2. Bundesliga

Die Tabelle der 2. Bundesliga 2017/2018

#MannschaftSPGUVToreDiff.Pkt
1 Düsseldorf34196957:441363
2 Nürnberg34179861:392260
3- Holstein Kiel341414671:442756
4- Bielefeld3412121051:47448
5- Regensburg341461453:53048
6- VfL Bochum341391237:40-348
7 Duisburg341391252:56-448
8 Union Berlin3412111154:46847
9 Ingolstadt341291347:45245
10 Darmstadt3410131147:45243
11- Sandhausen3411101335:33243
12 St. Pauli3411101335:48-1343
13 Heidenheim341191450:56-642
14 Dresden341181542:52-1041
15 Fürth3410101437:48-1140
16 Aue3410101435:49-1440
17 Braunschweig348151137:43-639
18- K'lautern34981742:55-1335
#MannschaftSPGUVToreDiff.Pkt
1 Holstein Kiel1796236:201633
2 Nürnberg17102535:221332
3 Düsseldorf1794426:20631
4 Union Berlin1775532:24826
5 Ingolstadt1774625:19625
6 Bielefeld1774628:26225
7 Sandhausen1773721:17424
8 Dresden1765626:26023
9 VfL Bochum1765617:19-223
10 Duisburg1765623:26-323
11 Braunschweig17410322:18422
12 Regensburg1771924:23122
13 Aue1764717:24-722
14 Heidenheim1763824:32-821
15 St. Pauli1756616:28-1221
16 Darmstadt1746727:30-318
17 Fürth17521020:29-917
18 K'lautern17251013:29-1611
#MannschaftSPGUVToreDiff.Pkt
1 Düsseldorf17102531:24732
2 Nürnberg1777326:17928
3 Regensburg1775529:30-126
4 Darmstadt1767420:15525
5 Duisburg1774629:30-125
6 VfL Bochum1774620:21-125
7 K'lautern1773729:26324
8 Holstein Kiel1758435:241123
9 Bielefeld1758423:21223
10 Fürth1758417:19-223
11 St. Pauli1764719:20-122
12 Heidenheim1756626:24221
13 Union Berlin1756622:22021
14 Ingolstadt1755722:26-420
15 Sandhausen1747614:16-219
16 Aue1746718:25-718
17 Dresden1753916:26-1018
18 Braunschweig1745815:25-1017

Information

Die ersten beiden Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die Mannschaft auf Platz 3 kommt in die Relegation zur Bundesliga.
Die Mannschaft auf Platz 16 kommt in die Relegation zur 3. Liga.
Die letzten beiden Mannschaften steigen in die 3. Liga ab.

Punkteabzüge werden nur in der Gesamttabelle berücksichtigt.

Ich habe es nicht für möglich gehalten, dass wir das Spiel gewinnen, wenn ich ehrlich sein soll.

— Christian Streich über einen Freiburger Sieg gegen RB Leipzig