Bundesliga

Spielbericht & Statistiken

Commerzbank Arena (Frankfurt/M) · Zuschauer: 45.300 · Schiedsrichter: Sascha Stegemann

» Hinspiel: Freiburg - Frankfurt 0:0

1:1
(1:0)
1:1 Koch (51., Kopfball)
Vorlage:Günter

Wieder kein Sieg: Frankfurt wird Heimfluch nicht los

Sebastien Haller erzielte das 1:0 für die Eintracht
Eintracht Frankfurt ist den Heimfluch auch im neuen Jahr nicht losgeworden. Die Hessen kamen zum Rückrundenauftakt gegen den SC Freiburg trotz Führung nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. In bislang neun Saisonspielen vor eigenem Publikum gelangen dem Team von Trainer Niko Kovac nur zwei Siege.

Sebastien Haller erzielte mit seinem siebten Saisontor zunächst die Frankfurter Führung (28.). Robin Koch traf zum Ausgleich (51.) für den Sport-Club, der seit August 2014 nicht mehr in Frankfurt verloren hat.

Vor 45.300 Zuschauern waren die Gastgeber in der Anfangsphase das bessere Team. Kevin-Prince Boateng (6.), Haller und Branimir Hrgota (beide 10.) vergaben Chancen zur frühen Führung, zweimal musste dabei SC-Torwart Alexander Schwolow eingreifen.

Die Frankfurter spielten deutlich offensiver als die zunächst auf Konter lauernden Gäste, die aber auch ihre Chancen hatten. Mit etwas Glück kam Bartosz Kapustka an den Ball, den abgefälschten Schuss des Polen konnte aber Marius Wolf auf der Linie klären (13.).

Eintracht-Trainer Kovac hatte gleich fünf Veränderungen in seiner Startelf vorgenommen. Auf Stürmer Ante Rebic (Erkältung) musste der Coach ebenso verzichten wie auf Kapitän David Abraham (Wadenverletzung). Omar Mascarell hingegen feierte nach langer Verletzungspause (Achillessehnen-OP) sein Comeback in der Anfangsformation.

Die Freiburger wurden in der ersten Halbzeit nur zwischenzeitlich etwas mutiger - meist mit hohen Bällen Richtung Neuzugang Lucas Höler und Nils Petersen, der in den vorausgegangenen vier Pflichtspielen sieben Tore erzielt hatte. Die Frankfurter Abwehr war aber meist auf dem Posten.

Die Eintracht blieb zunächst das dominierende Team, das fast im Minutentakt gefährlich vor das Freiburger Tor kam. Haller vollendete dann nach Vorarbeit von Timothy Chandler. Der Franzose traf aus fünf Metern. Im Anschluss wäre sogar eine höhere Halbzeitführung verdient gewesen.

Nach der Pause sorgte Koch kurzzeitig für Ruhe unter den Eintracht-Fans. Der Defensivspieler traf nach einer Ecke per Kopf zu seinem ersten Bundesliga-Tor. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem Frankfurt die Dominanz aus der ersten Halbzeit nicht aufrechterhalten konnte.

(sid)



1
Tore
1
62
Ballbesitz (%)
38
4
Schüsse aufs Tor
1
8
Schüsse neben das Tor
0
18
Freistöße
18
9
Eckbälle
2
5
Abseits
0
1
Gehaltene Bälle
3
13
Fouls
18
0
Gelbe Karten
0
0
Platzverweise
0
Fakten

Startelf


1Lucas Hradecky (3,5)

23Marco Russ  (3,5)

20Makoto Hasebe (3)

13Carlos Salcedo (2,5)

22T. Chandler (3,5)

17K. P. Boateng (3,5)

39Omar Mascarell (3)

27Marius Wolf (4)

31B. Hrgota  (4,5)

11M. Gacinovic  (3,5)

9Tia Sastre  (2,5)

 


(2,5)A. Schwolow1

(2,5) Robin Koch25

(3,5)Manuel Gulde5

(5)C. Söyüncü4

(5,5)Lukas Kübler17

(5)Janik Haberer19

(3,5)Amir Abrashi6

(3,5)C. Günter30

(5) B. Kapustka32

(5,5)Nils Petersen18

(4) Lucas Holer9

Reservebank


37Jan Zimmermann (–)

24Danny Da Costa  (3,5)

28Aymen Barkok  (–)

7Danny Blum (–)

5Gelson Fernandes (–)

21Marc Stendera  (3,5)

8Luka Jovic (–)

 


(–)Rafal Gikiewicz44

(–) Karim Guede31

(–)Pascal Stenzel15

(–)Julian Schuster23

(–)Caleb Stanko33

(4,5) Mohamed Drager40

(–)Marco Terrazzino13

Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Das Spiel ist abgepfiffen. 1 - 1.

  • 90.

    Gute Möglichkeit für Eintracht Frankfurt: Marius Wolf tritt zum Eckball an.

  • 90.

    3 Minuten Nachspielzeit in Frankfurt/M.

  • 86.

    Abseitsposition Kevin Prince Boateng (Eintracht Frankfurt).

  • 85.

    Spielerwechsel

    Eintracht Frankfurt hat Mijat Gacinovic ausgewechselt. Aymen Barkok ist jetzt im Spiel. Das war der Dritte Wechsel von Coach Niko Kovac.

  • 83.

    Spielerwechsel

    Trainer Christian Streich nimmt seinen Zweiten Wechsel vor: Karim Guede ersetzt Lucas Holer.

  • 81.

    Ecke für Eintracht Frankfurt.

  • 79.

    Sebastian Haller (Eintracht Frankfurt) sucht den Abschluss, aber trifft das Tor nicht.

  • 78.

    Das Spiel läuft wieder.

