2. Bundesliga
- 38. Spieltag

Sonntag, 18.06.1989
0:155'
1:175'
2:188'
Waldstadion (Homburg/Saar) · Zuschauer: 15000 · Schiedsrichter: Eugen Strigel
0:16'
0:27'
0:310'
0:427'
2:658'
2:770'
Platz an der Rathausstraße (Berlin) · Zuschauer: 2500 · Schiedsrichter: Werner Föckler
1:046'
2:058'
3:060'
4:188'
Hans-Walter-Wild-Stadion (Bayreuth) · Zuschauer: 2400 · Schiedsrichter: Karl-Josef Assenmacher
1:067'
2:079'
2:188'
Lohrheidestadion (Wattenscheid) · Zuschauer: 3500 · Schiedsrichter: Bodo Kriegelstein
1:045'
Hänsch-Arena (Meppen) · Zuschauer: 4000 · Schiedsrichter: Gerd Zimmermann
0:116'
0:233'
0:375'
0:484'
Stadion am Hermann-Löhns-Weg (Solingen) · Zuschauer: 3000 · Schiedsrichter: Hans-Joachim Osmers
1:049'
1:159'
Stadion am Bruchweg (Mainz) · Zuschauer: 2000 · Schiedsrichter: Rainer Boos
1:059'
Bieberer Berg (Offenbach) · Zuschauer: 18000 · Schiedsrichter: Hans-Peter Dellwing
1:054'
Zuschauer: 8500 · Schiedsrichter: Manfred Amerell
1:024'
2:038'
Schwarzwald-Stadion (Freiburg) · Zuschauer: 1800 · Schiedsrichter: Hans-Jürgen Weber

Diejenigen, die nicht glauben, dass ich die richtige Wahl bin, müssen dann nicht nur kritisieren, sondern erst mal einen eigenen Vorschlag machen, wer denn jetzt in der deutschen Bundesliga in der Lage ist, diese schwierige Aufgabe zu lösen? Bitte um Wortmeldungen!

— Felix Magath, Interimstrainer Hertha BSC, bei seinem Amtsantritt in Berlin.