Bundesliga

Spielbericht & Statistiken

Mercedes-Benz Arena (Stuttgart) · Zuschauer: 55.096 · Schiedsrichter: Felix Zwayer

» Hinspiel: Schalke - Stuttgart 3:1

0:2
(0:2)
0:1 Naldo (14., Kopfball)
Vorlage:Caligiuri
0:2 Harit (19., Elfmeter)

Schalke siegt nach Goretzka-Theater beim VfB

Naldo bringt Schalke auf die Siegerstraße
Schalke 04 hat das Theater der letzten Tage um Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka gut weggesteckt. Die Mannschaft von Domenico Tedesco gewann beim VfB Stuttgart mit 2:0 (2:0) und beendete seine Negativserie von drei sieglosen Spielen. Während die Schalker weiter in der Spitzengruppe platziert sind, rutscht der über weite Strecken erschreckend schwache VfB immer tiefer in die Krise.

Für das Team von Hannes Wolf, an dem es zuletzt schon erste Kritik gab, war es die sechste Niederlage aus den letzten sieben Spielen. Der VfB rückt immer näher an die Abstiegsränge heran.

Schalke ging in der 14. Minute durch Naldo in Führung. Amine Harit erhöhte in der 19. Minute per Foulelfmeter auf 2:0. Vorausgegangen war eine ungeschickte Attacke von VfB-Zugang Jakob Bruun Larsen, der erst unter der Woche aus Dortmund gekommen war, an Goretzka. Gegen den Nationalspieler, der im Sommer zu Bayern München wechselt, gab es diesmal nur vereinzelte Pfiffe. Der 22-Jährige war bis zu seiner Auswechslung (56.) immer wieder bemüht, das Spiel der Königsblauen anzutreiben.

Beim VfB war Chadrac Akolo wieder dabei, der beim 2:3 in Mainz nicht spielberechtigt gewesen war. Zudem stand Larsen sofort in der Startelf, um über die Außenbahn mehr Druck zu entfalten. Dies gelang zunächst aber nicht. Der VfB wirkte verunsichert, leistete sich zu viele Fehler im Aufbau. Schalke bestimmte klar das Geschehen.

Die Führung entsprang einer Standardsituation: Nach Freistoß von Daniel Caligiuri stieg Naldo am höchsten und ließ Ron-Robert Zieler mit einem gezielten Kopfball, der vom Innenpfosten ins Netz prallte, keine Abwehrchance. Kurz danach ging Larsen gegen Goretzka an der Strafraumgrenze viel zu ungestüm zu Werke.

Für den VfB, der bis dahin schon kaum etwas zustande brachte, war dies ein Nackenschlag. Bis zur Pause erholten sich die Schwaben davon nicht mehr. Mario Gomez hing völlig in der Luft. Lediglich in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit sorgte der Torjäger nach einer Ecke für Gefahr. Seinen Kopfball klärte Max Meyer aber auf der Linie. Bis dahin hatte der VfB jedoch viel Glück, nicht schon viel höher zurückzuliegen.

Nach einem gellenden Pfeifkonzert zur Pause reagierte Wolf und brachte Anastasios Donis und Daniel Ginczek für Bruun Larsen und Berkay Özcan. Der VfB agierte nun druckvoller – und hatte plötzlich auch Chancen. Ginczek scheiterte etwa mit einem Kopfball an Ralf Fährmann (58.), auch Gomez (76.) hatte eine Chance.

Auf der anderen Seite hatten die Schalker nun viel Platz bei ihren Angriffen, spielten diese aber oft nicht gut zu Ende - oder gar dilettantisch wie Jewgeni Konopljanka, der den Ball aus fünf Metern am leeren Tor vorbeischob (65.).

(sid)



0
Tore
2
59
Ballbesitz (%)
41
2
Schüsse aufs Tor
6
7
Schüsse neben das Tor
5
14
Freistöße
15
4
Eckbälle
6
1
Abseits
3
4
Gehaltene Bälle
2
14
Fouls
11
2
Gelbe Karten
1
0
Platzverweise
0
Fakten
Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Der Schiedsrichter pfeift das Spiel ab. 0 - 2.

