2. Bundesliga

Die 2. Bundesliga-Tabelle, 2019/2020, 10. Spieltag

PlatzMannschaftSpieleTorePkt
1 Hamburg921:720
2 Stuttgart915:920
3 Bielefeld920:1118
4 Aue914:1315
5 St. Pauli914:1213
6 Nürnberg915:1413
7 Heidenheim915:1312
8 Sandhausen910:1012
9 Karlsruhe913:1512
10 Regensburg917:1411
11 Hannover910:1411
12 Fürth99:1411
13 Osnabrück910:910
14 Dresden912:189
15 VfL Bochum916:198
16 Holstein Kiel910:148
17 Darmstadt99:138
18 Wehen913:247
PlatzMannschaftSpieleTorePkt
1 Hamburg921:720
2 Stuttgart915:920
3 Bielefeld920:1118
4 Aue914:1315
5 St. Pauli914:1213
6 Nürnberg915:1413
7 Heidenheim915:1312
8 Sandhausen910:1012
9 Karlsruhe913:1512
10 Regensburg917:1411
11 Hannover910:1411
12 Fürth99:1411
13 Osnabrück910:910
14 Dresden912:189
15 VfL Bochum916:198
16 Holstein Kiel910:148
17 Darmstadt99:138
18 Wehen913:247
PlatzMannschaftSpieleTorePkt
1 St. Pauli0-:--
2 Aue0-:--
3 Sandhausen0-:--
4 Dresden0-:--
5 Karlsruhe0-:--
6 Holstein Kiel0-:--
7 Darmstadt0-:--
8 Hannover0-:--
9 Regensburg0-:--
10 Wehen0-:--
11 VfL Bochum0-:--
12 Hamburg0-:--
13 Osnabrück0-:--
14 Stuttgart0-:--
15 Bielefeld0-:--
16 Heidenheim0-:--
17 Fürth0-:--
18 Nürnberg0-:--

Information

Die ersten beiden Mannschaften steigen in die Bundesliga auf.
Die Mannschaft auf Platz 3 bestreitet Aufstiegsspiele für die Bundesliga.
Die Mannschaft auf Platz 16 kommt in die Relegation zur 3. Liga.
Die letzten beiden Mannschaften steigen in die 3. Liga ab.

Punkteabzüge werden nur in der Gesamttabelle berücksichtigt.
Formtabelle
Die Form der letzten 6 Spiele.
Pl.MannschaftGUVTorePkt
1 Hamburg41115:613
2 Bielefeld41113:613
3 Stuttgart4119:513
4 St. Pauli33011:612
5 Nürnberg24012:710
6 Aue2318:89
7 Heidenheim2229:88
8 Sandhausen2226:68
9 Regensburg21313:117
10 VfL Bochum14112:127
11 Wehen21310:167
12 Hannover2135:117
13 Dresden1328:126
14 Karlsruhe1326:106
15 Fürth1235:115
16 Darmstadt0426:84
17 Osnabrück1144:64
18 Holstein Kiel1147:104

Das hätte in der Türkei passieren dürfen, aber nicht in der zivilisierten Welt.

— Toni Schumachers Kommentar zum Flutlichtausfall während seines Abschiedsspiels in Köln