3. Liga

Spielbericht & Statistiken

Wildparkstadion (Karlsruhe) · Schiedsrichter: Alexander Sather

» Rückspiel: Samstag, 05. Mai 2018 - 13:30 Uhr

Karlsruhe und Aalen trennen sich torlos

Auf Tore warteten die Zuschauer in der Partie zwischen dem Karlsruher SC und dem VfR Aalen vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. Der vermeintlich leichte Gegner war Aalen mitnichten. Der Gast kam gegen Karlsruhe zu einem achtbaren Remis.

Alois Schwartz schenkte der Elf vom letzten Spieltag sein Vertrauen und nahm keine Änderungen in der Startaufstellung von Karlsruhe vor. Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Am Zählerstand hatte sich nichts verändert, als Burak Can Camoglu das Spielfeld in der 68. Minute für Marc Lorenz verließ. In der 81. Minute stellte Aalen personell um: Per Doppelwechsel kamen Daniel Stanese und Gerrit Wegkamp auf den Platz und ersetzten Maximilian Welzmüller und Luca Pascal Schnellbacher. Letzten Endes wurden die Zuschauer für ihr Kommen – zumindest in Form von Toren – nicht belohnt. Auch für Durchgang zwei gab es keine Treffer zu vermelden, womit es bei der Nullnummer blieb.

Die Verteidigung des Karlsruher SC wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 17-mal bezwungen. Sieben Spiele währt nun für den Gastgeber die Serie ohne Niederlage, eine von vier Siegen hintereinander konnte Karlsruhe jedoch nicht fortsetzen. Das Remis bringt den Karlsruher SC in der Tabelle voran. Karlsruhe liegt nun auf Rang sechs.

Nach 18 absolvierten Begegnungen nimmt der VfR Aalen den zehnten Platz in der Tabelle ein. Kommende Woche tritt der Karlsruher SC beim FC Carl Zeiss Jena an (Samstag, 13:00 Uhr), am gleichen Tag genießt Aalen Heimrecht gegen den SV Wehen Wiesbaden.



0
Tore
0
0
Ballbesitz (%)
0
0
Schüsse aufs Tor
0
0
Schüsse neben das Tor
0
0
Freistöße
0
5
Eckbälle
1
0
Abseits
0
0
Gehaltene Bälle
0
0
Fouls
0
2
Gelbe Karten
3
0
Platzverweise
0
Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Der Schiedsrichter pfeift das Spiel ab. 0 - 0.

  • 90.

    Dritter Wechsel VfR Aalen: Patrick Schorr kommt für Sebastian Vasiliadis.

  • 88.

    Dritte Auswechselung Karlsruher SC: Kai Luibrand ersetzt Florent Muslija.

  • 84.

    Karlsruher SCs Zweiter Wechsel: Anton Fink geht, Dominik Stroh-Engel kommt.

  • 81.

    VfR Aalen hat Luca Schnellbacher ausgewechselt. Gerrit Wegkamp ist jetzt im Spiel. Das war der Zweite Wechsel von Coach Peter Vollmann.

  • 81.

    VfR Aalens Coach Peter Vollmann nimmt Maximilian Welzmüller vom Platz und bringt Daniel Stanese. Der Erste Wechsel.

  • 68.

    Trainer Alois Schwartz (Karlsruher SC) vollzieht den Ersten Wechsel. Marc Lorenz kommt für Burak Camoglu.

  • 57.

     Gelbe Karte

    Referee Alexander Sather zückt den Karton. Marcel Mehlem (Karlsruher SC) sieht Gelb.

  • 46.

    Anpfiff

    Anpfiff in Karlsruhe, Wildparkstadion: die zweite Halbzeit läuft.

  • 45.

    Abpfiff

    Die erste Halbzeit in Karlsruhe ist beendet.

  • 31.

     Gelbe Karte

    Referee Alexander Sather zeigt Maximilian Welzmüller (VfR Aalen) den gelben Karton.

  • 5.

     Gelbe Karte

    Schiedsrichter Alexander Sather zeigt Matthias Bader (Karlsruher SC) die Gelbe Karte.

  • 1.

    Anpfiff

    In Karlsruhe läuft das Spiel.

  • Die Trainer Alois Schwartz und Peter Vollmann haben ihre Startformationen bekannt gegeben.

Spieltag

18. Spieltag

Freitag, 01.12.2017 Halle0:2 Rostock
Samstag, 02.12.2017 RW Erfurt0:0 Meppen
Samstag, 02.12.2017 Wehen4:1 Paderborn
Samstag, 02.12.2017 Fortuna Köln1:1 Zwickau
Samstag, 02.12.2017 Chemnitz2:3 Magdeburg
Samstag, 02.12.2017 Lotte0:0 Münster
Samstag, 02.12.2017 Karlsruhe0:0 Aalen
Sonntag, 03.12.2017 Unterhaching3:2 Jena
Sonntag, 03.12.2017 Bremen II2:2 Osnabrück
Sonntag, 03.12.2017 Großaspach1:3 K. Würzburg

„Die Spieler haben einen Blick für Spielübersicht.”

— Wilfried Mohren