  • 90.

    Der vierte Unparteiische zeigt 3 Minuten Nachspielzeit an.

  • 90.

    Torschuss von Daniel Caligiuri (FC Schalke 04).

  • 89.

    Kopfball von Guido Burgstaller (FC Schalke 04). VfB Stuttgart kann die Gefahr klären.

  • 88.

    Felix Zwayer entscheidet auf Ecke für FC Schalke 04. Bastian Oczipka läuft hinaus zur Fahne.

  • 88.

    Ein Schuss von Guido Burgstaller (FC Schalke 04) wird geblockt.

  • 81.

    Ecke für FC Schalke 04.

  • 81.

    Kopfball von Naldo (FC Schalke 04). VfB Stuttgart kann klären.

  • 80.

    Gute Möglichkeit für FC Schalke 04: Bastian Oczipka tritt zum Eckball an.

  • 80.

    Spielerwechsel

    Trainer Domenico Tedesco nimmt seinen Dritten Wechsel vor: Alessandro Schöpf ersetzt Yevhen Konoplyanka.

  • 79.

    Chance für FC Schalke 04 durch einen Torschuss von Guido Burgstaller.

  • 77.

    Dzenis Burnic (VfB Stuttgart) sucht den Abschluss, aber trifft das Tor nicht.

  • 76.

    Chance in Stuttgart: Guter Schuss von Mario Gomez (VfB Stuttgart).

  • 74.

    Gute Gelegenheit für FC Schalke 04. Ein Schuss von Guido Burgstaller verfehlt das Ziel jedoch.

  • 67.

    Spielerwechsel

    Trainer Hannes Wolf (VfB Stuttgart) vollzieht den Dritten Wechsel. Santiago Ascacibar kommt für Chadrac Akolo.

  • 67.

    Die Hintermannschaft von VfB Stuttgart blockt einen Schuss von Yevhen Konoplyanka (FC Schalke 04).

  • 66.

    Spielerwechsel

    FC Schalke 04s Coach Domenico Tedesco nimmt Franco Di Santo vom Platz und bringt Guido Burgstaller. Der Zweite Wechsel.

  • 65.

    Yevhen Konoplyanka (FC Schalke 04) kommt zum Abschluss. Sein Schuss geht daneben.

  • 64.

    Kopfball von Mario Gomez (VfB Stuttgart)...daneben.

  • 60.

    Chance in Stuttgart: Doch der Kopfball von Daniel Ginczek (VfB Stuttgart) verfehlt das Ziel.

  • 60.

    Ein Schuss von Franco Di Santo (FC Schalke 04) verfehlt das Tor.

  • 59.

    Eckball in Stuttgart für VfB Stuttgart. Emiliano Insua tritt an.

  • 59.

    Kopfball von Mario Gomez (VfB Stuttgart). FC Schalke 04 kann klären.

  • 57.

    Schuss von Anastasios Donis (VfB Stuttgart).

  • 56.

    Spielerwechsel

    Die Gäste wechseln Leon Goretzka aus und bringen Benjamin Stambouli.

  • 56.

    Mario Gomez (VfB Stuttgart) kommt zum Abschluss. Sein Schuss geht daneben.

  • 55.

    FC Schalke 04 hat eine Chance durch einen Torschuss von Leon Goretzka.

  • 53.

    Bei VfB Stuttgart steht Emiliano Insua im Abseits.

  • 52.

    Schiedsrichter Felix Zwayer pfeift Abseits FC Schalke 04.

  • 51.

    Da war mehr drin: Doch der Schuss von Anastasios Donis (VfB Stuttgart) verfehlt das Tor.

  • 47.

    Kopfball von Marcin Kaminski (VfB Stuttgart)...daneben.

  • 47.

    Eckball in Stuttgart für VfB Stuttgart. Emiliano Insua tritt an.

  • 46.

