44.500 Euro Geldstrafe für Dortmund

von Jean-Pascal Ostermeier16:48 Uhr | 02.12.2019
BVB-Fans zünden Bengalische Feuer bei Union Berlin
Vizemeister Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe von 44.500 Euro belegt worden. Beim Gastspiel bei Aufsteiger Union Berlin (1:3) Ende August hatten zahlreiche Fans Bengalische Feuer gezündet und für Spielunterbrechungen gesorgt. Der BVB hat dem Urteil zugestimmt.


(sid)

Borussia Dortmund
Bundesliga
Rang: 5Pkt: 23Tore: 28:19



Pelé hat keine Ahnung vom Fußball. Seine Analysen sind immer falsch. Wenn du gewinnen willst, höre zu, was Pelé sagt, und mache genau das Gegenteil.

— Luiz Felipe Scolari