspitze ab, Cottbus schwächelte weiterhin. Im Tabellenkeller blieben die Klubs unverändert auf ihren unbequemen Plätzen kleben, lediglich Greuther Fürth bewegte sich aufwärts. Die Mainzer Aufstiegshoffnungen schrumpften.

Nach nur zwei Punkten aus den letzten vier Partien musste Energie Cottbus die Konkurrenz aus Nürnberg und Bielefeld im Aufstiegsrennen enteilen lassen. Beim aufstrebenden FC Erzgebirge Aue (19 Punkte aus den letzten sieben Spielen) unterlagen die Lausitzer mit 0:1. Aue setzte durch Ronny Jank in der 67. Minute den entscheidenden Treffer und brachte die Führung trotz Unterzahl (75., Gelb-Rot für Tchipev) über die Zeit. Die Nürnberger, die mit Vittek und Mintál zwei Doppeltorschützen in ihren Reihen hatten, verteidigten mit einigen Mühen ihre Tabellenführung. Nach souveräner erster Halbzeit des Clubs, mit einer 3:1-Führung im Rücken, gelang den nach dem Wechsel alles auf eine Karte setzenden Gastgebern von Union Berlin der zwischenzeitliche 3:3-Ausgleich; und der Club wankte. Mintál und Vittek sorgten schließlich für den 5:3-Sieg der Gäste, der Unions Chancen auf den Klassenerhalt erneut verringerte. In einer einseitigen Begegnung bezwang Arminia Bielefeld die Gäste aus Aachen mit 3:0 und blieb damit eng an Tabellenführer Nürnberg dran. Der erste Saison-Doppelpack (30. und 48.) von Arminenstürmer Isaac Boakye leitete den ungefährdeten Erfolg ein. Aachen blieb Vierter, da Oberhausen in Regensburg nur ein 1:1-Unentschieden erreichte.

Ab Platz 13 abwärts änderte sich nichts für die unten platzierten Teams. Der Vergleich der stark gefährdeten Trierer gegen Schlusslicht Osnabrück blieb ebenso ohne Sieger, wie das Abstiegskampfduell Unterhaching gegen Ahlen (jeweils 0:0). Der Spielvereinigung Greuther Fürth gelang ein wichtiger 3:1-Heimsieg gegen den FSV Mainz, der der Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann zunächst etwas Luft nach unten verschaffte. Für Mainz, das ein Eigentor (34., Bodog), einen vergebenen Strafstoß (42., da Silva) und einen Platzverweis (70., Bodog) zu verkraften hatte, rückte durch diese Niederlage das Thema "Aufstieg" in weite Ferne.

Die Spiele am 29. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 16.04. 19:00 FC Erzgebirge Aue - FC Energie Cottbus 1:0 (0:0) Info
Erzgebirgsstadion (Aue)
16.500 Zuschauer
Schiri: Torsten Koop (Lüttenmark)
Jank (67.) 1:0

Fr 16.04. 19:00 VfB Lübeck - Karlsruher SC 2:2 (1:0) Info
Lohmühle (Lübeck)
8.500 Zuschauer
Schiri: Roman Potemkin (München)
Adzic (44.) 1:0
Adzic (54.) 2:0
2:1
2:2


Casey (71.)
Eggimann (82.)
Fr 16.04. 19:00 Jahn Regensburg - Rot-Weiß Oberhausen 1:1 (1:1) Info
Jahn-Stadion (Regensburg)
7.500 Zuschauer
Schiri: Markus Weber (Bergkamen)
Fink (30.) 1:0
1:1

Tokody (41.)
So 18.04. 15:00 Eintracht Trier - VfL Osnabrück 0:0 (0:0) Info
Moselstadion (Trier)
6.900 Zuschauer
Schiri: Thorsten Kinhöfer (Herne)
So 18.04. 15:00 1. FC Union Berlin - 1. FC Nürnberg 3:5 (1:3) Info
Stadion an der Alten Försterei (Berlin)
9.000 Zuschauer
Schiri: Jürgen Jansen (Essen)
0:1
0:2
Bruns (44.) 1:2
1:3
Siradse (72.) 2:3
Baumgart (76.) 3:3
3:4
3:5
Sanneh (26.)
Vittek (41.)

Mintál (45.)


Mintál (81.)
Vittek (85.)
So 18.04. 15:00 SpVgg Greuther Fürth - 1. FSV Mainz 05 3:1 (2:0) Info
Playmobil-Stadion (Fürth)
9.100 Zuschauer
Schiri: Babak Rafati (Hannover)
1:0
Rösler (44.) 2:0
2:1
Feinbier (73.) 3:1
Bodog (34.)

Gerber (62.)

So 18.04. 15:00 MSV Duisburg - Wacker Burghausen 1:0 (0:0) Info
MSV-Arena (Duisburg)
11.200 Zuschauer
Schiri: Markus Weber (Bergkamen)
Bugera (85.) 1:0

So 18.04. 15:00 SpVgg Unterhaching - LR Ahlen 0:0 (0:0) Info
Generali-Sportpark (Unterhaching)
4.800 Zuschauer
Schiri: Dominik Marks (Berlin)
Mo 19.04. 20:15 Arminia Bielefeld - Alemannia Aachen 3:0 (1:0) Info
Schüco-Arena (Bielefeld)
18.100 Zuschauer
Schiri: Dr. Felix Brych (München)
Boakye (30.) 1:0
Boakye (48.) 2:0
Sinisterra (68.) 3:0



Die Tabelle am 29. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) 1. FC Nürnberg 29 15 7 7 57:36 +21 52
2. (2.) Arminia Bielefeld 29 15 6 8 45:29 +16 51
3. (3.) FC Energie Cottbus 29 13 8 8 42:35 +7 47
4. (5.) Rot-Weiß Oberhausen 29 13 7 9 42:39 +3 46
5. (4.) Alemannia Aachen 29 13 7 9 46:44 +2 46
6. (7.) FC Erzgebirge Aue 29 11 9 9 38:33 +5 42
7. (8.) MSV Duisburg 29 11 8 10 42:36 +6 41
8. (6.) 1. FSV Mainz 05 29 9 14 6 36:32 +4 41
9. (12.) SpVgg Greuther Fürth 29 9 11 9 47:43 +4 38
10. (9.) Karlsruher SC 29 10 8 11 34:39 -5 38
11. (10.) VfB Lübeck 29 9 10 10 42:46 -4 37
12. (11.) Jahn Regensburg 29 9 10 10 35:42 -7 37
13. (13.) SpVgg Unterhaching 29 9 9 11 34:39 -5 36
14. (14.) Eintracht Trier 29 9 8 12 40:47 -7 35
15. (15.) LR Ahlen 29 9 7 13 29:40 -11 34
16. (16.) Wacker Burghausen 29 8 8 13 31:36 -5 32
17. (17.) 1. FC Union Berlin 29 7 7 15 36:45 -9 28
18. (18.) VfL Osnabrück 29 7 6 16 29:44 -15 27
Die ersten 3 Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die letzten 4 Mannschaften steigen in die Regionalliga ab.