  • 78.

    Spielerwechsel

    Der Zweite Wechsel von Coach Niko Kovac ist unfreiwillig. Marco Russ (Eintracht Frankfurt) muss angeschlagen vom Feld und wird durch Danny da Costa ersetzt.

  • 77.

    Spiel-Unterbrechung: Marco Russ (Eintracht Frankfurt) hat Probleme.

  • 70.

    Abseitsposition Eintracht Frankfurt. Kevin Prince Boateng steht drin.

  • 69.

    Spielerwechsel

    Trainer Niko Kovac (Eintracht Frankfurt) vollzieht den Ersten Wechsel. Marc Stendera kommt für Branimir Hrgota.

  • 67.

    Eckball in Frankfurt/M für SC Freiburg. Christian Günter tritt an.

  • 64.

    Pfiff von Schiedsrichter Sascha Stegemann: Abseits Eintracht Frankfurt.

  • 51.

    Vorbereitet wurde das Tor von Christian Günter.

  • 51.

    Tooooor

    Ausgleich in Frankfurt/M: Das Tor besorgt Robin Koch (SC Freiburg) per Kopf.

  • 51.

    Sascha Stegemann entscheidet auf Ecke für SC Freiburg. Christian Günter läuft hinaus zur Fahne.

  • 49.

    Abseits Eintracht Frankfurt.

  • 46.

    Anpfiff

    Anpfiff in Frankfurt/M, Commerzbank Arena: die zweite Halbzeit läuft.

  • 46.

    Spielerwechsel

    SC Freiburgs Coach Christian Streich nimmt Bartosz Kapustka vom Platz und bringt Mohamed Drager. Der Erste Wechsel.

  • 45.

    Abpfiff

    Der Schiedsrichter pfeift die erste Halbzeit ab.

  • 44.

    Die Hintermannschaft von SC Freiburg blockt einen Schuss von Kevin Prince Boateng (Eintracht Frankfurt).

  • 44.

    Da war mehr drin: Doch der Schuss von Mijat Gacinovic (Eintracht Frankfurt) verfehlt das Tor.

  • 40.

    Torschuss von Sebastian Haller (Eintracht Frankfurt).

  • 36.

    Ein Schuss von Omar Mascarell (Eintracht Frankfurt) verfehlt das Tor.

  • 34.

    Chance in Frankfurt/M: Guter Schuss von Mijat Gacinovic (Eintracht Frankfurt).

  • 28.

    Freuen kann sich auch Timothy Chandler, der die Vorlage zum Tor gegeben hat.

  • 28.

    Tor! Die Gastgeber geht durch Sebastian Haller mit 1 - 0 in Führung.

  • 28.

    Gute Möglichkeit für Eintracht Frankfurt: Marius Wolf tritt zum Eckball an.

  • 28.

    Es gibt eine Ecke von rechts für Eintracht Frankfurt. Marius Wolf führt aus.

  • 25.

    Chance in Frankfurt/M: Doch der Kopfball von Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt) verfehlt das Ziel.

  • 17.

    Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt) steht im Abseits.

  • 17.

    Es gibt eine Ecke von rechts für Eintracht Frankfurt. Marius Wolf führt aus.

  • 17.

    Ein Schuss von Sebastian Haller (Eintracht Frankfurt) wird geblockt.

  • 15.

    Sebastian Haller (Eintracht Frankfurt) sucht den Abschluss, aber trifft das Tor nicht.

  • 14.

    Torschuss Bartosz Kapustka (SC Freiburg).

  • 11.

    Schusschance durch Carlos Salcedo (Eintracht Frankfurt).

  • 11.

    Eckball in Frankfurt/M für Eintracht Frankfurt. Marius Wolf tritt an.

  • 11.

    Gute Möglichkeit für Eintracht Frankfurt: Marius Wolf tritt zum Eckball an.

  • 11.

    Ecke für Eintracht Frankfurt.

  • 10.

    Chance für Eintracht Frankfurt durch einen Torschuss von Sebastian Haller.

  • 6.

    Kevin Prince Boateng (Eintracht Frankfurt) kommt zum Abschluss. Sein Schuss geht daneben.

  • 6.

    Sascha Stegemann entscheidet auf Ecke für Eintracht Frankfurt. Marius Wolf läuft hinaus zur Fahne.

  • 1.

    Anpfiff

    In Frankfurt/M läuft das Spiel.

  • Die offizielle Zuschauerzahl in Frankfurt/M: 45300.

  • Wer spielt, wer nicht? Die offiziellen Aufstellungen sind jetzt abrufbar.

Tabelle

18. Spieltag

Pl.MannschaftSp.Tore+/-Pkt
       
1- Bayern1840:122844
2 RB Leipzig1830:26431
3 Schalke1829:24530
4 Dortmund1839:241529
5 Leverkusen1835:26928
6- M'gladbach1828:30-228
7 Augsburg1828:23527
8- Hoffenheim1828:23527
9 Frankfurt1821:19227
10 Hannover1827:28-126
11 Hertha BSC1826:26024
12- Wolfsburg1821:21020
13 Stuttgart1814:21-720
14 Freiburg1818:32-1420
15- Mainz1821:31-1017
16- Bremen1814:21-716
17- Hamburg1815:26-1115
18- Köln1812:33-219

Teamvergleich

13
Siege
13
Siege
7
Remis
Spiele: 33Tore: 43:41
9
Siege
5
Siege
2
Remis
Spiele: 16Tore: 26:15
4
Siege
8
Siege
5
Remis
Spiele: 17Tore: 17:26

News zum Spiel

Bei uns bin ich die Frau Rehhagel.

— Selbsteinschätzung von Wolfsburgs Manager Peter Pander in der "Bild am Sonntag"