1. Bundesliga

Eintracht Frankfurt löst Vertrag mit Regäsel auf

15:00 Uhr | 13.03.2018

1:0 Russ (12., Eigentor)
2:1 Batshuayi (77.)
3:2 Batshuayi (90.)
1:1 Jovic (75.)
2:2 Blum (90.)



Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und Außenverteidiger Yanni Regäsel gehen ab sofort getrennte Wege. Wie die Hessen am Dienstag mitteilten, wurde der bis 2019 gültige Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Abwehrspieler war 2016 von Hertha BSC zur Eintracht gewechselt, kam aber bislang nur auf elf Pflichtspieleinsätze. In dieser Spielzeit gehörte der 22-Jährige kein einziges Mal zum Kader des Tabellenfünften.

(sid)

Weitere Informationen
Endlich zur WM: Reus sieht "gute Chancen, dabei zu sein"

vor 3 Monaten


Relevante News
Düsseldorf leiht Frankfurts Barkok aus
20.06.2018 12:22 | Transferticker
Frankfurt holt Torhüter Wiedwald zurück
19.06.2018 17:24 | Transferticker

Die italienischen Vereine sagen mir: Von der Ablösesumme für Emerson könnt ihr euch doch zwei Spieler kaufen. Ich antworte denen dann immer: Dann kauft euch die doch selbst.

— Reiner Calmund