3. Liga

Spielbericht & Statistiken

Ostseestadion (Rostock) · Zuschauer: 13.300 · Schiedsrichter: Jonas Weickenmeier

» Rückspiel: Samstag, 14. April 2018 - 14:00 Uhr

0:3
(0:2)
0:1 Schleusener (4.)
0:2 Schleusener (23.)
0:3 Fink (51.)

Schleusener sichert Karlsruhe den Auswärtserfolg

Pavel Dotchev schenkte der Elf vom letzten Spieltag sein Vertrauen und nahm keine Änderungen in der Startaufstellung von Hansa Rostock vor. Der Karlsruher SC begann mit der selben Aufstellung wie am letzten Spieltag.

Fabian Schleusener glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für den Gast (4./23.). Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Eigentlich war Rostock schon geschlagen, als Anton Fink das Leder zum 0:3 über die Linie beförderte (51.). Wenig später kamen Soufian Benyamina und Christopher Quiring per Doppelwechsel für Willi Evseev und Bryan Henning auf Seiten des Gastgebers ins Match (56.). Die Situation wurde für Hansa Rostock noch schwieriger, als Tim Väyrynen in der 62. Minute mit der Ampelkarte in die Kabine geschickt wurde. Letztlich fuhr Karlsruhe einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Rostock baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Durch diese Niederlage fällt Hansa Rostock in der Tabelle auf Platz acht.

Durch den klaren Erfolg über Rostock ist der Karlsruher SC weiter im Aufwind. Im Tableau hat der Sieg von Karlsruhe keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz neun. Während Hansa Rostock am Freitag, den 17.11.2017 (19:00 Uhr) beim SV Wehen Wiesbaden gastiert, steht für den Karlsruher SC einen Tag später (14:00 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit dem FSV Zwickau auf der Agenda.

  


0
Tore
3
0
Ballbesitz (%)
0
0
Schüsse aufs Tor
0
0
Schüsse neben das Tor
0
0
Freistöße
0
5
Eckbälle
4
0
Abseits
0
0
Gehaltene Bälle
0
0
Fouls
0
3
Gelbe Karten
2
1
Platzverweise
0
Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Referee Jonas Weickenmeier pfeift das Spiel ab. 0 - 3.

  • 87.

    Spielerwechsel

    Karlsruher SC hat Fabian Schleusener ausgewechselt. Dominik Stroh-Engel ist jetzt im Spiel. Das war der Dritte Wechsel von Coach Alois Schwartz.

  • 85.

    Spielerwechsel

    Spielerwechsel bei den Gäste: Marc Lorenz kommt für Anton Fink.

  • 73.

     Gelbe Karte

    Referee Jonas Weickenmeier zückt den Karton. David Pisot (Karlsruher SC) sieht Gelb.

  • 65.

    Spielerwechsel

    Trainer Alois Schwartz (Karlsruher SC) vollzieht den Ersten Wechsel. Alexander Siebeck kommt für Marcel Mehlem.

  • 62.

    Tim Väyrynen sieht Gelb-Rot. F.C. Hansa Rostock jetzt in Unterzahl!

  • 56.

    Spielerwechsel

    Trainer Pavel Dotchev nimmt seinen Zweiten Wechsel vor: Christopher Quiring ersetzt Bryan Henning.

  • 56.

    Spielerwechsel

    F.C. Hansa Rostocks Coach Pavel Dotchev nimmt Willi Evseev vom Platz und bringt Soufian Benyamina. Der Erste Wechsel.

  • 51.

    Tor in Rostock! Anton Fink erhöht auf 3 - 0 für Karlsruher SC.

  • 50.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte für Vladimir Rankovic.

  • 46.

    Anpfiff

    Wiederanpfiff: die zweiten 45 Minuten laufen.

  • 45.

    Abpfiff

    Die erste Halbzeit ist abgepfiffen.

  • 43.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte in Rostock: Oliver Hüsing (F.C. Hansa Rostock) wird von Schiri Jonas Weickenmeier verwarnt.

  • 39.

     Gelbe Karte

    Referee Jonas Weickenmeier zeigt Tim Väyrynen (F.C. Hansa Rostock) den gelben Karton.

  • 23.

    Fabian Schleusener schießt ein. Die Gäste erhöhen die Führung auf 2 - 0.

  • 4.

    Tor in Rostock! Karlsruher SC macht das 1 - 0. Fabian Schleusener erzielt die Führung.

  • 1.

    Anpfiff

    Anpfiff in Rostock, Ostseestadion: das Spiel läuft.

  • Die Start-Formationen beider Teams stehen jetzt fest.

Spieltag

15. Spieltag

Freitag, 03.11.2017 Münster1:1 Fortuna Köln
Freitag, 03.11.2017 Bremen II0:5 Großaspach
Samstag, 04.11.2017 Zwickau1:3 Unterhaching
Samstag, 04.11.2017 Paderborn3:0 Osnabrück
Samstag, 04.11.2017 Magdeburg0:0 Wehen
Samstag, 04.11.2017 K. Würzburg1:0 Halle
Samstag, 04.11.2017 Meppen3:2 Chemnitz
Samstag, 04.11.2017 Aalen3:1 Jena
Sonntag, 05.11.2017 RW Erfurt2:3 Lotte
Sonntag, 05.11.2017 Rostock0:3 Karlsruhe

News zum Spiel

3. Liga: KSC gewinnt in Rostock - Erfurt 2:3 gegen Lotte

05.11.2017 17:52 | 3. Liga & Regionalligen

„Ich war nicht damit einverstanden, dass der Schiedsrichter gegen uns einen Freistoß gegeben hat. Da habe ich ihn einfach Wichser genannt. Ich glaube, dies war ziemlich dumm.”

— Erik Meijer