2. Bundesliga

Spielbericht & Statistiken

Voith-Arena (Heidenheim) · Zuschauer: 10.500 · Schiedsrichter: Daniel Schlager

» Hinspiel: Braunschweig - Heidenheim 2:0

Niederlage in Heidenheim: Braunschweig rutscht immer tiefer in die Krise

Lieberknecht bleibt mit Braunschweig im Tabellenkeller
Die Situation von Eintracht Braunschweig im Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga verschärft sich immer mehr. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht verlor am 19. Spieltag beim 1. FC Heidenheim mit 0:2 (0:0) und liegt mit 22 Punkten nur drei Zähler vor Darmstadt 98 auf Relegationsrang 16, das ein Spiel weniger bestritten hat. Aus den vergangenen acht Partien haben die Niedersachsen nur einen Sieg vorzuweisen.

Denis Thomalla (48.) und Kolja Pusch (83.) trafen für lange Zeit harmlose Heidenheimer. Dem Team von Trainer Frank Schmidt gelang damit im achten Zweitliga-Duell mit Braunschweig der erste Sieg (zwei Unentschieden/fünf Niederlagen). Mit nun 25 Punkten setzte sich der FCH etwas von der Gefahrenzone ab.

Vor 10.500 Zuschauern in der Voith-Arena war beiden Teams der Druck der brenzligen Tabellensituation anzumerken, waren sie anfangs doch sehr auf Sicherheit bedacht. Mit fortlaufender Spieldauer wurden die Gäste zwar dominanter, der Kopfball von Braunschweigs Gustav Valsvik nach einem Freistoß landete aber nur an der Latte (26.). Eine Viertelstunde später setzte Hendrick Zuck den Ball von der Kante des Fünfmeterraums am Tor vorbei.

Heidenheim taute erst gegen Ende der ersten Hälfte etwas auf. Nach einem Freistoß von Kapitän Marc Schnatterer lenkte dann nach dem Seitenwechsel Thomalla den Ball per Kopf ins Tor. Braunschweig wirkte in der Folge geschockt, Pusch sorgte für die Entscheidung.

(sid)



2
Tore
0
40
Ballbesitz (%)
60
2
Schüsse aufs Tor
5
5
Schüsse neben das Tor
5
24
Freistöße
19
8
Eckbälle
4
0
Abseits
1
5
Gehaltene Bälle
0
19
Fouls
23
2
Gelbe Karten
5
0
Platzverweise
0
Fakten
Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Das Spiel in Heidenheim ist zu Ende. 2 - 0.

  • 90.

    Ein Schuss von Domi Kumbela (Eintracht Braunschweig) wird geblockt.

  • 90.

    3 Minuten Nachspielzeit in Heidenheim.

  • 90.

     Gelbe Karte

    Hendrick Zuck (Eintracht Braunschweig) sieht die Gelbe Karte und ist damit für die nächste Partie gesperrt.

  • 90.

    Torschuss von Robert Glatzel (1. FC Heidenheim).

  • 89.

    Chance für Eintracht Braunschweig durch einen Torschuss von Jan Hochscheidt.

  • 87.

    Spielerwechsel

    1. FC Heidenheims Dritter Wechsel: Denis Thomalla geht, Robert Glatzel kommt.

  • 86.

    Chance in Heidenheim: Guter Schuss von Suleiman Abdullahi (Eintracht Braunschweig).

  • 86.

    Spielerwechsel

    Die Gäste wechseln Patrick Schönfeld aus und bringen Frederik Tingager.

  • 84.

     Gelbe Karte

    Referee Daniel Schlager zückt den Karton. Jasmin Fejzic (Eintracht Braunschweig) sieht Gelb.

  • 83.

    Tooooor

    Tor! 1. FC Heidenheim erhöht auf 2 - 0 durch Kolja Pusch.

  • 81.

    Spielerwechsel

    Trainer Frank Schmidt nimmt seinen Zweiten Wechsel vor: Maximilian Thiel ersetzt Kevin Lankford.

  • 80.

    Eckball in Heidenheim für 1. FC Heidenheim. Marc Schnatterer tritt an.

  • 79.

    Es gibt eine Ecke von links für 1. FC Heidenheim. Marc Schnatterer führt aus.

  • 78.

    Ein Schuss von Kevin Lankford (1. FC Heidenheim) wird geblockt.

  • 76.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte in Heidenheim: Ken Reichel (Eintracht Braunschweig) wird von Schiri Daniel Schlager verwarnt.

  • 74.

    Kevin Kraus (1. FC Heidenheim) kann weiterspielen.

  • 74.

    Suleiman Abdullahi (Eintracht Braunschweig) spielt weiter.

  • 72.

    Das Spiel in Heidenheim läuft wieder.

  • 72.

    Auszeit: Suleiman Abdullahi (Eintracht Braunschweig) liegt auf dem Platz.

  • 71.

    Schiedsrichter Daniel Schlager gibt das Spiel in Heidenheim wieder frei.

  • 69.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte für Eintracht Braunschweig: Gustav Valsvik sieht den Karton.

  • 68.

