3. Liga

Spielbericht & Statistiken

Brita Arena (Wiesbaden) · Zuschauer: 3.365 · Schiedsrichter: Markus Wollenweber

» Rückspiel: Rostock - Wehen 2:0

Rostock landet Auswärtserfolg

Ein Tor machte den Unterschied zwischen den beiden Kontrahenten aus – Hansa Rostock siegte mit 1:0. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Am Ende ging die Tendenz in eben diese Richtung – es war lediglich ein Treffer, der über Sieg und Niederlage entschied.

Während der SV Wehen Wiesbaden in der Startaufstellung auf Kontinuität setzte, nahm Rostock Veränderungen vor und schickte Benyamina, Quiring und Nadeau für Hilßner, Väyrynen und Rankovic auf den Platz. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Nach dem Wiederanpfiff erwies Amaury Bischoff Hansa Rostock einen Bärendienst, als der mit Gelb vorbelastete Spieler die Ampelkarte kassierte (53.). Soufian Benyamina brachte den Gast in der 59. Minute nach vorn. Am Ende nahm die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev bei Wehen einen Auswärtssieg mit.

Die Abwehr ist ein sehr gut funktionierender Mannschaftsteil von SV Wehen Wiesbaden, sodass sie erst elf Gegentore zuließ. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den SV Wehen Wiesbaden, sodass man lediglich sieben Punkte holte. Die gute Bilanz des Gastgebers hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte das Team von Trainer Rüdiger Rehm bisher neun Siege, drei Remis und vier Niederlagen. In der Tabelle liegt Wehen nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Rostock ist die funktionierende Defensive, die erst zwölf Gegentreffer hinnehmen musste. Der Sieg hat Auswirkungen auf die Tabelle, wo Hansa Rostock nun auf dem sechsten Platz steht. Während der SV Wehen Wiesbaden am nächsten Samstag (14:00 Uhr) beim FSV Zwickau gastiert, duelliert sich Rostock zeitgleich mit Fortuna Köln.



  
0
Tore
1
0
Ballbesitz (%)
0
0
Schüsse aufs Tor
0
0
Schüsse neben das Tor
0
0
Freistöße
0
5
Eckbälle
4
0
Abseits
0
0
Gehaltene Bälle
0
0
Fouls
0
1
Gelbe Karten
2
0
Platzverweise
1
Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Das Spiel ist zu Ende. 0 - 1.

  • 87.

    Spielerwechsel

    Dritte Auswechselung F.C. Hansa Rostock: Tommy Grupe ersetzt Willi Evseev.

  • 86.

    Spielerwechsel

    Trainer Rudiger Rehm (SV Wehen Wiesbaden) vollzieht den Zweiten Wechsel. Stephane Mvibudulu kommt für Moritz Kuhn.

  • 79.

    Spielerwechsel

    Jetzt spielt Mounir Bouziane für Soufian Benyamina (F.C. Hansa Rostock).

  • 71.

    Spielerwechsel

    SV Wehen Wiesbadens Erster Wechsel: Sebastian Mrowca geht, David Blacha kommt.

  • 65.

    Spielerwechsel

    Erster Wechsel F.C. Hansa Rostock: Lukas Scherff kommt für Christopher Quiring.

  • 59.

    Die Führung für F.C. Hansa Rostock: Soufian Benyamina trifft per Kopf.

  • 53.

    Platzverweis: Amaury Bischoff (F.C. Hansa Rostock) sieht Gelb-Rot! F.C. Hansa Rostock jetzt in Unterzahl.

  • 46.

    Anpfiff

    Auf geht's in die zweiten 45 Minuten. Viel Spaß in Wiesbaden.

  • 45.

    Abpfiff

    Referee Markus Wollenweber bittet zum Pausentee in Wiesbaden.

  • 25.

     Gelbe Karte

    Erste Gelbe Karte für Amaury Bischoff (F.C. Hansa Rostock).

  • 1.

    Anpfiff

    Der Schiedsrichter gibt den Ball frei: Anpfiff.

  • Die Start-Formationen beider Teams stehen jetzt fest.

Spieltag

16. Spieltag

Freitag, 17.11.2017 Halle3:0 Münster
Freitag, 17.11.2017 Wehen0:1 Rostock
Freitag, 17.11.2017 Osnabrück4:1 Aalen
Samstag, 18.11.2017 Unterhaching0:3 Paderborn
Samstag, 18.11.2017 Fortuna Köln1:2 Magdeburg
Samstag, 18.11.2017 Chemnitz0:3 K. Würzburg
Samstag, 18.11.2017 Großaspach1:0 RW Erfurt
Samstag, 18.11.2017 Lotte2:2 Meppen
Samstag, 18.11.2017 Jena2:1 Bremen II
Samstag, 18.11.2017 Karlsruhe1:0 Zwickau

Teamvergleich

3
Siege
8
Siege
5
Remis
Spiele: 16Tore: 14:24
1
Siege
4
Siege
3
Remis
Spiele: 8Tore: 7:11
2
Siege
4
Siege
2
Remis
Spiele: 8Tore: 7:13

News zum Spiel

Wehen Wiesbaden verpasst Sprung auf Rang zwei

17.11.2017 21:12 | 3. Liga & Regionalligen

Hansa Rostock: Thiele ersetzt Schneider als Sportdirektor

07.11.2017 20:55 | 3. Liga & Regionalligen

„Ich bevorzuge es, Konflikte offen auszutragen. Lieber eine Ohrfeige, als monatelang hinter dem Rücken des anderen zu stänkern. Das vergiftet doch die Atmosphäre.”

— Bixente Lizarazu erklärt, warum er gerne mal losboxt