3. Liga

Spielbericht & Statistiken

Stadion Zwickau (Zwickau) · Schiedsrichter: Markus Wollenweber

» Hinspiel: Meppen - Zwickau 4:0

0:1
(0:1)
0:1 Girth (22.)

Meppen triumphiert bei Zwickau

Der SV Meppen trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den FSV Zwickau davon. Den großen Hurra-Stil ließ Meppen vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Das Hinspiel war 4:0 zugunsten des Gastes ausgegangen.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei Zwickau Göbel für Miatke auflief, starteten beim SV Meppen Senninger und Wagner statt Vrzogic und Jesgarzewski. Benjamin Girth nutzte die Chance für Meppen und beförderte in der 22. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Der FSV Zwickau brauchte den Ausgleich, aber die Führung des SV Meppen hatte bis zur Pause Bestand. Zwickau war gewillt, den Rückstand umzubiegen. Mit Daniel Gremsl, der Christoph Göbel ersetzte, kam ein zusätzlicher nomineller Angreifer ins Spiel (57.). Der Halbzeitstand von 1:0 war letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich Meppen bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

Der FSV Zwickau baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Trotz der Niederlage bleibt der Gastgeber auf Platz 16. Mit erst 25 erzielten Toren hat Zwickau im Angriff Nachholbedarf.

Der Sieg über den FSV Zwickau, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt den SV Meppen von Höherem träumen. Kommende Woche tritt Zwickau bei Kickers Würzburg an (Samstag, 14:00 Uhr), parallel genießt Meppen Heimrecht gegen den SC Paderborn 07.



0
Tore
1
0
Ballbesitz (%)
0
0
Schüsse aufs Tor
0
0
Schüsse neben das Tor
0
0
Freistöße
0
9
Eckbälle
2
0
Abseits
0
0
Gehaltene Bälle
0
0
Fouls
0
0
Gelbe Karten
1
0
Platzverweise
0
Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Der Schiedsrichter pfeift das Spiel ab. 0 - 1.

  • 83.

    Spielerwechsel

    Die Gäste wechseln Nico Granatowski aus und bringen Thorben Deters.

  • 82.

    Spielerwechsel

    Spielerwechsel bei den Gastgeber: Aykut Öztürk kommt für Fabian Eisele.

  • 81.

    Spielerwechsel

    SV Meppen hat Marius Kleinsorge ausgewechselt. Max Kremer ist jetzt im Spiel. Das war der Zweite Wechsel von Coach Christian Neidhart.

  • 74.

    Spielerwechsel

    Zweiter Wechsel FSV Zwickau: Davy Frick kommt für Anthony Barylla.

  • 73.

    Spielerwechsel

    SV Meppens Coach Christian Neidhart nimmt Martin Wagner vom Platz und bringt Patrick Posipal. Der Erste Wechsel.

  • 57.

    Spielerwechsel

    Spielerwechsel in Zwickau: Daniel Gremsl ersetzt Christoph Göbel bei FSV Zwickau.

  • 46.

    Anpfiff

    Der Ball rollt. Die zweite Halbzeit ist angepfiffen.

  • 45.

    Abpfiff

    Der Schiedsrichter pfeift die erste Halbzeit ab.

  • 34.

     Gelbe Karte

    Schiedsrichter Markus Wollenweber zeigt Markus Ballmert (SV Meppen) die gelbe Karte.

  • 22.

    Tor in Zwickau! SV Meppen macht das 1 - 0. Benjamin Girth erzielt die Führung.

  • 1.

    Anpfiff

    Die erste Halbzeit läuft.

  • Die ersten Elf beider Mannschaften liegen vor.

Spieltag

24. Spieltag

Freitag, 09.02.2018 Osnabrück6:1 Chemnitz
Freitag, 09.02.2018 Paderborn0:1 RW Erfurt
Samstag, 10.02.2018 Karlsruhe1:0 Fortuna Köln
Samstag, 10.02.2018 Zwickau0:1 Meppen
Samstag, 10.02.2018 Aalen4:1 Großaspach
Samstag, 10.02.2018 Jena2:2 Lotte
Samstag, 10.02.2018 Magdeburg3:1 Münster
Samstag, 10.02.2018 Rostock3:1 K. Würzburg
Sonntag, 11.02.2018 Wehen2:2 Bremen II
Sonntag, 11.02.2018 Unterhaching1:1 Halle

Teamvergleich

1
Siege
6
Siege
3
Remis
Spiele: 10Tore: 8 / 18
1
Siege
2
Siege
2
Remis
Spiele: 5Tore: 5 / 4
0
Siege
4
Siege
1
Remis
Spiele: 5Tore: 3 / 14

News zum Spiel

Zwei Spiele Sperre für Zwickaus Miatke

07.02.2018 11:28 | 3. Liga & Regionalligen

„Wenn man 0:5 verliert, ist man immer am Boden zerstört.”

— Otto Rehhagel nach dem Lauterer 0:4 in Wolfsburg