1. Bundesliga

Angeschlagener FCA hofft auf Einsatz von Finnbogason

14:43 Uhr | 06.12.2018


90'15:30HZENDE
Der angeschlagene Fußball-Bundesligist FC Augsburg hofft vor dem Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Bayer Leverkusen auf Torjäger Alfred Finnbogason. Der isländische Nationalspieler werde am Freitag "voraussichtlich wieder ins Training einsteigen. Alfred will unbedingt spielen, aber hinter seinem Einsatz steht noch ein Fragezeichen", sagte Trainer Manuel Baum am Donnerstag.

Der FCA-Coach will "absolut nichts riskieren. Wir werden ihn nicht zu früh reinschmeißen, sondern nur, wenn er 100-prozentig fit." Der Stürmer, der in seinen sechs Liga-Einsätzen in dieser Saison sieben Tore erzielt hat, fehlt seit einigen Wochen wegen muskulärer Probleme im Adduktorenbereich.

Der FCA ist seit vier Spielen ohne Sieg und hat die letzten drei Spiele verloren. "Wir müssen jetzt auch mal ein Tor erzwingen. Wenn wir das schaffen, werden auch wieder Punkte dabei herauskommen. Es geht nicht um Aktionismus, sondern wir handeln aus Überzeugung", sagte Baum.

(sid)

Weitere Informationen
"Meilenstein": UEFA gewinnt ersten Frauenfußball-Sponsor

vor 2 Monaten


Wir waren alle vorher überzeugt davon, dass wir das Spiel gewinnen. So war auch das Auftreten meiner Mannschaft, zumindest in den ersten zweieinhalb Minuten.

— Peter Neururer