1. Bundesliga

Bayer-Profis trainieren erstmals mit Ball - Aránguiz fehlt

15:46 Uhr | 07.07.2018

Bayer Leverkusen hat erstmals in der Saison-Vorbereitung auf dem Platz trainiert. In den Tagen zuvor hatte Bayer-Coach Heiko Herrlich zunächst die obligatorischen Leistungstests vornehmen lassen.

Neben den WM-Fahrern fehlte beim Training des Fußball-Bundesligisten Charles Aránguiz wegen Knieproblemen. «Da müssen wir vorsichtig sein und mit Bedacht vorgehen», sagte Herrlich. Dafür präsentierten sich die Neuzugänge Lukas Hradecky, Thorsten Kirschbaum und Mitchell Weiser auf dem Platz. Im Anschluss ging es weiter nach Bad Bertrich in die Eifel, von wo aus die Spieler ab Sonntag in drei Tagen mit dem Fahrrad zurück nach Leverkusen fahren.

(dpa)

Weitere Informationen
Metzelder hält Spielsystem der DFB-Elf für überholt

vor einem Monat


Herr Basler, was sagen Sie zum Spiel?

— Ein österreichischer TV-Reporter nach dem 0:3 Deutschlands gegen Portugal bei der EM 2000 zu Marco Bode