1. Bundesliga

Bayern München im Meisterschaftsfinale ohne Neuer

14:37 Uhr | 16.05.2019

1:0 Coman (4.)
2:1 Alaba (53.)
3:1 Sanches (58.)
4:1 Franck Ribery (72.)
5:1 Robben (78.)
1:1 Haller (50.)

90' 15:30 HZ ENDE

Fußball-Nationaltorwart Manuel Neuer wird Bayern München auch am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt im Kampf um den 29. Meistertitel fehlen. "Er ist kein Thema", sagte Trainer Niko Kovac vor dem "Finale dahoam" um die Bundesliga-Schale.

Der 33-Jährige fehlt dem deutschen Fußball-Rekordmeister schon seit Wochen wegen eines Faserrisses in der Wade. Erneut wird der Kapitän von Sven Ulreich ersetzt. Die Bayern hoffen nun, dass Neuer wenigstens in einer Woche im Pokalfinale in Berlin gegen RB Leipzig (25. Mai) wieder einsatzfähig ist. "Manuel hat gute Fortschritte gemacht, die Wade hält. Man muss sehen wie es funktioniert", sagte Kovac.

Der Coach kann dafür wieder auf Joshua Kimmich und Javi Martinez bauen. Kimmich hat am Donnerstag nach leichten Problemen am Oberschenkel noch reduziert trainiert, Martinez (Wadenprellung) mit der Mannschaft. Auch Thiago, der nach dem Leipzig-Spiel über Knieprobleme geklagt hatte, sei fit. James fehlt wegen seiner Wadenverletzung.

(sid)

Weitere Informationen
Vor letztem TSG-Spiel: Nagelsmann hofft noch auf Europacup

vor 7 Tagen


Ich hoffe, dass es nicht jedes Jahr eine Flutkatastrophe gibt.

— Christian Wörns auf die Frage, ob die Benefizpartie zwischen Nationalelf und Ausländer-Auswahl zu einer Tradition werden sollte