2. Liga

Spielbericht & Statistiken

Merck-Stadion am Böllenfalltor (Darmstadt) · Zuschauer: 15.100 · Schiedsrichter: Lasse Koslowski

» Hinspiel: Duisburg - Darmstadt 1:2

1:2
(1:1)
0:1 Engin (17.)
Vorlage:Albutat
1:2 Iljutcenko (85.)

Duisburg klettert auf Platz vier

Duisburg besiegt Darmstadt mit 2:1
Der MSV Duisburg rollt in der 2. Fußball-Bundesliga das Feld weiter von hinten auf. Der Aufsteiger bleib durch ein 2:1 (1:1) bei Darmstadt 98 zum sechsten Mal in Folge unbesiegt und verbesserte sich dadurch auf den vierten Platz. Bundesliga-Absteiger Darmstadt fiel nach seiner fünften Heimniederlage in dieser Saison wieder auf Relegationsplatz 16 zurück.

Der MSV liegt nach seinem vierten Auswärtssieg in dieser Spielzeit nur noch drei Punkte hinter Relegationsplatz drei, den Mitaufsteiger Holstein Kiel belegt.

Ahmet Engin hatte mit seinem ersten Saisontreffer in der 17. Minute die Gäste in Führung gebracht. Die Augsburger Leihgabe Dong-Won Ji sorgte dann 20 Minuten später bei seiner Heimpremiere für den Ausgleich, ehe Stanislaw Iljutschenko (85.) mit seinem fünften Saisontreffer den MSV-Sieg sicherte.

Vor 15.100 Zuschauern hatten die Gastgeber durch Weltmeister Kevin Großkreutz in der 13. Minute die erste gute Möglichkeit. Der Ex-Dortmunder scheiterte aber am starken MSV-Torwart Mark Flekken. Vier Minuten später düpierte dann Engin die Darmstädter Hintermannschaft und ließ mit einem platzierten Schuss Keeper Daniel Heuer Fernandes kein Chance. Ji gelang dann auf Vorarbeit von Winterzugang Joevin Jones noch vor der Pause der Ausgleich.

Auch nach dem Seitenwechsel begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Die besseren Chancen hatten allerdings die Gäste. Heuer Fernandes verhinderte aber zunächst gegen Lukas Fröde und Iljutschenko jeweils mit einer Glanztat einen weiteren Gegentreffer. Iljutschenko nutzte dann aber seiner zweite gute Chance.

(sid)

1
Tore
2
53
Ballbesitz (%)
47
4
Schüsse aufs Tor
2
4
Schüsse neben das Tor
2
17
Freistöße
19
5
Eckbälle
6
1
Abseits
1
1
Gehaltene Bälle
4
18
Fouls
16
3
Gelbe Karten
1
0
Platzverweise
0
Fakten
Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Das Spiel ist abgepfiffen. 1 - 2.

  • 85.

    MSV Duisburg markiert das 2 - 1 in Darmstadt. Torschütze: Stanislav Iljutcenko!

  • 84.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte: Slobodan Medojevic (SV Darmstadt 98) erhält eine Verwarnung.

  • 77.

     Gelbe Karte

    Dustin Bomheuer (MSV Duisburg) wird verwarnt.

  • 71.

    Ecke für MSV Duisburg.

  • 65.

    Es gibt eine Ecke von rechts für MSV Duisburg. Moritz Stoppelkamp führt aus.

  • 64.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte für Peter Niemeyer.

  • 53.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte in Darmstadt: Ji Dong Won (SV Darmstadt 98) wird von Schiri Lasse Koslowski verwarnt.

  • 45.

    Abpfiff

    Die erste Halbzeit ist abgepfiffen.

  • 37.

    Ji Dong Won trifft zum Ausgleich. Aktueller Spielstand: 1 - 1.

  • 17.

    Tor! Die Gäste geht durch Ahmet Engin mit 1 - 0 in Führung.

  • 1.

    Anpfiff

    Der Schiedsrichter gibt den Ball frei: Anpfiff.

  • Wer spielt? Für die Partie in Darmstadt ist das Geheimnis gelüftet.

Tabelle

21. Spieltag

Pl.MannschaftSp.Tore+/-Pkt
       
1- Düsseldorf2133:221143
2- Nürnberg2143:261740
3- Holstein Kiel2140:261436
4 Duisburg2132:30233
5 Ingolstadt2132:23932
6 Sandhausen2125:19631
7- Regensburg2133:30330
8- Bielefeld2132:30230
9 Heidenheim2133:37-429
10 Union Berlin2136:30628
11 St. Pauli2122:34-1227
12 Dresden2129:32-326
13 Braunschweig2126:24225
14- VfL Bochum2118:26-823
15- Aue2121:34-1323
16- Darmstadt2131:35-422
17- Fürth2121:33-1220
18- K'lautern2119:35-1618

Teamvergleich

10
Siege
8
Siege
5
Remis
Spiele: 23Tore: 48:37
6
Siege
3
Siege
2
Remis
Spiele: 11Tore: 23:14
4
Siege
5
Siege
3
Remis
Spiele: 12Tore: 25:23

News zum Spiel

Duisburg klettert auf Platz vier

04.02.2018 15:51 | 2. Bundesliga

Im Fußball ist es wie im Eiskunstlauf - wer die meisten Tore schießt, der gewinnt.

— Reiner Calmund