3. Liga

Spielbericht & Statistiken

Wildparkstadion (Karlsruhe) · Zuschauer: 14.700 · Schiedsrichter: Sascha Stegemann

» Rückspiel: abgesagt

1:2 Stroh-Engel (69.)
2:2 Fink (74., Elfmeter)
2:2
(0:2)

Karlsruher SC wacht erst nach dem Rückstand auf

Der Karlsruher SC ist mit einem Unentschieden in die neue Saison gestartet. Zum Auftakt verbuchte der Gastgeber ein 2:2 gegen den VfL Osnabrück. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Für das erste Tor sorgte Jules Reimerink. In der 13. Minute traf der Spieler von Osnabrück ins Schwarze. Tim Danneberg war zur Stelle und markierte das 2:0 des Gasts (38.). Bis zum Pausenpfiff blieb der Stand unverändert. Der zweite Durchgang lief aus der Sicht von Karlsruhe dann wesentlich besser. So verkürzte zunächst Dominik Stroh-Engel auf 1:2 (69.). Der Karlsruher SC nahm Verteidiger Burak Can Camoglu raus. Für ihn kam Mittelfeldmann Florent Muslija, um das Spiel zu beleben (70.). Die komfortable Halbzeitführung des VfL Osnabrück hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Anton Fink schoss den Ausgleich in der 73. Spielminute. Das Team von Coach Joseph Enochs ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und so erkämpfte sich Karlsruhe noch ein Unentschieden. Am nächsten Freitag reist der Karlsruher SC zur SpVgg Unterhaching, zeitgleich empfängt Osnabrück den SV Wehen Wiesbaden.

Ticker
  • 90.

    Spielerwechsel

    Trainer Joseph Enochs (VfL Osnabrück) vollzieht den Dritten Wechsel. Bastian Schulz kommt für Kamer Krasniqi.

  • 90.

    Abpfiff

    Das Spiel in Karlsruhe ist zu Ende. 2 - 2.

  • 84.

    Spielerwechsel

    VfL Osnabrücks Zweiter Wechsel: Kwasi Okyere Wriedt geht, Robert Kristo kommt.

  • 83.

    Spielerwechsel

    Jetzt spielt Marvin Wanitzek für Anton Fink (Karlsruher SC).

  • 81.

    Spielerwechsel

    Trainer Marc-Patrick Meister nimmt seinen Zweiten Wechsel vor: Fabian Schleusener ersetzt Dominik Stroh-Engel.

  • 75.

    Spielerwechsel

    Karlsruher SC hat Burak Camoglu ausgewechselt. Florent Muslija ist jetzt im Spiel. Das war der Erste Wechsel von Coach Marc-Patrick Meister.

  • 74.

    Tooooor

    Ausgleich durch Strafstoß! Anton Fink trifft zum 2 - 2 für Karlsruher SC. Das Spiel in Karlsruhe ist wieder offen.

  • 74.

    Tooooor

    Ausgleich in Karlsruhe! Das 2 - 2 für Karlsruher SC erzielt Anton Fink.

  • 73.

     Gelbe Karte

    Schiedsrichter Sascha Stegemann zeigt Steffen Tigges (VfL Osnabrück) die Gelbe Karte.

  • 71.

    Spielerwechsel

    Erste Auswechselung VfL Osnabrück: Steffen Tigges ersetzt Christian Bickel.

  • 69.

    Tor in Karlsruhe! Marc Lorenz verkürzt den Rückstand auf 1 - 2.

  • 60.

     Gelbe Karte

    Referee Sascha Stegemann zeigt Christian Bickel (VfL Osnabrück) den gelben Karton.

  • 55.

     Gelbe Karte

    David Pisot (Karlsruher SC) wird verwarnt.

  • 55.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte in Karlsruhe: David Pisot (Karlsruher SC) wird von Schiri Sascha Stegemann verwarnt.

  • 46.

    Anpfiff

    Der Ball rollt. Die zweite Halbzeit ist angepfiffen.

  • 45.

    Abpfiff

    Abpfiff erste Halbzeit.

  • 38.

    Tim Danneberg schießt ein. Die Gäste erhöhen die Führung auf 2 - 0.

  • 12.

    Tor! Jules Reimerink trifft zur 1 - 0-Führung für VfL Osnabrück.

  • 1.

    Anpfiff

    In Karlsruhe läuft das Spiel.

  • Die Mannschafts-Aufstellungen für das Spiel liegen jetzt vor.

Tabelle

 

1. Spieltag

Pl.MannschaftSp.Tore+/-Pkt
       
1- Großaspach14:133
2- Bremen II13:033
3- Rostock12:023
4- Wehen11:013
5- Chemnitz11:013
6- Fortuna Köln11:013
7- Halle14:401
8- Paderborn14:401
9- K. Würzburg12:201
10- Karlsruhe12:201
11- Meppen12:201
12- Osnabrück12:201
13- Münster11:101
14- Zwickau10:1-10
15- Aalen10:1-10
16- Jena10:1-10
17- Lotte10:2-20
18- Magdeburg11:4-30
19- Unterhaching10:3-30
20- RW Erfurt11:10-9

Teamvergleich

6
Siege
7
Siege
8
Remis
Spiele: 21Tore: 35:30
4
Siege
2
Siege
4
Remis
Spiele: 10Tore: 22:13
2
Siege
5
Siege
4
Remis
Spiele: 11Tore: 13:17

News zum Spiel

Jeder ist schon mal mit 1,07 Promille gefahren.

— Stefan Effenberg, nachdem er bei einer Polizei-Kontrolle erwischt wurde