"Du hast die Haare schön": Mainzer feiern Retter Henriksen

von Jean-Pascal Ostermeier | sid20:16 Uhr | 19.05.2024
"Du hast die Haare schön": Mainzer feiern Retter Henriksen
Foto: IMAGO/Christian Schroedter/SID/IMAGO/Christian Sc

Retter Bo Henriksen sprang auf die Bühne, schrie all seine Freude heraus und reckte im Stil von Jürgen Klopp immer wieder die Siegerfaust nach oben. "Diese Jungs sind absolut großartig", brüllte der Trainer des FSV Mainz 05, zeigte dabei auf seine Mannschaft, ehe er den Hunderten Fans bei der spontanen Klassenerhalts-Sause am Sonntag vor der heimischen Arena zurief: "Aber ihr seid außergewöhnlich."

Die Mainzer, die eigentlich längst abgeschrieben waren, aber dank einer spektakulären Aufholjagd am letzten Spieltag beim VfL Wolfsburg (3:1) noch die Rettung geschafft hatten, genossen ihren Erfolg noch einmal in vollen Zügen - gefeierter Held war Henriksen. "Du hast die Haare schön", sangen die FSV-Fans - und der Däne klatschte zufrieden. 

Als Henriksen im Februar kam, fehlten Mainz neun Zähler auf einen direkten Nichtabstiegsplatz. Über die Hälfte aller Punkte holte das Team in den vergangenen neun Spielen ohne Niederlage (19 von 35), so kletterte der FSV am Ende sogar auf Rang 13. Entsprechend würdigten die Fans noch einmal jeden einzelnen Spieler.

Verabschiedet wurde zudem Mittelfeldspieler Leandro Barreiro. Der 24-Jährige, der 2016 in die Mainzer Jugend gewechselt war, verlässt den Klub nach der Saison. Der Luxemburger wechselt wohl nach Portugal zu Benfica Lissabon.

(sid)




Ich muss wohl nachts mit 100 Stundenkilometern durch Nürnbergs Altstadt fahren, um überhaupt mal zu Punkten zu kommen.

— Nürnbergs Präsident Michael A. Roth.