Comunio: Manage dein eigenes Bundesliga-Team 2022/23!

von Carsten Germann12:00 Uhr | 05.08.2022

Dein Team für die Bundesliga-Saison 2022/23: Mit dem Fußball-Managerspiel Comunio können begeisterte Fans ihre Lieblingsspieler in einer Mannschaft versammeln und an jedem Spieltag Punkte für die Leistungen ihrer Spieler sammeln.

Sadio Mané, Jude Bellingham und Mario Götze in einem Team? Bei Comunio geht das!

Im beliebten Fußball-Manager kannst du deine eigene Elf aus den Spielern der 18 Bundesliga-Klubs zusammenstellen. Abhängig von ihren Leistungen werden die Spieler an jedem Spieltag bewertet. Ziel ist es, in einer Community mit deinen Freunden, Kollegen oder anderen die meisten Punkte zu sammeln. Nach jedem Spieltag wird das Gesamtergebnis automatisch berechnet. Wer besonders aktiv ist, hat die besten Chancen, sich das bestmögliche Team zusammenzustellen! Dabei geht es nicht nur um die teuren Top-Stars wie Mané oder Christopher Nkunku, sondern auch um ein gutes Auge bei weniger bekannten Spielern.

Wichtig ist, mit seinem Budget klug zu handeln und ein gutes Auge auf dem Transfermarkt zu beweisen, der jeden Tag neue Spieler anbietet.

Live am Comunio-Spieltag mit fiebern

In der Aufstellung gibt es viele taktische Varianten vom 5-4-1 bis zum 3-3-4. Die Punktestände kannst du am Wochenende live mit verfolgen. Besonders engagierte Manager können sogar während eines Spieltags noch ihre Aufstellungen durch Einwechslungen verändern, sofern die Spieler noch nicht gespielt haben.

Auf comunio.de Plus Player (nur 18,80 EUR jährlich) oder comunio.de Pro Player (nur 21,80 EUR jährlich) warten weitere spannende Features. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, mit deinen Mitspielern am kostenlosen Tippspiel teilzunehmen und dein Comunio-Konto dadurch zusätzlich aufzubessern!

Du willst noch mehr erfahren? Jede Menge Wissenswertes rund um die besten Punktesammler, aktuelle Marktwertgewinner- und Verlierer oder Geheimtipps auf dem Transfermarkt findest du hier!

Mitmachen und gewinnen!
Tippe die Spiele der Bundesliga und gewinne tolle Preise.



Man sollte jetzt nicht Sachen aufwirbeln, die Jahrhunderte zurückliegen.

— Mario Basler über den Bürgerkrieg in Jugoslawien.