FC Bayern: Welche Reservisten den Rekordmeister verlassen könnten

von Nikos Lorenz06:12 Uhr | 29.04.2022
Corentin Tolisso: Ein Spieler, der die Bayern im Sommer verlassen könnte. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Josip StanisicTanguy Nianzou

Viele sagen dem französischen Verteidiger eine große Zukunft voraus. Aber aufgrund mangelnder Spielanteile wirkt er jedoch noch unsicher und offenbart Fehler in seinem Spiel. Laut „L’Équipe“ könnte der 19-Jährige auf Leihbasis zu RB Leipzig, Bayer Leverkusen oder in seine Heimat zu AS Monaco wechseln. Ein Leih-Wechsel erscheint wahrscheinlich, sollte Bayern einen weiteren Verteidiger verpflichten.

Paul Wanner

Auch ihm wird eine große Zukunft vorausgesagt. Hinter der Spitze wird Musiala eingeplant, weswegen er die Zukunft im zentralen Mittelfeld sein soll. Mit Kimmich und Goretzka hat der 16-Jährige derzeit übermächtige Konkurrenz. Ein Verkauf erscheint ausgeschlossen, weil sich die Verantwortlichen über sein Talent im Klaren sind. Deswegen wurde Wanners Vertrag langfristig bis 2027 verlängert. Um ihn an das hohe Niveau im Profifußball zu gewöhnen, wird sich der Verein um eine Leihe bemühen müssen.

Malik Tillman

Für ihn ist die Konkurrenz derzeit zu groß, weswegen er meist in der Regionalliga eingesetzt wird. Soll er sich auf Bundesliga-Niveau beweisen, führt kein Weg an einer Leihe vorbei.




Wenn man 0:5 verliert, ist man immer am Boden zerstört.

— Otto Rehhagel nach dem Lauterer 0:4 in Wolfsburg