FC Bayern: Wird Roca nach Spanien verliehen?

von Felix Kunkel12:56 Uhr | 12.01.2021
Der spanische U21-Europameister Marc Roca im Gespräch mit Bayern-Trainer Hansi Flick. Foto: Matthias Balk/dpa
Beim FC Bayern München kommt Marc Roca seit seinem Wechsel kaum zum Zug. Möglich, dass der 24-Jährige noch in der laufenden Winter-Transferphase verliehen wird. Einen ersten potenziellen Interessenten soll es derweil mit dem FC Valencia geben.

Valencia braucht einen neuen Sechser

Wie der spanische Radiosender „Onda Cero“ berichtet, kann sich der spanische Erstligist eine Ausleihe von Roca vorstellen. Valencia sucht derzeit einen neuen Mann für das defensive Mittelfeld. Neben dem Bayern-Spieler soll jüngsten Medienberichten zufolge auch Omar Mascarell von Schalke 04 eine mögliche Option darstellen.

22

Marc Roca
BayernMittelfeldSpanien
Zum Profil

Person
Alter
24
Größe
1,84
Gewicht
74
Fuß
L
Saison 2020/2021

Bundesliga

Spiele
5
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
1--


Für Bayerns Roca wäre ein Wechsel zu dem spanischen Traditionsverein gleichbedeutend mit einer schnellen Rückkehr in sein Heimatland. Erst Anfang Oktober war der Linksfuß für rund neun Millionen Euro von Espanyol Barcelona nach München gewechselt. Insgesamt stand Roca seitdem in fünf Pflichtspielen auf dem Platz, davon nur 21 Minuten in der Bundesliga.

?El @valenciacf busca la cesión de @marcroca21!! #Radioestadio vía @ODValencia pic.twitter.com/30PsUpi7e0



— Radioestadio (@Radioestadio) January 12, 2021



Im Mittelfeld ist der Rekordmeister sehr gut besetzt, sodass eine Leihvereinbarung mit einem anderen Klub durchaus als realistisch einzuschätzen ist. Dadurch könnte Roca in einer anderen Top-Liga Spielzeit sammeln und möglicherweise später mit neuem Selbstvertrauen zu den Bayern zurückkehren.






Ich schieße so selten ein Tor, woher soll ich das wissen?

— Christian Beeck hatte nach seinem 2:0 gegen Bielefeld die Gelb-Rote Karte wegen übertriebenen Torjubel erhalten