Bundesliga

Spielbericht & Statistiken

Signal Iduna Park (Dortmund) · Zuschauer: 81.360 · Schiedsrichter: Marco Fritz

» Hinspiel: Hamburg - Dortmund 0:3

1:0 Batshuayi (49.)
Vorlage:Pulisic
2:0 Götze (90.+2)
Vorlage:Schürrle
2:0
(0:0)

Dortmund schießt HSV bei Reus-Comeback tiefer in die Krise

Jubel beim BVB über den 2:0-Sieg gegen den HSV
Der Hamburger SV taumelt in der Bundesliga weiter dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte entgegen. Der Bundesliga-Dino kassierte bei Borussia Dortmund eine 0:2 (0:0)-Niederlage und wartet seit nunmehr neun Partien auf einen Sieg. Die Tore für die Borussia erzielten Neuzugang Michy Batshuayi (49.), der schon in Köln zweimal für den BVB getroffen hatte, und Mario Götze (90.+2).

Aufseiten der Dortmunder feierte Nationalspieler Marco Reus nach 259 Tagen sein Comeback. Der 28-Jährige, der sich am 27. Mai 2017 im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt (2:1) einen Kreuzbandanriss zugezogen hatte, gehörte beim BVB zur Startelf und wurde von der Südtribune frenetisch gefeiert. "Wenn ein Junge dieser Qualität bereit ist, habe ich ihn gerne von Anfang an auf dem Platz", sagte BVB-Trainer Peter Stöger bei Sky. Reus wurde in der 71. Minute für Götze ausgewechselt und vom Publikum frenetisch gefeiert.

Für HSV-Trainer Bernd Hollerbach war es nach zwei Remis zum Einstand die erste Niederlage. Der HSV, der sich letztendlich erfolglos gegen die Niederlage stemmte, bleibt mit vier Punkten Abstand auf Schlusslicht 1. FC Köln Vorletzter der Tabelle.

Die Gäste machten zu Beginn viel Druck und spielten mutig nach vorn, kamen aber nicht zwingend vor das Tor von Roman Bürki. Auch bei Standardsituation fehlte die Präzision. HSV-Trainer Hollerbach hatte sein Team gut eingestellt, die Mannschaft versuchte die Wackler in der Dortmunder Abwehr zu nutzen. Der BVB agierte abwartend.

Die Partie verflachte vor der Pause, ein großer Leistungsunterschied zwischen dem Tabellendritten und dem Vorletzten war kaum zu spüren. Die Schwarz-Gelben agierten oft überhastet, auch der äußerst agile Reus konnte nur bedingt Akzente setzen. In der 49. Minute war es der belgische Torjäger Batshuayi, der den BVB bei seinem Heimdebüt mit dem dritten Saisontor nach schönem Zuspiel von Christian Pulisic erlöste.

Der US-Amerikaner verpasste in der 63. Minute aus kurzer Distanz das 2:0. In der 73. Minute hatten die Dortmunder Glück, dass sowohl Andre Hahn als auch der eingewechselt Jann-Fiete Arp nach einem Querpass am Ball vorbei rutschten.

Hamburg musste im Signal-Iduna-Park ohne den gelb-rot-gesperrten Abwehrchef Kyriakos Papadopoulos auskommen. Bei den Dortmundern fehlte Abwehrspieler Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme). Zudem standen Verteidiger Marcel Schmelzer (Muskelverletzung) und Angreifer Maximilian Philipp (Knie) weiterhin nicht zur Verfügung. Für beide kam ein Einsatz noch zu früh.

(sid)



2
Tore
0
56
Ballbesitz (%)
44
3
Schüsse aufs Tor
2
3
Schüsse neben das Tor
4
13
Freistöße
15
2
Eckbälle
4
2
Abseits
1
2
Gehaltene Bälle
1
13
Fouls
12
0
Gelbe Karten
1
0
Platzverweise
0
Fakten

Startelf


38Roman Bürki (2,5)

26L. Piszczek (3)

36Ömer Toprak (2)

16Manuel Akanji (2)

15Jeremy Toljan (3)

33Julian Weigl (3)

23Shinji Kagawa  (3,5)

22C. Pulisic  (3)

11Marco Reus  (3,5)

21A. Schürrle (2)

44M. Batshuayi  (2,5)

 


(3,5)C. Mathenia1

(3,5)Mergim Mavraj5

(4) Gideon Jung28

(4)R. Van Drongelen4

(4)Gotoku Sakai24

(4,5) Albin Ekdal20

(4)Walace12

(3,5)Douglas Santos6

(3,5) Aaron Hunt14

(4,5) Bobby Wood7

(4,5)Filip Kostic17

Reservebank


1Roman Weidenfeller (–)

25Sokratis (–)

27Gonzalo Castro  (–)

19Mahmoud Dahoud  (2,5)

10Mario Götze   (2)

8Nuri Sahin (–)

14Alexander Isak (–)

Trainer


-
Ticker
  • 90.

    Abpfiff

    Der Schiedsrichter pfeift das Spiel ab. 2 - 0.

  • 90.

    Freuen kann sich auch Andre Schürrle, der die Vorlage zum Tor gegeben hat.

  • 90.

    Tooooor

    Mario Götze schießt ein. Die Gastgeber erhöhen die Führung auf 2 - 0.

  • 90.

    Nachspielzeit in Dortmund: 3 Minuten.

  • 85.

    Spielerwechsel

    Borussia Dortmunds Coach Peter Stöger nimmt Christian Pulisic vom Platz und bringt Gonzalo Castro. Der Dritte Wechsel.

