Entwarnung bei Coman: Kein erneuter Bänderriss - "Option für Liverpool"

von Jean-Pascal Ostermeier11:59 Uhr | 16.02.2019
Aufatmen beim FC Bayern: Der deutsche Fußball-Rekordmeister kann im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) beim FC Liverpool Kingsley Coman einsetzen. Der 22 Jahre alte Franzose verletzte sich am Freitagabend beim 3:2 (2:2) der Münchner im Derby beim FC Augsburg nicht schwerwiegend am linken Fuß. Dies ergab eine Untersuchung am Samstagvormittag, das teilte der Verein mit. Coman sei damit für Liverpool "eine Option".


Coman hatte gegen den FCA zwei Tore erzielt und war der mit Abstand beste Bayern-Akteur. Kurz vor Schluss war der Nationalspieler nach einem Zweikampf liegen geblieben und nach längerer Behandlung in die Kabine gehumpelt. Die Bayern hatten direkt nach der Partie noch Schlimmeres befürchtet. "Er hat Schmerzen. Es sieht nicht gut aus", sagte Trainer Niko Kovac.

Coman war in seiner Karriere schon einige Male von Verletzungen gebremst worden. Im vergangenen Jahr hatte er sich im August und Februar im linken Fuß an der Syndesmose verletzt. Erst im Dezember war er wieder zurückgekehrt. In der Saison 2016/17 war er wegen einer Kapselverletzung im linken Sprunggelenk und wegen eines Außenbandrisses im linken Knie länger ausgefallen.

(sid)
29

Kingsley Coman
AngriffFrankreich
Zum Profil

Person
Alter
23
Größe
1,78
Gewicht
71
Fuß
R
ø-Note
2.76
Saison 2018/2019

Bundesliga

Spiele
21
Tore
6
Vorlagen
5
Karten
2--


FC Bayern München
Bundesliga
Rang: 2Pkt: 48Tore: 50:26



Relevante News

Guardiola: Kein Kontakt mit Bayern wegen Sane
vor 11 Stunden | 1. Bundesliga
FC Bayern reist für Testspiel nach Houston
vor 16 Stunden | 1. Bundesliga
Ein Jahr nach der WM: Özil kommt alten Kollegen nahe
18.07.2019 14:21 | Nationalmannschaft
Spielersuche: Kapitän Neuer «noch entspannt»
18.07.2019 11:50 | 1. Bundesliga

Foul von Andy Möller. Das ist das, was Berti Vogts gefordert hat.

— Bela Rethy