    Spielerwechsel

    VfB Stuttgart hat Jacob Bruun Larsen ausgewechselt. Daniel Ginczek ist jetzt im Spiel. Das war der Zweite Wechsel von Coach Hannes Wolf.

  • 46.

    Spielerwechsel

    Spielerwechsel in Stuttgart: Anastasios Donis ersetzt Berkay Ozcan bei VfB Stuttgart.

  • 46.

    Anpfiff

    Schiedsrichter Felix Zwayer pfeift an. Die Partie in Stuttgart läuft.

  • 45.

    Abpfiff

    Abpfiff erste Halbzeit.

  • 45.

    Die Hintermannschaft von FC Schalke 04 blockt einen Schuss von Mario Gomez (VfB Stuttgart).

  • 45.

    Ein Schuss von Mario Gomez (VfB Stuttgart) wird geblockt.

  • 45.

    Nachspielzeit 1. Halbzeit: 1 Minuten.

  • 42.

    Torschuss von Yevhen Konoplyanka (FC Schalke 04).

  • 40.

     Gelbe Karte

    Erste Gelbe Karte für Matija Nastasic (FC Schalke 04).

  • 35.

    Ein Schuss von Matija Nastasic (FC Schalke 04) wird geblockt.

  • 35.

    Ecke für FC Schalke 04.

  • 32.

    Schuss von Leon Goretzka (FC Schalke 04).

  • 32.

    Ein Schuss von Yevhen Konoplyanka (FC Schalke 04) wird geblockt.

  • 31.

    Gute Möglichkeit für FC Schalke 04: Daniel Caligiuri tritt zum Eckball an.

  • 26.

    Schiedsrichter Felix Zwayer pfeift Abseits FC Schalke 04.

  • 24.

     Gelbe Karte

    Chadrac Akolo (VfB Stuttgart) wird verwarnt.

  • 19.

    Strafstoß-Tor in Stuttgart! FC Schalke 04 zieht auf 2 - 0 davon. Amine Harit verwandelt vom Punkt.

  • 19.

    Strafstoß für FC Schalke 04!

  • 14.

    Vorbereitet wurde das Tor von Daniel Caligiuri.

  • 14.

    Tor in Stuttgart: Naldo bringt FC Schalke 04 per Kopf in Front. Es steht 1 - 0.

  • 3.

    Chance in Stuttgart: Doch der Kopfball von Naldo (FC Schalke 04) verfehlt das Ziel.

  • 3.

    Felix Zwayer entscheidet auf Ecke für FC Schalke 04. Bastian Oczipka läuft hinaus zur Fahne.

  • 2.

    Pfiff von Schiedsrichter Felix Zwayer: Abseits FC Schalke 04.

  • 1.

    Anpfiff

    In Stuttgart läuft das Spiel.

  • Auf den Rängen: 55096 Besucher.

  • Die Aufstellungen für das Match in Stuttgart sind jetzt abrufbar.

Spieltag

20. Spieltag

Freitag, 26.01.2018 Frankfurt2:0 M'gladbach
Samstag, 27.01.2018 Köln1:1 Augsburg
Samstag, 27.01.2018 Stuttgart0:2 Schalke
Samstag, 27.01.2018 Bayern5:2 Hoffenheim
Samstag, 27.01.2018 Dortmund2:2 Freiburg
Samstag, 27.01.2018 RB Leipzig1:1 Hamburg
Samstag, 27.01.2018 Bremen0:0 Hertha BSC
Sonntag, 28.01.2018 Leverkusen2:0 Mainz
Sonntag, 28.01.2018 Hannover0:1 Wolfsburg

Teamvergleich

44
Siege
43
Siege
16
Remis
Spiele: 103Tore: 161 / 142
32
Siege
10
Siege
11
Remis
Spiele: 53Tore: 98 / 39
12
Siege
33
Siege
5
Remis
Spiele: 50Tore: 63 / 103

News zum Spiel

„Nein, die Bayern liegen ja ganz klar in Führung mit einem Punkt!”

— Psychologe Daum nimmt seine Mannschaft aus dem Rennen