Bundesliga

Spielbericht & Statistiken

Zuschauer: 16.000 · Schiedsrichter: Erwin Sturm

» Rückspiel: Duisburg - Neunkirchen 1:1

1:0 Kuntz (17., Kopfball)
Vorlage:Harig
2:0 May (32.)
3:0 Kuntz (52.)
Vorlage:Pidancet
4:0 Kuntz (65.)
Vorlage:Harig
4:2
(2:0)

Erst nach dem 0:4 kam der MSV auf

Schoss drei Tore beim seinem BL-Debüt: Günter Kuntz
"Das Spiel meiner Mannschaft war eine einzige Katastrophe.", ließ MSV-Coach Gutendorf nach dem Spiel verlauten. Zumindest für die erste Stunde Spielzeit traf dieses Statement uneingeschränkt zu.
Die Meidericher begannen betont defensiv und hatten nur Rahn und Krämer vorne auf der Lauer belassen. Alle anderen Stürmer halfen beim “Super-Riegel” mit. Nach 17 Spielminuten wurde dieses Gebilde allerdings erstmals geknackt. Harigs Freistoß war auf dem Kopf des noch mit “halber Kraft” spielenden Kuntz gelandet, der den unsicheren Manglitz überwand. Neben Harig fädelte speziell Melcher die Angriffswellen der Gast-geber geschickt ein. Mit einem haltbaren Ge-schoss aus 35 Metern überraschte May den indisponierten Manglitz in der 32. Minute zum 2:0. Nun begannen die Gäste ihre Aufholjagd, vernachlässigten jedoch ihre schon zuvor wackelige Abwehr.
So nutzten die Neunkircher die Kontergelegenheiten nach dem Wechsel konsequent und bauten durch zwei weitere Kuntz-Treffer den Vorsprung auf 4:0 aus (50., 64.). Erst als die Gastgeber im Angesicht der klaren Führung zu locker und fahrlässig agierten, kamen die Meidericher ihrerseits zu zwei Buden, die Versteeg (66.) und Krämer (81.) besorgten. Das Kurzpassspiel des MSV stellte die Saarländer, die keinen echten Ausfall zu beklagen hatten (auch wenn Heiden und Pidancet nicht ihren besten Tag erwischten), vor keine großen Probleme. Zudem stand die Abwehr relativ sicher, in der die Achse Schröder-Schreier-Leist einen soliden Job verrichtete, Schock fleißig abräumte und Krämers Kreise beschnitt, während Melcher den Aufbau sortierte und Kirsch im Tor Sicherheit ausstrahlte.

Reservebank


leider keine Daten vorhanden
leider keine Daten vorhanden
Spieltag

7. Spieltag

Samstag, 10.10.1964 Hannover1:2 Bremen
Samstag, 10.10.1964 Köln5:1 Braunschweig
Samstag, 10.10.1964 Neunkirchen4:2 Meiderich
Samstag, 10.10.1964 Nürnberg4:1 Karlsruhe
Samstag, 10.10.1964 Stuttgart2:1 Schalke
Samstag, 10.10.1964 Hertha BSC2:1 TSV 1860
Samstag, 10.10.1964 Dortmund3:2 K'lautern
Samstag, 10.10.1964 Hamburg2:1 Frankfurt

„Ich schlage vor, Sie halten sich jetzt die Augen zu. Ich sage nämlich jetzt die Bundesligaergebnisse.”

— Johannes Baptist Kerner