Eberl: Rose ist für Top-Vereine interessant

von Jean-Pascal Ostermeier13:59 Uhr | 06.07.2020
Weckt Begehrlichkeiten: Borussia-Coach Marco Rose
Trainer Marco Rose hat durch den Champions-League-Einzug mit dem Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach auf sich aufmerksam gemacht. "Marco Rose ist ein Top-Trainer. Das macht ihn natürlich auch für andere Vereine interessant - und ich meine damit die Top-Vereine. Leider, wenn man es aus unserer Sicht betrachtet", sagte Sportdirektor Max Eberl im kicker-Interview.

Der 43-jährige Rose besitzt beim fünfmaligen deutschen Meister einen Vertrag bis Juni 2022. "Ich kann mit solchen Begehrlichkeiten sehr gut umgehen, wünsche mir aber, dass Marco lange bei uns in Gladbach ist", sagte Eberl.

(sid)

Borussia Mönchengladbach
Bundesliga
Rang: 4Pkt: 65Tore: 66:40



Marco Rose
M'gladbachTrainerDeutschland
Zum Profil



Ich halte nix von Sex vor dem Spiel, besonders deshalb, weil ich mir mit Salou das Zimmer teile.

— Jan-Aage Fjörtorft