    Spielerwechsel

    Eintracht Braunschweigs Coach Torsten Lieberknecht nimmt Salim Khelifi vom Platz und bringt Christoffer Nyman. Der Zweite Wechsel.

  • 68.

    Spielerwechsel

    Spielerwechsel in Heidenheim: Domi Kumbela ersetzt Steffen Nkansah bei Eintracht Braunschweig.

  • 67.

    Schuss von Suleiman Abdullahi (Eintracht Braunschweig).

  • 67.

    Schusschance durch Kevin Lankford (1. FC Heidenheim).

  • 63.

    Es gibt eine Ecke von rechts für 1. FC Heidenheim. Marc Schnatterer führt aus.

  • 63.

    Ein Schuss von Marc Schnatterer (1. FC Heidenheim) wird geblockt.

  • 62.

    Ein Schuss von Hendrick Zuck (Eintracht Braunschweig) wird geblockt.

  • 54.

    Kopfball von Patrick Schönfeld (Eintracht Braunschweig)...daneben.

  • 53.

    Die Hintermannschaft von Eintracht Braunschweig blockt einen Schuss von Kolja Pusch (1. FC Heidenheim).

  • 51.

    Abseitsposition Eintracht Braunschweig.

  • 51.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte: Kolja Pusch (1. FC Heidenheim) erhält eine Verwarnung.

  • 48.

    Freuen kann sich auch Marc Schnatterer, der die Vorlage zum Tor gegeben hat.

  • 48.

    Tooooor

    1. FC Heidenheim erzielt dank Denis Thomalla die Führung zum 1 - 0.

  • 46.

    Anpfiff

    Wiederanpfiff: die zweiten 45 Minuten laufen.

  • 45.

    Abpfiff

    Abpfiff erste Halbzeit.

  • 45.

    Nachspielzeit in Heidenheim: 1 Minuten.

  • 44.

    Gute Möglichkeit für 1. FC Heidenheim: Marc Schnatterer tritt zum Eckball an.

  • 44.

    Eckball in Heidenheim für 1. FC Heidenheim. Marc Schnatterer tritt an.

  • 44.

    Ein Schuss von Kevin Kraus (1. FC Heidenheim) wird geblockt.

  • 43.

    Ecke für 1. FC Heidenheim.

  • 43.

    Daniel Schlager entscheidet auf Ecke für 1. FC Heidenheim. Marc Schnatterer läuft hinaus zur Fahne.

  • 41.

    Da war mehr drin: Doch der Schuss von Hendrick Zuck (Eintracht Braunschweig) verfehlt das Tor.

  • 37.

     Gelbe Karte

    Schiedsrichter Daniel Schlager zeigt Georg Teigl (Eintracht Braunschweig) die Gelbe Karte.

  • 34.

    Erste Auswechselung 1. FC Heidenheim: Oliver Steurer ersetzt Mathias Wittek.

  • 34.

    Schusschance durch Kolja Pusch (1. FC Heidenheim).

  • 26.

    Ecke für Eintracht Braunschweig.

  • 25.

     Gelbe Karte

    Referee Daniel Schlager zeigt Mathias Wittek (1. FC Heidenheim) den gelben Karton.

  • 21.

    Gute Gelegenheit für Eintracht Braunschweig. Ein Schuss von Hendrick Zuck verfehlt das Ziel jedoch.

  • 15.

    Chance in Heidenheim: Guter Schuss von Gustav Valsvik (Eintracht Braunschweig).

  • 8.

    Kevin Lankford (1. FC Heidenheim) sucht den Abschluss, aber trifft das Tor nicht.

  • 6.

    Eckball in Heidenheim für 1. FC Heidenheim. Marc Schnatterer tritt an.

  • 1.

    Anpfiff

    In Heidenheim läuft das Spiel.

  • 10500 Zuschauer in Heidenheim.

  • Wer spielt, wer nicht? Die offiziellen Aufstellungen sind jetzt abrufbar.

Spieltag

19. Spieltag

Dienstag, 23.01.2018 VfL Bochum0:2 Duisburg
Dienstag, 23.01.2018 Ingolstadt0:0 Sandhausen
Dienstag, 23.01.2018 Nürnberg2:2 Regensburg
Dienstag, 23.01.2018 Holstein Kiel2:2 Union Berlin
Mittwoch, 24.01.2018 Heidenheim2:0 Braunschweig
Mittwoch, 24.01.2018 Bielefeld0:0 Fürth
Mittwoch, 24.01.2018 Düsseldorf2:1 Aue
Donnerstag, 25.01.2018 Dresden1:3 St. Pauli
Mittwoch, 21.02.2018 Darmstadtabbr. K'lautern

Teamvergleich

1
Siege
8
Siege
3
Remis
Spiele: 12Tore: 9 / 23
1
Siege
3
Siege
2
Remis
Spiele: 6Tore: 6 / 9
0
Siege
5
Siege
1
Remis
Spiele: 6Tore: 3 / 14

News zum Spiel

„Wir sollten beide in Zukunft kompromissloser miteinander umgehen.”

— Matthias Sammer über sein Verhältnis zu Marcio Amoroso