1. Bundesliga

Frankfurt: Abraham-Einsatz im Hoffenheim-Spiel fraglich

13:56 Uhr | 05.10.2018

1:2 Nelson (82.)
0:1 Rebic (40.)
0:2 Jovic (46.)



  
Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den 4:1-Sieg in der Europa League gegen Lazio Rom personell gut verkraftet. "Wir sind ohne großartige Verletzungen aus der Partie gekommen", sagte Trainer Adi Hütter, der für das Bundesligaspiel am Sonntag (15.30/Sky) bei der TSG Hoffenheim aber noch um den Einsatz des seit einer Woche angeschlagenen Kapitäns David Abraham bangt: "Wir müssen bei ihm von Tag zu Tag schauen."

Definitiv fehlen wird am Sonntag Mittelfeldspieler Lucas Torro, der nach dem Tod seines Bruders nach Spanien zu seiner Familie gereist ist. "Wir haben am Sonntag wieder die Möglichkeit, einige Spieler frisch reinzubringen", sagte Hütter: "Akteure wie Jetro Willems, Allan Souza oder auch Ante Rebic haben zuletzt ja eine kleine Pause bekommen und dürften uns guttun."

(sid)

Weitere Informationen
Freiburgs Petersen auch gegen Bayer Leverkusen fraglich

vor 2 Monaten


Wir steigen jetzt in den Bus ein und heulen im Kollektiv. Dann fallen wir uns in die Arme. Dann ist es vergessen.

— Dietmar Demuth nach einer 0:4-Niederlage des FC St. Pauli bei Energie Cottbus