1. Bundesliga

Freiburg vorerst ohne Lienhart

16:27 Uhr | 23.10.2017

1:0 Haberer (52.)
1:1 Salomon Kalou (81.)



Fußball-Bundesligist SC Freiburg muss vorerst auf seinen Abwehrspieler Philipp Lienhart verzichten. Der 21-Jährige erlitt am Sonntag im Punktspiel gegen Hertha BSC (1:1) eine "Sehnen- und Muskelverletzung im Knie" und fällt "bis auf Weiteres" aus.

(sid)

Weitere Informationen
Preetz warnt vor Köln: "Sie werden Probleme ausblenden"

vor einem Monat


„Wir im Trainerstab benoten nach "holländischen Noten". Das heißt, eine 1 ist die schlechteste Note und eine 10 die beste. Allerdings werden die 1 und 2 nie vergeben. Eine 3 erhält z.B. ein Spieler, den ich einwechsle und der sich dann so anstellt, dass ich ihn eigentlich sofort wieder rausnehmen müsste. Eine 5 ist die Durchschnittsnote und eine 8 gibt es immer nur für den Trainer. Die 9 und 10 gibt's auch nicht - die sind für die Götter.”

— Hans Meyer auf die Frage, ob er seine Spieler nach den Spielen benotet