Baumgart: Deutscher Fußball «mehr als die Bundesliga»

von Marcel Breuer10:15 Uhr | 23.10.2019
Setzt sich auch für die unterklassigen Vereine ein: Paderborns Trainer Steffen Baumgart. Foto: Friso Gentsch/dpa
Paderborns Trainer Steffen Baumgart wünscht sich mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung für Fußball-Clubs in unteren Ligen.

«Mir geht es auf die Nerven, wenn ich höre: Wir brauchen oben mehr Geld, damit wir die Champions League gewinnen», sagte der 47 Jahre alte Coach des Erstliga-Aufsteigers im Interview des Internetportals «Sportbuzzer». «Mich interessiert das nicht annähernd. Der deutsche Fußball beginnt in der Oberliga. Man muss sich mal die 3. Liga angucken, da geht es Jahr für Jahr ums Überleben. Ob Bayern Champions-League-Sieger wird, interessiert den Fan in Dresden oder Cottbus nicht.»

Steffen Baumgart
PaderbornAngriffDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
47
Größe
1,78
Gewicht
77
Daten

Bundesliga

Spiele
225
Tore
29
Vorlagen
8
Karten
25--


Baumgart betonte: «Der deutsche Fußball ist mehr als die Bundesliga.» Er prognostiziert: «Die Schere wird immer weiter auseinander gehen. Dann wird es immer so sein, dass immer die gleichen Mannschaften um die gleichen Plätze spielen.»

(dpa)

Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben.

— Johannes B. Kerner