  • 77.

    Die Hintermannschaft von Hamburger SV blockt einen Schuss von Michy Batshuayi (Borussia Dortmund).

  • 76.

    Ein Schuss von Michy Batshuayi (Borussia Dortmund) wird geblockt.

  • 73.

    Sejad Salihovic (Hamburger SV) kommt zum Abschluss. Sein Schuss geht daneben.

  • 72.

    Chance für Hamburger SV durch einen Torschuss von Andre Hahn.

  • 72.

    Spielerwechsel

    Die Gastgeber wechseln Marco Reus aus und bringen Mario Götze.

  • 71.

    Spielerwechsel

    Jetzt spielt Andre Hahn für Albin Ekdal (Hamburger SV).

  • 65.

     Gelbe Karte

    Gelbe Karte für Hamburger SV: Gideon Jung sieht den Karton.

  • 63.

    Schuss von Christian Pulisic (Borussia Dortmund).

  • 62.

    Spielerwechsel

    Für Shinji Kagawa ist das Spiel vorbei. Mahmoud Dahoud ersetzt den angeschlagenen Spieler.

  • 62.

    Da war mehr drin: Doch der Schuss von Jann-Fiete Arp (Hamburger SV) verfehlt das Tor.

  • 62.

    In Dortmund macht auch Shinji Kagawa (Borussia Dortmund) weiter.

  • 61.

    Abseitsposition Borussia Dortmund.

  • 60.

    Der Ball rollt wieder.

  • 60.

    Schiedsrichter Marco Fritz hat die Partie in Dortmund unterbrochen: Shinji Kagawa wird behandelt.

  • 57.

    Ecke für Borussia Dortmund.

  • 54.

    Spielerwechsel

    Hamburger SV hat Aaron Hunt ausgewechselt. Sejad Salihovic ist jetzt im Spiel. Das war der Zweite Wechsel von Coach Bernd Hollerbach.

  • 54.

    Spielerwechsel

    Spielerwechsel in Dortmund: Jann-Fiete Arp ersetzt Bobby Wood bei Hamburger SV.

  • 51.

    Abseits Hamburger SV.

  • 49.

    Vorbereitet wurde das Tor von Christian Pulisic.

  • 49.

    Tor in Dortmund! Borussia Dortmund macht das 1 - 0. Michy Batshuayi erzielt die Führung.

  • 46.

    Anpfiff

    Anpfiff der zweiten Halbzeit.

  • 45.

    Abpfiff

    Abpfiff erste Halbzeit.

  • 45.

    Gute Möglichkeit für Borussia Dortmund: Shinji Kagawa tritt zum Eckball an.

  • 45.

    Ein Schuss von Filip Kostic (Hamburger SV) wird geblockt.

  • 41.

    Torschuss von Michy Batshuayi (Borussia Dortmund).

  • 40.

    Möglichkeit für Hamburger SV: Schuss von Filip Kostic.

  • 39.

    Marco Fritz entscheidet auf Ecke für Hamburger SV. Aaron Hunt läuft hinaus zur Fahne.

  • 37.

    Ecke für Hamburger SV.

  • 29.

    Walace (Hamburger SV) kommt zum Abschluss. Sein Schuss geht daneben.

  • 29.

    Ein Schuss von Bobby Wood (Hamburger SV) wird geblockt.

  • 26.

    Es gibt eine Ecke von links für Hamburger SV. Aaron Hunt führt aus.

  • 20.

    Abseitsposition Borussia Dortmund.

  • 14.

    Schuss von Walace (Hamburger SV).

  • 10.

    Eckball in Dortmund für Hamburger SV. Aaron Hunt tritt an.

  • 9.

    Die Hintermannschaft von Hamburger SV blockt einen Schuss von Andre Schürrle (Borussia Dortmund).

  • 1.

    Die Hintermannschaft von Hamburger SV blockt einen Schuss von Andre Schürrle (Borussia Dortmund).

  • 1.

    Anpfiff

    Der Ball rollt. Auf geht's in die erste Halbzeit aus Dortmund.

  • 81360 Zuschauer in Dortmund.

  • Die Mannschafts-Aufstellungen für das Spiel in Dortmund liegen jetzt vor.

Tabelle

22. Spieltag

Pl.MannschaftSp.Tore+/-Pkt
       
1- Bayern2253:173656
2 RB Leipzig2235:29638
3 Dortmund2247:291837
4 Frankfurt2230:25536
5 Leverkusen2241:291235
6 Schalke2234:29534
7- Augsburg2232:28431
8 Hoffenheim2236:35131
9 Hannover2231:32-131
10 M'gladbach2230:34-431
11- Hertha BSC2230:28230
12- Freiburg2223:37-1425
13- Wolfsburg2225:28-324
14- Stuttgart2218:27-924
15- Bremen2221:27-623
16- Mainz2226:41-1520
17- Hamburg2217:32-1517
18- Köln2219:41-2213

Teamvergleich

46
Siege
41
Siege
28
Remis
Spiele: 115Tore: 222:206
30
Siege
13
Siege
14
Remis
Spiele: 57Tore: 128:80
16
Siege
28
Siege
14
Remis
Spiele: 58Tore: 94:126

News zum Spiel

Medien: Watzke verlängert beim BVB bis 2021

12.02.2018 17:55 | 1. Bundesliga

Comeback des Tages: Marco Reus

11.02.2018 11:38 | 1. Bundesliga

Möller und Chappi befruchten sich gegenseitig.

— Jörg Dahlmann