3. Liga

Spielbericht & Statistiken

mechatronik Arena (Aspach) · Zuschauer: 4.500 · Schiedsrichter: Marcel Schütz

» Rückspiel: K. Würzburg - Großaspach 1:1

1:3
(1:2)
0:1 Ademi (13.)
1:2 Skarlatidis (39.)
1:3 Ademi (83.)

Erneuter Triumph von K. Würzburg

Kickers Würzburg errang am Sonntag einen 3:1-Sieg über die SG Sonnenhof Großaspach.

Großaspach blieb bei der Startelf der letzten Partie. K. Würzburg veränderte dagegen drei Positionen und brachte Königs, Taffertshofer und Syhre für Neumann, Nikolaou und Wagner. Für den Führungstreffer von Kickers Würzburg zeichnete Orhan Ademi verantwortlich (13.). Timo Röttger versenkte den Ball in der 33. Minute im Netz des Gasts. Simon Skarlatidis machte in der 39. Minute das 2:1 von K. Würzburg perfekt. Zur Pause war Kickers Würzburg im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Bei einem Doppelwechsel in der 63. Minute lösten Makana Baku und Mario Rodriguez die Teamkollegen Yannick Thermann und Saliou Sane auf dem Feld ab. Ab der 78. Minute bereicherte der für Marco Königs eingewechselte Dominic Baumann K. Würzburg im Vorwärtsgang. Mit dem 3:1 sicherte Ademi Kickers Würzburg nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (83.). Am Ende nahm K. Würzburg bei der SG Sonnenhof Großaspach einen Auswärtssieg mit.

Durch diese Niederlage fällt Großaspach in der Tabelle auf Platz acht.

Die Stärke von Kickers Würzburg liegt in der Offensive – mit insgesamt 23 Treffern. K. Würzburg macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position elf. Kickers Würzburg ist seit vier Spielen unbezwungen. Am nächsten Samstag (14:00 Uhr) reist die SG Sonnenhof Großaspach zu Preußen Münster, tags zuvor begrüßt K. Würzburg Rot-Weiß Erfurt vor heimischer Kulisse.



1
Tore
3
0
Ballbesitz (%)
0
0
Schüsse aufs Tor
0
0
Schüsse neben das Tor
0
0
Freistöße
0
7
Eckbälle
6
0
Abseits
0
0
Gehaltene Bälle
0
0
Fouls
0
0
Gelbe Karten
2
0
Platzverweise
0
Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Abpfiff: Das Spiel in Aspach ist aus! 1 - 3.

  • 88.

    Spielerwechsel

    Spielerwechsel bei den Gäste: Enis Bytyqi kommt für Simon Skarlatidis.

  • 86.

    Spielerwechsel

    FC Würzburger Kickerss Coach Michael Schiele nimmt Orhan Ademi vom Platz und bringt Kai Wagner. Der Zweite Wechsel.

  • 84.

    Spielerwechsel

    SG Sonnenhof Großaspachs Dritter Wechsel: Sebastian Bösel geht, Taxiarchis Fountas kommt.

  • 83.

    Tooooor

    Tor in Aspach! FC Würzburger Kickers baut dank Orhan Ademi die Führung auf 3 - 1 aus.

  • 78.

    Spielerwechsel

    Spielerwechsel in Aspach: Dominic Baumann ersetzt Marco Königs bei FC Würzburger Kickers.

  • 63.

    Spielerwechsel

    Trainer Sascha Hildmann (SG Sonnenhof Großaspach) vollzieht den Zweiten Wechsel. Makana Baku kommt für Yannick Thermann.

  • 63.

    Spielerwechsel

    SG Sonnenhof Großaspach hat Saliou Sane ausgewechselt. Mario Rodriguez ist jetzt im Spiel. Das war der Erste Wechsel von Coach Sascha Hildmann.

  • 46.

    Anpfiff

    In Aspach läuft die zweite Halbzeit.

  • 45.

    Abpfiff

    Schiedsrichter Marcel Schütz pfeift die erste Halbzeit ab.

  • 39.

    Tor! Die Gäste geht durch Simon Skarlatidis mit 2 - 1 in Führung.

  • 38.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte für FC Würzburger Kickers: Simon Skarlatidis sieht den Karton.

  • 33.

    Ausgleich! SG Sonnenhof Großaspach trifft zum 1 - 1 durch Timo Röttger. Das Spiel in Aspach ist wieder offen.

  • 29.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte für Orhan Ademi.

  • 13.

    Tor! Orhan Ademi trifft zur 1 - 0-Führung für FC Würzburger Kickers.

  • 1.

    Anpfiff

    Der Ball rollt. Auf geht's in die erste Halbzeit aus Aspach.

  • Die aktuellen Start-Formationen liegen jetzt vor.

Tabelle

18. Spieltag

Pl.MannschaftSp.Tore+/-Pkt
       
1- Paderborn1844:232140
2- Magdeburg1829:181140
3- Wehen1837:122536
4- Fortuna Köln1831:211032
5- Rostock1824:15931
6 Unterhaching1832:29331
7- Karlsruhe1820:17329
8 Großaspach1825:24128
9- Meppen1823:23027
10- Aalen1824:23124
11 K. Würzburg1823:30-722
12 Halle1826:28-220
13 Jena1819:25-620
14- Lotte1821:25-419
15- Münster1817:24-718
16- Osnabrück1819:29-1018
17 Zwickau1816:29-1317
18 Chemnitz1823:31-816
19- Bremen II1816:29-1316
20- RW Erfurt189:23-142

Teamvergleich

1
Siege
2
Siege
1
Remis
Spiele: 4Tore: 4:6
0
Siege
2
Siege
0
Remis
Spiele: 2Tore: 2:5
1
Siege
0
Siege
1
Remis
Spiele: 2Tore: 2:1

Ein Frühling macht noch keinen Sommer.

— Klaus Toppmöller