BVB: Toprak und Rode melden sich zurück

von Marcel Breuer20:52 Uhr | 15.10.2018
Borussia Dortmund kann wieder mit Ömer Toprak und Sebastian Rode planen. Beide Profis kamen nach langer Zwangspause beim 4:0 (2:0)-Sieg ihrer Mannschaft über Alemannia Aachen zum Einsatz.

Der von einem Muskelfaserriss genesene 29 Jahre alte Innenverteidiger Toprak stand in der Startelf. Mittelfeldspieler Rode (28), der zuletzt wegen einer Leistenoperation gefehlt hatte, wurde zur Halbzeit eingewechselt. Die Treffer für den Tabellenführer der Fußball-Bundesliga vor 15.500 Zuschauern in Aachen erzielten die U-23-Spieler Dominik Wanner (9.) und Beyhan Ametow (25.) sowie Mario Götze (67.) und Maximilian Philipp (76.).



Trainer Lucien Favre war aufgrund von Rückenproblemen nicht mit nach Aachen gereist. Dazu fehlten die Profis Lukasz Piszczek und Raphael Guerreiro. Sie wurden wegen leichter Muskelprobleme geschont.

(dpa)

Wenn man in Wembley eine große Party feiern will, dann darf man auf keinen Fall die Deutschen einladen.

— Alan Shearer