1. Bundesliga

Bremen: Juve beobachtet Pavlenka - Werder am Augsburger Gregoritsch interessiert

10:02 Uhr | 22.05.2019


90' 15:30 HZ ENDE

Italiens Rekordmeister Juventus Turin soll ein Auge auf Torhüter Jiri Pavlenka vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen geworfen haben. Der Tscheche, dessen Kontrakt beim Liga-Achten noch bis 2021 läuft, könnte bei Juve den Polen Wojciech Szczesny ersetzen.

"Wir wissen vom Juventus-Interesse nichts, aber es ist nur logisch, dass Interesse anderer Klubs da ist", sagte Sport-Geschäftsführer Frank Baumann der Sport Bild. Der 27 Jahre alte Schlussmann hatte in der abgelaufenen Saison maßgeblichen Anteil daran, dass die Hanseaten bis zum letzten Spieltag ein Kandidat für die Europa League waren.

Selbst denkt man bei Norddeutschen nach übereinstimmenden Medienberichten an eine Verpflichtung von Mittelfeldspieler Michael Gregoritsch. Der Österreicher steht aktuell beim Bremer Ligakonkurrenten FC Augsburg unter Vertrag und wäre eine Option, die Rolle von Max Kruse einzunehmen. Der Ex-Nationalspieler hatte seinen auslaufenden Vertrag beim SV Werder nicht verlängert.

(sid)

Weitere Informationen
Stevens fordert Unterstützung für Schalke-Coach Wagner ein

vor 27 Tagen


Jetzt falle ich nicht mehr so tief.

— Andre Lenz, Torwart von Alemannia Aachen, nachdem der Platz begradigt wurde