Gerüchte über neuen Verteidiger: Holt Schalke Vladislav Ignatjev?

von Felix Kunkel12:08 Uhr | 14.01.2021
Auf der Schalker-Suche nach Verstärkungen für den Abstiegskampf, wird Lokomotive Moskaus Vladislav Ignatjev mit S04 in Verbindung gebracht. Der 33-Jährige ist auf der rechten Verteidigerposition zuhause und könnte mit seiner Erfahrung die Königsblauen verstärken.

Ehemaliger Nationalspieler Russlands

Wie das Portal „sport-express.ru“ berichtet, wolle Ignatjev selbst die Schalke-Gerüchte um seine Person nicht kommentieren. Für den ehemaligen russischen Nationalspieler wäre ein Wechsel in die Bundesliga eine komplett neue Situation. Denn Ignatjev spielte in seiner Karriere bisher noch nie außerhalb seines Heimatlandes.

20

Vladislav Ignatev
Lokomotive MosMittelfeldRussland
Zum Profil

Person
Alter
34
Größe
1,80
Gewicht
72
Fuß
B
Saison
Spiele
21
Tore
3
Vorlagen
-
Karten
3--


Immerhin kann der Routinier Erfahrungen aus den europäischen Pokalwettbewerben aufweisen. 16 Auftritte in der Champions League und 21 Einsätze in der Europa League sprechen für Ignatjev. Geht es rein nach der Statistik, spielt der Außenverteidiger aktuell mit Lokomotive Moskau eine seiner besten Saisons. So konnte der Rechtsfuß in 13 Ligaspielen drei Tore erzielen und zwei weitere Treffer auflegen. Insgesamt lief Ignatjev in 256 Partien der russischen Premier Liga auf.



Vertrag läuft im Sommer aus

Für eine Verpflichtung durch Schalke 04 könnte derweil die Vertragssituation des Russen sprechen. Das Arbeitspapier von Ignatjev läuft im Sommer dieses Jahres aus und so wäre der Defensive, auch aufgrund seines Alters, sicherlich nicht allzu teuer. Allerdings lassen die Sprachbarriere und der bisherige Karriereverlauf, einen Wechsel zu S04 nicht sonderlich wahrscheinlich wirken.






Wenn es sein kann, dass Usain Bolt über 100 Meter verliert, dann kann vielleicht in Deutschland auch mal ein Anderer Meister werden.

— Peter Stöger