1. Bundesliga

Borussia Dortmund leiht Bruun Larsen an den VfB Stuttgart aus

20:36 Uhr | 23.01.2018

Der VfB Stuttgart verstärkt sich im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga mit Jacob Bruun Larsen von DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund. Wie die Schwaben am Dienstag mitteilten, wechselt der dänische U21-Nationalspieler mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis bis Saisonende zum Tabellen-14.

"Jacob ist schnell und torgefährlich und bringt nach unserer Überzeugung alle Eigenschaften und die entsprechende Mentalität mit, um ab sofort eine vielversprechende Option für unser Offensivspiel darzustellen", sagte VfB-Sportvorstand Michael Reschke über den 19 Jahre alten offensiven Außenbahnspieler, den Stuttgarts Trainer Hannes Wolf bereits als Juniorencoach in Dortmund betreut hatte.

Bruun Larsen hatte in der laufenden Spielzeit beim 3:0 des BVB beim Hamburger SV seinen bislang einzigen Einsatz in der Bundesliga absolviert. Zuletzt war er wegen einer Knieverletzung ausgefallen.

(sid)

Weitere Informationen
Duisburg vergrößert Bochumer Sorgen

vor 26 Tagen


„In der Kabine ist es eng. Da kann passieren, dass ich einen Spieler anstecke. Das wäre schlecht. Bei Journalisten ist es nicht so schlimm. Wenn ich da einen anstecke, kommt der nächste.”

— Karl-Heinz Wildmoser in einem Pulk von Journalisten stehend, auf die Frage, warum er nicht in die Kabine gehe