2. Liga

Spieltag

Der 4. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

Unterhachings Torgarant ist "unverkäuflich"

Erzielte bis dato beachtliche sechs Saisontreffer: Unterhachings Francisco CopadoErzielte bis dato beachtliche sechs Saisontreffer: Unterhachings Francisco Copado

Durch den vierten Sieg im vierten Spiel setzte sich Unterhaching in der Tabelle bereits mit vier Zählern Vorsprung ab. Das Duell der Absteiger zwischen Nürnberg und Cottbus endete remis. Union Berlin erspielte sich die ersten Punkte der Saison.

"Copado ist absolut unverkäuflich", sah sich Unterhachings Präsident Kupka genötigt zu verkünden. Grund: Der spanische Mittelfeldmann des Tabellenführers erzielte den 1:0-Siegtreffer gegen Bielefeld (18.), markierte damit bereits sein sechstes Saisontor und kam ob dieser Treffsicherheit bei Bundesligisten ins Gespräch. Unterhaching untermauerte mit der Maximalausbeute von zwölf Zählern seine Spitzenposition mit nunmehr vier Punkten Abstand zu Verfolger Mainz 05, der sich in Osnabrück mit einer 2:2-Punkteteilung zufrieden geben musste. Highlight dieser Partie war der Treffer von Osnabrücks Anel Dzaka zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung, die der Bosnier während einer Flugeinlage mit der Hacke erzielte. Mit einem leistungsgerechten 2:2-Remis trennten sich der Club und Energie Cottbus. Damit bewahrten die Bundesligaabsteiger punkt- und torgleich ihren dritten Tabellenplatz.

Mit einer 3:0-Galavorstellung gegen Greuther Fürth feierte Union Berlin den ersten Punkterfolg in dieser Spielzeit. Der sengalesische Stürmer der "Eisernen", Salif Keita, wurde als dreifacher Torschütze zum Matchwinner. In der zweiten Halbzeit hätten die Gastgeber das Ergebnis sogar noch höher schrauben können. LR Ahlen rutschte nach der 1:2-Heimniederlage gegen den KSC ans Tabellenende. LR-Stürmer Chiquinho hatte in der zweiten Halbzeit Pech mit einem Pfostenschuss. Für Karlsruhe, das bereits den zweiten Auswärtssieg erreichte, war der von Dortmund ausgeliehene Casey Conor zweifacher Torschütze.

Die Spiele am 4. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

Datum Heim Gast Ergebnis
Fr 22.08. 19:00 Eintracht Trier - MSV Duisburg 1:1 (1:1) Info
Moselstadion (Trier)
6.400 Zuschauer
Schiri: Babak Rafati (Hannover)
0:1
Winkler (41.) 1:1
Schröder (24.)

Fr 22.08. 19:00 Jahn Regensburg - VfB Lübeck 0:4 (0:2) Info
Jahn-Stadion (Regensburg)
8.400 Zuschauer
Schiri: Thorsten Schriever (Otterndorf)
0:1
0:2
0:3
0:4
Scharping (22.)
Achenbach (45.)
Kullig (73.)
Zandi (81.)
Fr 22.08. 19:00 LR Ahlen - Karlsruher SC 1:2 (1:1) Info
Wersestadion (Ahlen)
5.000 Zuschauer
Schiri: Robert Hoyzer (Berlin)
0:1
Bella (42.) 1:1
1:2
Casey (15.)

Casey (64.)
So 24.08. 14:30 VfL Osnabrück - 1. FSV Mainz 05 2:2 (2:1) Info
Bremer Brücke (Osnabrück)
11.500 Zuschauer
Schiri: Detlef Scheppe (Wenden)
0:1
1:1
Dzaka (38.) 2:1
2:2
Thurk (8.)
Kramny (15.)

Gerber (48.)
So 24.08. 14:30 Alemannia Aachen - FC Erzgebirge Aue 1:0 (1:0) Info
Tivoli (Aachen)
10.100 Zuschauer
Schiri: Ralf Späker (Marl)
Krontiris (12.) 1:0

So 24.08. 14:30 1. FC Union Berlin - SpVgg Greuther Fürth 3:0 (1:0) Info
Stadion an der Alten Försterei (Berlin)
6.800 Zuschauer
Schiri: Mike Pickel (Mendig)
Keita (24.) 1:0
Keita (71.) 2:0
Keita (76.) 3:0



So 24.08. 14:30 SpVgg Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:0 (1:0) Info
Generali-Sportpark (Unterhaching)
5.000 Zuschauer
Schiri: Matthias Anklam (Buchholz in der Nordheide)
Copado (18.) 1:0

So 24.08. 14:30 Rot-Weiß Oberhausen - Wacker Burghausen 1:2 (0:0) Info
Niederrheinstadion (Oberhausen)
4.100 Zuschauer
Schiri: Henschel (Braunschweig)
0:1
0:2
Velichkov (90.) 1:2
Younga-Mouhani (64.)
Berger (76.)

Mo 25.08. 20:15 1. FC Nürnberg - FC Energie Cottbus 2:2 (1:2) Info
Franken-Stadion (Nürnberg)
15.000 Zuschauer
Schiri: Jürgen Jansen (Essen)
Krzynowek (11.) 1:0
1:1
1:2
Mintál (68.) 2:2

Tanque (36.)
Rost (41.)

Die Tabelle am 4. Spieltag der 2. Bundesliga 2003/2004

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) SpVgg Unterhaching 4 4 0 0 8:2 +6 12
2. (2.) 1. FSV Mainz 05 4 2 2 0 8:6 +2 8
3. (3.) 1. FC Nürnberg 4 2 1 1 8:6 +2 7
4. (4.) FC Energie Cottbus 4 2 1 1 8:6 +2 7
5. (8.) Wacker Burghausen 4 2 1 1 7:5 +2 7
6. (6.) Eintracht Trier 4 2 1 1 8:8 0 7
7. (5.) Rot-Weiß Oberhausen 4 2 0 2 7:7 0 6
8. (12.) Karlsruher SC 4 2 0 2 7:7 0 6
9. (11.) MSV Duisburg 4 1 2 1 5:5 0 5
10. (16.) Alemannia Aachen 4 1 2 1 5:6 -1 5
11. (7.) Jahn Regensburg 4 1 2 1 3:6 -3 5
12. (17.) VfB Lübeck 4 1 1 2 5:4 +1 4
13. (9.) Arminia Bielefeld 4 1 1 2 4:4 0 4
14. (10.) SpVgg Greuther Fürth 4 1 1 2 6:9 -3 4
15. (15.) VfL Osnabrück 4 1 1 2 5:8 -3 4
16. (18.) 1. FC Union Berlin 4 1 0 3 5:5 0 3
17. (13.) FC Erzgebirge Aue 4 1 0 3 3:5 -2 3
18. (14.) LR Ahlen 4 1 0 3 4:7 -3 3
Die ersten 3 Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die letzten 4 Mannschaften steigen in die Regionalliga ab.